MG MGB Oldtimer kaufen

136 Angebote zu MG MGB gefunden

MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 24
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 15
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 5
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 10
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 25
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 15
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
1 / 15
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 10
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 50
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 50
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
MG MGB GT
1 / 15
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 15
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 15
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 30
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
MG MGB
1 / 47
Einträge pro Seite

MG MGB Roadster

MG MGB ist der Sportwagen den MG von 1962 bis 1980 produzierte. Die erste Version des Wagens war ein Roadster.  

Der MGB Roadster als Startmodell

Der MGB Roadster wurde als die erste Version der MGB-Reihe vorgestellt und erschien im Frühling 1962. Das Modell feierte internationalen Erfolg, wie zuvor kein anderes von MG. Der MGB Roadster ist ein Zweisitzer und, obwohl Fahrer und Beifahrer ziemlich in Bodennähe sitzen, ist mehr Platz vorhanden als in vorherigen Modellen. Der Wagen ist 1.524 mm lang und 3.886 mm breit und ist damit sogar 76 mm kürzer als sein Vorgänger, dem MGA. Er gilt als eine „weiche“ Version von MG Sportwagen, was zum Beispiel daran lag, dass die Steckscheiben durch Kurbelfenster abgelöst wurden und ein richtiger Kofferraum angebracht wurde. Außerdem hat der MGB Roadster keinen Rahmen, sondern eine selbsttragende Karosserie. Der Wagen hat einen 1,8-Liter-Vierzylindermotor und erreicht die Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h und eine Leistung von 95 PS. 

Spätere Versionen des MGB Roadster

Insgesamt entstanden vom MGB Roadster 399.070 Modelle. Allerdings gab es nicht nur den ursprünglichen Roadster, sondern zwei weitere Versionen. Nach fünf Produktionsjahren des MGB Roadster, wurde eine neue Version vorgestellt. Unter dem Namen MGB Mark II lief diese Version, die einige Veränderung aufweisen konnte. Der Fahrzeugboden musste geändert werden, damit ein neues Getriebe eingesetzt werden konnte. Des Weiteren hat der Wagen eine andere Hinterachse und die Modelle haben Heckantrieb. Über die Jahre hinweg wurden weitere kleine Änderungen vorgenommen, die teilweise später wieder rückgängig gemacht wurden. 1972 kam es zu einer dritten Version des Modells, dem MGB Mark III. Die größten Änderungen wurden hier im Innenraum vorgenommen. Eine verbesserte Heizung wurde angebracht sowie ein neues Armaturenbrett. Wegen Vorschriften, die für die USA eingehalten werden mussten, wurden die Wagen angepasst, um auf dem internationalen Markt mithalten zu können.