Silverstone Auctions veranstaltet erste Online-Auktion

Im Zuge der COVID-19-Krise wurden viele Oldtimer-Auktionen zunächst abgesagt, doch jetzt haben die großen Auktionshäuser begonnen das Thema Online-Auktion auch für klassische Fahrzeuge aufzugreifen.

Charakteristisch angepasst für das in Großbritannien ansässige Unternehmen Silverstone Auctions veranstaltet es nun seine erste Online-Auktion für klassische Fahrzeuge überhaupt. Nachdem es seine „Donington Historic Festival“-Auktion und „The Sale of Ferraris“ absagen musste, findet am Samstag, den 23. Mai die „May Live Auction“ statt.

Um potenzielle Käufer zu unterstützen, werden für jedes Auto zusätzliche Bild- und Videoinhalte hinzugefügt und es steht ein Autospezialist von Silverstone Auctions zur Verfügung, mit dem jedes Auto besprochen werden kann.

Die Käufer können online oder telefonisch bieten und es ist jetzt möglich, die Autos vor dem Verkauf unter streng kontrollierten Bedingungen zu besichtigen (rufen Sie +44 (0) 1926 691141 an, um eine Besichtigung zu vereinbaren). Da es sich bei dieser Online-Auktion um eine Premiere für Silverstone handelt, wurden sowohl die Beiträge für die Käufer-Provision (10% plus Mehrwertsteuer) als auch für die Verkäufer-Provision (4% plus Mehrwertsteuer) reduziert.

Mehr als 70 Fahrzeuge wurden bereits zum Verkauf angeboten, darunter mehrere interessante Klassiker, zum Beispiel ein Rolls-Royce Silver Spirit, drei Borgward Isabellas und ein Citroën Ami – Reservierung ausgeschlossen. Es gibt auch eine Reihe von wirklich hochkarätigen Star-Autos, darunter ein Peugeot 205 T16 E1 Gruppe B von 1988, ein wunderschöner Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale von 1960, ein Land Rover Defender aus dem Bond-Film Spectre und ein BMW Alpina B9 3.5 von Jay Kay (Jamiroquai).

Alfa Romeo Giulietta SS 1960 11

„Unsere Mai-Live-Auktion ist eine Reaktion auf die Situation und die Möglichkeit, eine Auktion sowohl für unsere Verkäufer als auch für unsere Käufer abzuhalten, während der sie jederzeit sicher sind“, sagt Harry Whale, Verkaufsleiter von Silverstone Auctions. „Es war für jeden im Veranstaltungsgeschäft eine große Herausforderung und wir haben hart daran gearbeitet, uns anzupassen.“

Silverstone Auctions hat auch Verkäufe für die „Silverstone Classic“-Auktion vom 31. Juli bis 2. August und die „NEC Classic Motor Show“ vom 13. bis 15. November geplant. Wenn die Gastgeberveranstaltungen nicht stattfinden, werden die Verkäufe in Online-Verkäufe im gleichen Format wie die Live-Auktion im Mai umgewandelt.

Text David Lillywhite  Fotos Silverstone Auctions

Weitere Artikel

Hauptuntersuchung neu Plakette Dekra

Ihr gutes Recht | Wo Hauptuntersuchung neu draufsteht, muss sie auch drin sein

Schon länger hat die Rechtsprechung Händler, die ein Fahrzeug mit Hauptuntersuchung neu veräußern, verpflichtet ein solches Fahrzeug zu liefern, dessen technischer Zustand so gut ist, dass es berechtigter weise das Siegel der neuen HU trägt. weiterlesen Ihr gutes Recht | Wo Hauptuntersuchung neu draufsteht, muss sie auch drin sein

Mille Miglia 1931 Rudolf Caracciola Mercedes-Benz SSKL (2)

Mille Miglia 1931 – Der Sieg von Rudolf Caracciola im Mercedes-Benz SSKL

Vor 90 Jahren gelingt Rudolf Caracciola ein Überraschungssieg bei der Mille Miglia 1931. Der große und trotz zahlreicher Erleichterungsmaßnahmen immer noch schwere Mercedes-Benz SSKL (W 06 RS) geht eher als Außenseiter an den Start in Brescia. weiterlesen Mille Miglia 1931 – Der Sieg von Rudolf Caracciola im Mercedes-Benz SSKL

1998 McLaren F1 (16)

McLaren F1 – Rennsport in Reinform

Die 90er waren an der Spitze ein Wettkampf unter wenigen, aber sehr potenten Supersportlern. Die bewährten Kräfte wie Ferrari und Porsche nahmen teil, mit Bugatti tauchte ein alter Name wieder auf und mit dem McLaren F1 kam eine neue (Auto-) Marke mit einem neuartigen Konzept auf die Bühne. weiterlesen McLaren F1 – Rennsport in Reinform