|

Maserati Spyder Oldtimer kaufen

Der Maserati Spyder war ein Cabriolet des italienischen Automobilherstellers Maserati, das in verschiedenen Versionen von 1984 bis 1994 hergestellt wurde.

Die Geschichte des Maserati Spyder

Beim Maserati Spyder handelte es sich um die Cabrioletversion des populären Maserati Biturbo, der von 1981 bis 1994 hergestellt wurde. Das Cabriolet war die letzte Erweiterung des Biturbo Angebots und wurde im Herbst 1984 eingeführt. Der erste Prototyp des Maserati Spyder wurde im Winter 1981/82 von Carrozzeria Embo entworfen und gebaut, das Ergebnis wurde auf dem Turiner Autosalon um März 1982 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Da es sich bei dem Prototypen um eine ungekürzte Version des Coupés mit 2+2 Sitzen handelte und das Stoffverdeck vergleichsweise massig ausfiel war die Resonanz gemischt – grundsätzlich bestand jedoch großes Interesse an einer offenen Version des Biturbo. Um die Karosserie ästhetischer und ansprechender gestalten zu lassen wurde die Carrozzeria Zagato aus Mailand beauftragt, einen neuen Entwurf zu präsentieren. Zagato verkürzte den Radstand, beschränkte sich auf zwei Sitze und überarbeitete die Mitte und das Heck des Wagens.

Der Maserati Spyder im Detail

Die Produktion des von Zagato entworfenen Maserati Spyder begann im 1984, die Fertigung erfolgte ausnahmslos bei Zagato in Mailand. Zu Beginn der Produktion war der Wagen mit einem Zweiliter-V6-Motor mit 180 PS ausgestattet, für den Export vorgesehene Versionen hatten 2,5-Liter-Hubraum. Zu Jahreswechsel 1988 wurden alle Biturbo-Modelle – inklusive des Maserati Spyder- überarbeitet und mit einem neuen Einspritzmotor ausgestattet. Neben dem Wechsel der Motorisierung wurden auch Achsen, Fahrwerk, Motoren, Getriebe, Differenzial und die Innenausstattung überarbeitet. Diese zweite Version des Maserati Spyder ließ sich anhand eines etwas rundlicheren Kühlergrills und den Fünflochfelgen von der ersten Generation unterscheiden. Ein weiteres Facelift erfolgte 1990, in dessen Rahmen die Front- und Heckschürze leicht überarbeitet wurden. Ein weiteres Jahr später wurden die neuen Ellipsoidscheinwerfer des Maserati Shamal im Maserati Spyder verbaut, darüber hinaus wurde am Fuß der Frontscheibe über den Scheinwerfern ein kleiner Frontspoiler installiert. Auf dem Turiner Autosalon 1993 wurde ein Einzelstück des Maserati Spyder präsentiert, der mit einer von Opac entworfenen Karosserie vorgestellt wurde. Trotz des großen öffentlichen Interesses blieb diese Version des Maserati Spyder ein Einzelstück.

Suchergebnisse

Image 1/24 of Maserati Spyder 4200 (2002)
1 / 24

2002 | Maserati Spyder 4200

MASERATI SPIDER 4.2 V8 GT CAMBIO MANUALE

65.900 €
🇮🇹
Händler
Image 1/28 of Maserati Spyder 4200 Cambiocorsa (2003)
1 / 28
47.000 €

MwSt. ausweisbar

🇸🇪
Händler
Image 1/36 of Maserati Spyder (1994)
1 / 36

1994 | Maserati Spyder

V6 - 24 Valve - 240 HP - Originale conditions.

41.000 €
🇮🇹
Händler
Image 1/49 of Maserati Spyder 4200 (2002)
1 / 49
Preis auf Anfrage
🇮🇹
Händler
Image 1/19 of Maserati Spyder (1990)
1 / 19
Gutachten

1990 | Maserati Spyder

Erstlack, Zagato Design, Originalzustand, geringe Laufleistung, Service

29.900 €
🇦🇹
Händler
Image 1/31 of Maserati Spyder 4200 (2001)
1 / 31

2001 | Maserati Spyder 4200

THE ULTIMATE 2001 MASERATI 4200 SPIDER GT F1 CAMBIOCORSA ONE OWNER

49.000 €
🇮🇹
Händler
Image 1/50 of Maserati Spyder (1990)
1 / 50

1990 | Maserati Spyder

Maserati 2.8 Biturbo Spyder Zagato PRICE REDUCTION! Beloved 2800cc manual gearbox version!

29.500 €
🇳🇱
Händler
Zurück
|
1 von 1
|
Weiter