MG P-Type Oldtimer kaufen

5 Angebote zu MG P-Type gefunden

MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
1 / 7
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
1 / 37
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
1 / 50
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
1 / 15
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
MG PA
1 / 50
Einträge pro Seite

MG P-Type Midget

Der MG P-Type Midget ist ein Sportwagen, der von 1934 bis 1936 produziert wurde. Er ist das Nachfolgemodell des MG J-Type Midgets.

Die Geschichte des MG: J-Type Midgets

Der MG P-Type Midget bekam wie seine Vorgängermodelle einen Querstromzylinderkopf-Motor, der bereits für seinen Vorgänger, den MG J-Type Midget, überarbeitet wurde. Die Motorkraft treibt die Hinterräder über ein Viergang-Getriebe an. Der P-Type ist ein Zweisitzer, der einen Radstand von 2.210 mm und eine Spurweite von 1.067 mm aufweist. Es wurden Cabriolet-Modelle, Coupé-Modelle sowie einige Viersitzer-Modelle hergestellt. Die Viersitzer-Modelle bereiteten jedoch durch den schwachen Motor Probleme.

Versionen des MG P-Type Midget

Den MG P-Type Midget gibt es in zwei Versionen. Im Gegensatz zu den anderen Modellen von MG werden diese allerdings nicht durch Nummern in den Namen unterschieden. Der erste P-Type trägt den Namen MG PA. Der Sportwagen hat eine Länge von 3.327 mm und ist 1.327 mm breit und kommt auf ein Gewicht von 732 kg. Er ist mit einem Vierzylinder-Reihenmotor mit 847 cm³ Hubraum ausgestattet, der 26,5 kW bei 5.500 U/min leisten kann. Von ihm wurden 2.000 Modelle hergestellt.
Die zweite veröffentlichte Version des MG P-Type Midgets heißt MG PB. Dieser wurde von 1935 bis 1936 gebaut. Er hat einen überarbeiteten Motor, der mit 939 cm³ größer war, als der des MG PA. Der Motor schafft eine Leistung von 31,6 kW. Der Wagen weist die gleiche Länge und Breite wie der MG PA auf, ist mit 783 kg allerdings etwas schwerer. Äußerlich lassen sich die beiden Versionen kaum voneinander unterscheiden.