Citroën CX Oldtimer kaufen

5 Angebote zu Citroën CX gefunden

Citroën CX 2400 Pallas IE
Citroën CX 2400 Pallas IE
Citroën CX 2400 Pallas IE
Citroën CX 2400 Pallas IE
Citroën CX 2400 Pallas IE
Citroën CX 2400 Pallas IE
Citroën CX 2400 Pallas IE
Citroën CX 2400 Pallas IE
1 / 8
Citroën CX 25 GTI Turbo
Citroën CX 25 GTI Turbo
Citroën CX 25 GTI Turbo
Citroën CX 25 GTI Turbo
Citroën CX 25 GTI Turbo
Citroën CX 25 GTI Turbo
Citroën CX 25 GTI Turbo
Citroën CX 25 GTI Turbo
Citroën CX 25 GTI Turbo
Citroën CX 25 GTI Turbo
1 / 10
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
Citroën CX 20
1 / 22
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
Citroën CX 2400 GTi
1 / 46
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
Citroën CX 25 GTI
1 / 50
Einträge pro Seite

Citroën CX

Der Citroën CX wurde zwischen 1974 und 1991 produziert und stellte das Nachfolgermodell des Citroën DS dar.

Die Geschichte des Citroën CX

Der Citroën CX wurde erstmals in Lappland, im Sommer 1974, vorgestellt. Das Modell wurde in zwei Reihen produziert. Der erste CX war als Limousine sowie als Kombi erhältlich. Der Motor war ein 2,0 bis 2,5 Liter Hubraum-Motor. Durch die damalige Wirtschaftskrise konnte der CX besonders damit punkten, dass sein Benzinverbrauch äußerst gering war. Er erreichte bereits nach einem Produktionsjahr die Schwelle von 100.000 verkauften Stück und konnte insgesamt ca. 1,2 Millionen Mal verkauft werden. Die erste Serie wurde im Laufe der Jahre immer wieder erneuert, beispielsweise wurde der Motor vergrößert. Das hatte zur Folge, dass das Fahrzeug seine ursprünglichen 66 PS und die Höchstgeschwindigkeit von 146 km/h übertreffen konnte. 1984 brachte es der Citroën CX GTi Turbo auf 168 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h. Außerdem gab es später, zusätzlich zum Ottomotor, einen etwas größeren Dieselmotor. Die Länge des CX beträgt, bei einer Breite von 1.760 mm, zwischen 4.660 mm und 4.920 mm.
Der Wagen ist 1.360 mm hoch und erreicht ein Gewicht von 1.385 kg.

Die Zweite Serie des CX

Im Sommer 1885 wurde die zweite Serie des CX vorgestellt. Diese wurde bis zum Produktionsende 1991 hergestellt. Einer der größten Unterschiede zum Vorgänger war die Optik. Auffällig sind die Stoßfänger, die bei der Serie II aus Kunststoff bestehen. Der Innenraum bot ein enormes Platzangebot und die Lupentachos wurden von Rundinstrumenten abgelöst. Auch die zweite Serie des CX bekam im Laufe der Zeit immer mehr einzelne Modelle, um eine dauerhafte Verbesserung zu schaffen. Der 22 TRS zum Beispiel schafft es auf 115 PS Leistung und 186 km/h Höchstgeschwindigkeit. Außerdem wurden die Motoren des Modells unter dem Namen „Turbo“ immer wieder aufgebessert. Daher schaffte es der Wagen auch zu dem Titel, des weltweit schnellsten, dieselangetriebenen Auto. Der Wagen wurde als Dienstwagen in der DDR genutzt und legte seinem Nachfolger, dem CitroënXM, mit seinen 1,2 Millionen verkauften Stück gut vor.