Wertsteigerung bei Oldtimern – DOX steigt um 4,8 %

Ford Capri DOX Wertsteigerung

Der Deutsche Oldtimer Index (DOX) verzeichnete 2022 eine Wertsteigerung bei Oldtimern von 4,8 % gegenüber dem Vorjahr – seit dem Jahr 1999 ist das insgesamt eine Wertsteigerung von 190 %.

Was ist der Deutsche Oldtimer Index?

Im Auftrag des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) wird der gesamte Klassiker-Markt beobachtet: Auktionsergebnisse, sowie Privatanzeigen in Portalen und Zeitschriften. Daraus errechnet sich der Oldtimer-Index, der Preisschwankungen und Trends aufzeigen soll.

88 marktrepräsentative Kraftfahrzeuge werden jährlich für den Index ausgewählt und anhand ihrer Zulassungszahlen gewichtet. Oldtimer, die aufgrund ihrer Seltenheit oder Historie besonders teuer gehandelt werden, werden nicht berücksichtigt.

Wie entwickelt sich der DOX?

Seit Beginn der Berechnung des DOX im Jahr 1999 hat sich der Wert der für die Studie ausgewählten Oldtimer in Deutschland um 1902 Punkte nach oben entwickelt – also fast 15 % pro Jahr. Damit ist der Wertentwicklung der betrachteten Oldtimer mit dem Deutschen Aktien Index (DAX) vergleichbar: im selben Zeitraum stieg der DAX um 231 %, was einer jährlichen Rendite von 18 % entspricht. Schwankungen und Kurseinbrüche wie an der Börse hat der Indikator DOX insgesamt allerdings nicht zu verzeichnen. Lediglich einzelne Modelle unterliegen einer sich ändernden Beliebtheit und Nachfrage.

Oldtimer als Geld-Anlage?

Trotzdem sollte man bei einem Investment in Oldtimer immer vorsichtig sein und gründlich recherchieren. Denn anders als beim DAX gibt es bei Oldtimern viele Faktoren wie Zustand oder Originalität, die den Preis beeinflussen können. Entscheidend sind eine differenzierte Betrachtung und Bewertung des Fahrzeugzustandes durch einen Experten.

Insgesamt lässt sich aber festhalten: Der deutsche Oldtimer-Markt boomt 2023 weiter und bietet sowohl Liebhabern als auch Anlegern attraktive Chancen. Die ca. 1 Millionen Oldtimer in Deutschland haben einen Gesamtwert von 31 Milliarden Euro. Doch bei 40 % der Fahrzeuge liegt der Marktwert unter 10.000 Euro.

Die 5 Oldtimer mit der größten Wertsteigerung

(2018 bis 2022)

Die 5 Oldtimer mit dem größten Wertverlust
(2022 gegenüber 2018)

Classic Trader Marktbeobachtung

Vor allem jüngere Fahrzeuge und französische Fabrikate profitierten von höheren Verkaufspreisen. Während die Preisentwicklung bei Oldtimern, die mehr als 70 Jahre alt sind, nur bis zu 2,6 % stieg, legten Fahrzeuge aus den 80ern nach Angaben der aktuellen BBE Classic Studie um 6,8 % zu.

Classic Trader konnte 2022 zudem einen Zuwachs von 3 % beim Suchvolumen nach Youngtimern aus den 90ern feststellen. Die Baureihe R 107 machte letztes Jahr ein Drittel aller Suchen nach Mercedes-Benz Fahrzeugen aus und stieg damit um 4 % gegenüber 2020. Insgesamt wuchs das Interesse an Fahrzeugen der Marke Mercedes-Benz um 13 % auf 30 % der globalen Suchen bei Classic Trader; Porsche stieg im gleichen Zeitraum von 11 % auf 16 % des Markt-Suchvolumens.

Fazit zur Wertsteigerung bei Oldtimern

Die aktuelle Marktsituation ist stabil und auch 2022 wieder gewachsen. Einzelne Ausnahme-Oldtimer (wie der 300 SLR Uhlenhaut Coupe) und Fahrzeuge mit besonderem Seltenheitswert werden zu extrem hohen Preisen gehandelt. Dass Oldtimer wie Trabant, 2CV oder VW Passat prozentual stark zulegen, liegt oft am niedrigen Basiswert. Entscheidend sind zudem der Erhaltungszustand und die Historie des Fahrzeuges. Der Fahrzeug-Zustand lässt sich mit einem Vorkaufsgutachten ermitteln, für ein Wertgutachten muss ein unabhängiger Gutachter hinzugezogen werden.

Erfahren Sie mehr über den Marktwert Ihres Oldtimers!


Titelfoto Ford-Werke GmbH
Quellen Classic Trader, BBE Classic Studie 2023, OCC, VDA

Autor: Classic Trader

Die Classic Trader Redaktion besteht aus Oldtimer-Enthusiasten, die Euch mit spannenden Geschichten versorgen. Kaufberatungen, unsere Traum Klassiker, Händlerportraits und Erfahrungsberichte von Messen, Rallyes und Events. #drivenbydesire

Weitere Artikel

Grand Prix de Monaco Historique 2024 (14)

Grand Prix de Monaco Historique 2024 – Der Höhepunkt historischen Motorsports

Für viele ist das jährliche Formel-1-Rennen in Monaco der Höhepunkt des Automobilrennsports. Das große Spektakel für alle Sinne ist jedoch der Grand Prix de Monaco Historique. weiterlesen Grand Prix de Monaco Historique 2024 – Der Höhepunkt historischen Motorsports

Klassikwelt Bodensee 2024 (3)

Klassikwelt Bodensee 2024 | Deutschlands entspannteste Klassikermesse

Am letzten Wochenende, vom 7. bis 9. Juni 2024, war das Messezentrum in Friedrichshafen zum 15. mal Treffpunkt der Oldtimer- und Youngtimerfreunde bei der Klassikwelt Bodensee 2024. weiterlesen Klassikwelt Bodensee 2024 | Deutschlands entspannteste Klassikermesse

TWR-Porsche WSC95 Serge Vanbockryck Porter Press Cover

Buchtipp | TWR-Porsche WSC95 – Der Porsche der ein Jaguar war

Kann man sich vorstellen, dass Jaguar und Porsche – in den frühen 90er Jahren Rivalen auf der Rennstrecke – sich zusammentun und einen gemeinsamen Rennwagen bauen? weiterlesen Buchtipp | TWR-Porsche WSC95 – Der Porsche der ein Jaguar war