Buick Le Sabre Oldtimer kaufen

1 Angebote zu Buick Le Sabre gefunden

Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Buick Le Sabre
Einträge pro Seite

Buick LeSabre

Der Buick LeSabre wurde zwischen 1958 und 2005 hergestellt und ist der Nachfolger vom Buick Speical.

Die Anfänge des Buick LeSabre

Der LeSabre wurde in einigen Generationen hergestellt. Die erste davon wurde 1958 unter dem Namen 4400 vorgestellt. Diese kann – dank seines V8-Motors mit 6 Litern Hubraum – eine Leistung von 250 PS erreichen. Später wurde der Wagen durch eine neue Anordnung der Doppelscheinwerfer und einem glatten Kofferraumdeckel äußerlich überarbeitet. 1962 wurde der 4400 als Limousine, Hardtop-Coupé und Hardtop-Limousine angeboten. Durch den V8-Motor mit einem 6.571 cm³ großen Hubraum kann der Wagen eine Leistung von 280 PS erzielen. 1964 wurde die dritte Generation des LeSabres vorgestellt. Der LeSabre Costum hat einen 210 PS-starken Motor und eine Getriebeautomatik. 1970 bekam das neue Modell einen 5,7 Liter V8-Motor und kann damit eine Leistung von 260 PS erzielen. Die neue Ausführung des LeSabres 455 ist mit einem 7,5 Liter Motor ausgestattet, sodass 370 PS erzielt werden können. Bis 1976 wurde diese Generation des Wagens hergestellt, immer wieder überarbeitet und in verschiedenen Karosserieversionen angeboten.

Spätere Modelle

1976 kam dann ein kleineres Modell heraus, welches äußerlich sonst keine Änderungen aufweisen lässt. Erhältlich ist der Wagen als viertürige Limousine oder als zweitüriges Coupé. Die Serie weist verschiedene Motoren auf, die eine Leistung von 105 PS bis zu 185 PS erzielen können. So entstanden einige Varianten mit verschiedenen Namen, die bis 1985 hergestellt wurden. Von dieser Generation wurden über 1,2 Millionen Stück produziert. Ende des Jahres wurde ein neuüberarbeitetes Modell vorgestellt. Wieder wurde der Wagen verkleinert und hatte ab dann einen Frontantrieb. Angetrieben wird dieser LeSabre von einem V6-Motor, der mit 3 Litern 125 PS erreichen kann oder mit 3,8 Litern 150 PS. Bis 1999 wurde dann ein Modell produziert, das nur als viertürige Limousine erhältlich ist. Durch seinen 3,8 Liter V6-Motor kann die Variante des LeSabres 170 PS erreichen. Außerdem sind die Editionen Custom und Limited zu erhalten. Später erhielt das Modell einen Motor, der eine Leistung von 205 PS schafft. Die letzte Generation wurde von 1999 bis 2005 hergestellt. Hier lassen sich vor allem äußerliche Veränderungen vermerken, wie zum Beispiel die Blinkleuchten, die an den Ecken des Fahrzeuges angebracht wurden, einen ovalen Kühlergrill und ein erhöhtes Heck.