BMW 7er Oldtimer kaufen

18 Angebote zu BMW 7er gefunden

BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
1 / 19
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
1 / 29
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
1 / 26
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
1 / 24
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
1 / 100
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
BMW 730i
1 / 20
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
1 / 7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
BMW L7
1 / 24
BMW 735i - BMW 735i, klassisches "Bangle-Design" in wunderschöner Farbkombi
BMW 735i
BMW 735i - Navi verbaut (wurde jedoch von Besitzer nicht genutzt; ggf. CD fehlt)
BMW 735i - Kein Pixelfehler
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
BMW 735i
1 / 11
BMW 730
BMW 730
BMW 730
BMW 730
BMW 730
1 / 5
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
1 / 48
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
BMW 750iL
1 / 15
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
BMW 750i
1 / 20
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
BMW 760i
1 / 36
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
BMW 745i
1 / 36
Einträge pro Seite

BMW 7er

Der Der BMW 7er E23 war der erste 7er dieser Modellreihe überhaupt und kam im Jahre 1977 auf den Markt. Er gilt außerdem als das Nachfolgemodell des E3, der ab 1968 nicht mehr hergestellt wurde.

Geshichte des BMW 7er

Der BMW 7er E23 kam im Mai 1977 auf den Markt und hatte noch sehr stark mit der hauseigenen Konkurrenz zu kämpfen, denn zeitgleich waren noch Modelle wie der 728er, 730er oder der 733i im Programm. Dennoch setzte sich der BMW 7er E23 mit der Zeit durch und bestach vor allem durch eine sehr hohe und robuste Langlebigkeit seiner einzelnen Komponenten.

Erstmals fand im BMW 7er E23 auch das ABS Platz, welches von Mercedes und Bosch entwickelt wurde. Zeitgleich wurden zur damaligen Zeit auch alle Motoren mit einer Einspritzanlage, der so genannten "L-Jetronic" ausgerüstet.

Modellpflege des BMW 7er E23

Im Jahre 1983 nahm BMW erstmals eine Modellpflege des BMW 7er E23 vor. Dabei wurde der Motor mit einer Turboaufladung versehen um mehr Leistung zu generieren und das Ansprechverhalten deutlich zu verbessern.  Ab 1984 war der Modellpflege des BMW 7er E23 sogar mit einem Katalysator lieferbar. Dieser war bis zum Jahre 1985 jedoch nur in Verbindung mit einem Automatikgetriebe lieferbar. Insgesamt wurden davon bis April 1986 1237 Stück an Kunden ausgeliefert und verkauft.

Der BMW E 32 ist eine Oberklasselimousine und wurde erstmalig im Jahre 1986 der Öffentlichkeit vorgestellt. Bis hin zum Jahre 1994 wurde dieses Modell ausgeliefert. Als Motorisierung diente ein Sechszylinder Motor. Ab 1989 wurde in diesem Fahrzeug ein Zwölfzylinder-Motor verwendet, welcher der erste Motor seiner Art der Nachkriegszeit war. Schon bei der Einführung dieser leistungsstarken Motoren entschied man sich zusammen mit den namenhaften Autobauern Audi und Mercedes eine elektronische Höchstgeschwindigkeit von 250 Kilometer pro Stunde festzulegen.

Zum ersten Mal führte der Hersteller BMW mit dem BMW 7er E 32 L-förmige Rückleuchten ein, die eigentlich für das typische BMW-Erscheinungsbild sehr untypisch sind.  Ein weiteres Highlight im BMW 7er E32 war der erstmalige Einsatz von Xenonlicht, welches ab dem Jahre 1991 seinen Platz in diesem Modell fand. Dies galt damals als ein absolutes Highlight und nur allein durch diese kleine Veränderung am E32 konnten die Verkaufszahlen bis 1994 wieder in die Höhe getrieben werden.

Im Oktober des Jahres 1994 wurde der E32 schlussendlich vom E38 abgelöst, der jedoch keineswegs an die Verkaufszahlen des E23 oder E32 anknüpfen konnte.