Mit Stil und Sicherheit – Classic-Gala Schwetzingen 2020

Classic-Gala Schwetzingen 2020 Bizzarrini RR Frua 1

In umfangreichen Vorarbeiten ist für den Internationalen Concours d’Elegance ASC-Classic-Gala Schwetzingen 2020 ein umsichtiges Konzept entstanden, das den Besuchern die Möglichkeit gibt, vom 4. bis 6. September in Ruhe auf dem Zeitstrahl der Automobilgeschichte zu wandeln. Die dazu notwendigen Vorsorgemaßnahmen machen es zwar notwendig, die Eintrittskarten im Vorverkauf zu erstehen und einen Mundschutz mit sich zu führen, doch wenn die Gäste erst einmal ihren vorgeschlagenen Weg auf den breiten Alleen begonnen haben, steht einem genussreichen Studium der Automobilgeschichte und der vielen Handelsangebote nichts mehr im Wege.

„Rechts gehen“ ist die wichtigste Devise, damit man sich beim Betrachten der 150 Autoraritäten aus der Zeit zwischen 1890 und 1990 nicht ins Gehege kommt, man flaniert richtungsgebunden auf der einen Seite hin, auf der anderen zurück. Und wenn man einen Hut, ein Buch oder ein Eis kaufen möchte, gibt es Wartezonen wie im Einzelhandel, in denen man in Ruhe warten kann, bis man dran ist.

Zeitreise durch die Automobilgeschichte bei der Classic-Gala Schwetzingen 2020

Der einzigartige, kreisrunde Barockgarten des Schlosses Schwetzingen ist am ersten September-Wochenende wieder die Arena für eine automobile Zeitreise durch die Epochen. Ob Dampf- der Elektroauto, Motorkutschen, Wirtschaftswunder-Kleinwagen oder auch Staatskarossen und clevere Einzelentwicklungen – Die Classic-Gala Schwetzingen 2020 zeigt für den familienfreundlichen Eintrittspreis von nur 7 Euro, wie sich das Automobil über die letzten 120 Jahre entwickelt hat und wie wichtig das Design für seinen Erfolg ist.

Gleichzeitig feiert man im kreisrunden Barockpark 100 Jahre der französischen Edelmarke Talbot, ausgesuchte Beispiele repräsentieren 90 Jahre Pininfarina-Design aus Italien, die Mercedes-Benz IG zeigt Meilensteine mit Stern aus den Jahren 1945 bis 1995 und im Schlosspark sieht man fast alle Varianten des internationalen Repräsentationswagens Mercedes 600.

Im Park präsentieren darüber hinaus ausgewählte Firmen Automobilia, stilgerechte Bekleidung, Literatur, Modellautos und Accessoires. Die Schlossgastronomie verwöhnt Zuschauer auf der Terrasse und im Biergarten.

Im Südflügel stellen namhafte Künstler ihre automobilbezogenen Werke aus und im US-Car-Concours USCCC gibt es zahlreiche amerikanische Straßenkreuzer zu bewundern.

Classic-Gala Schwetzingen 2020 Ferrari Dino 208


Termin: 4. bis 6. September 2020

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Schlosspark Schwetzingen bei Heidelberg
Eintrittspreise: Erwachsene nur € 7.-, Kinder € 3,-
Wichtig: Eintrittskarten hier im Vorverkauf besorgen!
www.classic-gala.de


Fotos Classic Gala

Autor: Classic Trader

Die Classic Trader Redaktion besteht aus Oldtimer-Enthusiasten, die Euch mit spannenden Geschichten versorgen. Kaufberatungen, unsere Traum Klassiker, Händlerportraits und Erfahrungsberichte von Messen, Rallyes und Events. #drivenbydesire

Weitere Artikel

BMW M1 – Bayerns wahrer Supersportler der 70er

Als BMW 2004 den Begriff 1er zur Einführung der ersten Kompaktklasse wählt, sollte die Zahl 1 in Abgrenzung zu den Limousinen bewusst klein sein. Fügt man den Buchstaben M hinzu, wird aus der kleinen Zahl der größte Wurf seiner Zeit, der 1978 mit dem BMW M1 gelingt. weiterlesen BMW M1 – Bayerns wahrer Supersportler der 70er

Brexit Removal Flag Brussels

Der Brexit und die Auswirkungen auf den Klassikermarkt

Jahrelang schwebte das Damoklesschwert des Brexit über allem. Es betrifft politische und gesellschaftliche Fragen, vor allem aber die Märkte. Auch der Markt für Classic Cars ist davon betroffen. Wie wirkt sich der Austritt von Großbritannien nun über den Kauf und Verkauf aus und in das Vereinigte Königreich nach der Trennung aus? weiterlesen Der Brexit und die Auswirkungen auf den Klassikermarkt

Mini-Serie „Die eilige Dreifaltigkeit“ – Lamborghini Countach

Sportlichkeit scheint in der DNA italienischen Automobilbaus zu liegen. Nicht umsonst kommen mit Ferrari, Lamborghini und Maserati drei der großen Sport-Marken aus Italien. Athlet ist aber nicht gleich Athlet, die größeren und kleineren Unterschiede machen eine Menge aus, wie man bei den drei Beispielen Maserati Merak, Ferrari 308 und Lamborghini Countach aus unserer Mini-Serie „die eilige Dreifaltigkeit“ sehen kann. weiterlesen Mini-Serie „Die eilige Dreifaltigkeit“ – Lamborghini Countach