|

Mercedes-Benz 500 Oldtimer kaufen

Der Mercedes-Benz 500 war ein Oberklassefahrzeug des deutschen Automobilherstellers Mercedes-Benz, das von 1931 bis 1939 in verschiedenen Versionen hergestellt wurde.

Die Entwicklung des Mercedes-Benz 500

Beim Mercedes-Benz 500 handelte es sich um ein Modell des 1928 vorgestellten Mercedes-Benz 18/80 PS Typ Nürburg 460, der mit verschiedensten Karosserieaufbauten angeboten wurde. Die erste Version des Mercedes-Benz 500 wurde 1931 veröffentlicht, es handelte sich hierbei um den Mercedes-Benz Typ Nürburg 500, der bis 1934 hergestellt wurde. Der Wagen war auf das lange Fahrgestellt der Serie montiert und mit einem stärkeren Motor ausgestattet – dieser leistete bei einem Hubraum von 4918 cm³ 100 PS. Die Höchstgeschwindigkeit des Oberklassefahrzeugs belief sich auf 110 km/h. 1934 wurde der Nachfolger dieser Version veröffentlicht und als Mercedes-Benz Typ 500 N angeboten. Der Wagen wurde bis 1936 angeboten und mit einer modernisierten Karosserie ausgestattet – an der Motorisierung hatte sich gegenüber dem Vorgänger nichts getan. Durch eine Neigung der Windschutzscheibe und des Kühlergrills nach hinten konnte eine Verbesserung der Aerodynamik realisiert werden, die Höchstgeschwindigkeit stieg so auf 115 km/h.

Der Mercedes-Benz 500 im Detail

Die letzte Version des Mercedes-Benz 500 wurde von 1936 bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges hergestellt. Nach einer Überarbeitung des Motors leistete dieser bei gleichgebliebenem Hubraum fortan 110 PS – 81 kW. Durch weitere Anpassung der Windschutzscheibe und des Kühlergrills konnte die Aerodynamik erneut verbessert werden, die Höchstgeschwindigkeit wurde fortan mit 123 km/h angegeben. Der Wagen war mit einem manuellen Vierganggetriebe ausgestattet, das auf Wunsch und gegen Aufpreis mit zusätzlichem Schnellgang erhältlich war. Die Kraftübertragung erfolgte auf die Hinterachse. Der Verkaufspreis des Mercedes-Benz 500 war abhängig vom Karosserieaufbau, so kostete das reine Fahrgestellt der letzten Version 11.500 Reichsmark, ein Tourenwagen 16.500 Reichsmark, eine Pullmann-Limousine 17.500 Reichsmark und ein Cabriolet 18.900 Reichsmark. Die Gemischaufbereitung des Mercedes-Benz 500 erfolgte mit Hilfe eines Doppelvergasers des Typs Solex 35 MMOV. Auf die Querbügel, die bis dato die Scheinwerfer befestigt hatten, wurde verzichtet. Im Jahr 1939 wurde die Produktion des Mercedes-Benz 500 – gleichzeitig der letzte Mercedes mit Holzspeichenrädern und Starrachsen – ohne direkten Nachfolger eingestellt.

Suchergebnisse

Image 1/50 of Mercedes-Benz 500 K Cabriolet C (1935)
1 / 50
1.517.716 €
🇬🇧
Händler
Mercedes 500K Cabriolet B, Fahrzeug wurde aufwendigst vom Spezialisten restauriert! Historie bekannt!
1 / 5

1935 | Mercedes-Benz 500 K Cabriolet B

Absolutes Highlight - Aussergewöhnlich guter Zustand!

Preis auf Anfrage
🇩🇪
Händler
Zurück
|
1 von 1
|
Weiter