Audi A8 Oldtimer kaufen

3 Angebote zu Audi A8 gefunden

Audi A8 4.2 quattro
Audi A8 4.2 quattro
Audi A8 4.2 quattro
Audi A8 4.2 quattro
Audi A8 4.2 quattro
Audi A8 4.2 quattro
Audi A8 4.2 quattro
Audi A8 4.2 quattro
Audi A8 4.2 quattro
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 2.5 TDI
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Audi A8 6.0 W12 quattro
Einträge pro Seite

Audi A8

Der Audi A8 ist ein Fahrzeug der Oberklasse, das der deutsche Automobilhersteller Audi seit 1994 herstellt.

Die Geschichte des Audi A8Die Präsentation des Audi A8 erfolgte im Jahr 1994, der Wagen wurde als Nachfolger des Audi V8 vorgestellt, der von 1988 bis 1994 hergestellt wurde. Der Wagen wurde konzipiert, um auf allen Preiseebenen mit konkurrierenden Herstellern wie BMW und Mercedes-Benz Schritt halten zu können – ein vollwertiges Oberklassemodell hatte Audi bis zu diesem Zeitpunkt noch gefehlt. Zu den Besonderheiten des Audi A8 – mit denen er sich von Konkurrenzmodellen wie der Mercedes-Benz S-Klasse und der BMW 7-er Reihe abhob – gehörten der hauseigene Allradantrieb „quattro“ und die weltweit erste Aluminiumkarosserie in einem Serienfahrzeug der Oberklasse. Zu den Kritikpunkten gehörte mangelnder Komfort, der allerdings mit einer erhöhten Sportlichkeit gerechtfertigt wurde. Der Allradantrieb war anders als noch beim Audi V8 nicht obligatorisch, der Kunde konnte sich zwischen Front- und Allradantrieb entscheiden. Viele der verwendeten Bauteile fanden auch im VW Phaeton Verwendung.

Der Audi A8 im Detail

Zur Standardausstattung des Audi A8 gehörte ein Sechszylinder-Motor mit 2,8 Litern Hubraum. Der Großteil der Kunden entschied sich allerdings für den Achtzylinder-Motor mit 4,2 Litern Hubraum, auf dem auch der S8 basierte. Der mit einem 150 PS starken Dieselmotor ausgestattete Audi A8 2,5 TDI erwies sich als untermotorisiert und wurde im Jahr 2000 entsprechend überarbeitet. Topmodell der Serie war der Audi A8 6.0 W12 quattro mit 420 PS Leistung, von dem nur 650 Exemplare gefertigt wurden. Der Hubraum des Motors betrug 5998 cm³. Beim leistungsstärksten Diesel der Serie handelte es sich um den 3,3 TDI quattro mit 224 PS Leistung bei einem Hubraum von 3328 cm³. Bei einem Radstand zwischen 2880 und 3010 mm wog der Audi A8 der ersten Generation zwischen 1460 und 1950 kg. Ende der 1990er Jahre konnte Audi seine Fahrzeuge immer medienwirksamer präsentieren, so war es beispielsweise kein Zufall, dass der Audi A8 in Filmen wie „Ronin“ als Fluchtfahrzeug benutzt wurde. Darüber hinaus war der Wagen in Filmen wie „Matrix Reloaded“ und „Transporter – The Mission“ zu sehen. Die erste Generation des Audi A8 nach einer Produktionszeit von acht Jahren im November 2002 abgelöst.