|

Rolls-Royce 20 HP Oldtimer kaufen

Der Rolls-Royce 20HP (auch: 20 hp) wurde in seiner ersten Version zwischen 1905 und 1906 und in seiner zweiten Fassung zwischen 1922 und 1929 vom britischen Automobilhersteller Rolls-Royce gebaut. Die erste Version zählt zu den ersten von Rolls-Royce gebauten Modellen, die spätere wurde als "kleiner Rolls-Royce" bekannt. Beide Varianten bedienten das Oberklasse-Segment.

Rolls-Royce 20HP - Erste Produktionsphase

Nach der vertraglichen Vereinbarung zur Zusammenarbeit zwischen Charles Rolls und Henry Royce 1904 (als Vorläufer des Unternehmens Rolls-Royce) wurden vier Modelle als Luxusfahrzeuge mit unterschiedlicher Leistung konzipiert. Benannt nach der Motorleistung wurden neben dem 20HP der 10HP, 15HP und 30HP entwickelt und Ende 1904 erstmalig auf dem Pariser Autosalon vorgestellt. Gebaut wurde der 20HP von Royce, während Rolls das Fahrzeug vertrieb. Der Vierzylinder-Motor bestand dabei eigentlich aus zwei zusammengebauten Blöcken des 10HP-Motors mit jeweils zwei Zylindern. Bei etwa 4,1 Litern Hubraum leistete das Aggregat etwas mehr als 20 PS. Die Drehzahl blieb durch einen mechanischen Drehzahlregler konstant, solange das Gaspedal nicht bedient wurde. Der Motor wurde mittels einer Hochspannungszündung mit vorgeladenen Akkumulatoren gezündet. Sonstiger Stromverbrauch war ausgeschlossen: Die Beleuchtung geschah mit Petroleum und die Scheinwerfer funktionierten mit Karbit. Der Radstand des 20HP betrug etwa 2,9 Meter. Da Rolls-Royce keine Karosserieaufbauten produzierte, wurde nur das Fahrgestell mit Motor und Technik verkauft. Die Kunden bezogen dann die Aufbauten aus anderen Quellen. Initiiert durch die erfolgreiche Teilnahme zweier modifizierter Rolls-Royce 20 HP am Straßenrennen auf der Isle of Man, wurde ab 1905 auch eine leichtere und kürzere Version des 20HP produziert. Diese wurde unter anderem mit einem Vierganggetriebe ausgerüstet statt dem Dreiganggetriebe des Ursprungsmodells. 1906 endete die Produktion des 20HP nach etwa 40 gebauten Fahrzeugen.

Rolls-Royce 20HP - Zweite Produktionsphase

Der 20HP wurde von Rolls-Royce als "kleiner Rolls-Royce" für Kunden, die selbst fahren wollten (statt eines Chauffeurs), im Jahre 1922 wiederbelebt. Der für das Fahrzeug eigens konstruierte Motor wies 3.127 Kubikzentimer Hubraum auf bei nun sechs Zylindern. Technische Besonderheit war hier, dass die Zylinder im Block gegossen waren mit abnehmbaren Zylinderköpfen. Zunächst fand ein Dreiganggetriebe Verwendung, ab 1925 ein Vierganggetriebe. Der Radstand betrug nun knapp 3,3 Meter. Je nach Aufbau konnte die Fahrzeuglänge viereinhalb Meter übersteigen. Wie bereits zuvor baute Rolls-Royce nur das Fahrgestell mit Motor und Technik für den 20HP, die Karosserie wurde von speziellen Karosseriebauern gefertigt und montiert. Der typische Rolls-Royce-Kühler mit dreieckiger Aufsatzform war dennoch bereits standard beim 20HP. Nach 2.940 gebauten Fahrzeugen endete 1929 die Produktion des 20HP. Der Rolls-Royce 20/25HP folgte nach.

Rolls-Royce 20HP - Trivia

Der Rolls-Royce 20HP der zweiten Produktionsphase hatte diverse Auftritte in bekannten Filmen. Dazu zählen "Der Kampf der Geschlechter", "Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes", "Der gelbe Rolls-Royce", "Abenteuer auf Schloss Candleshoe", "Ghandi", "Danny, der Champion", "Gosford Park", "The King's Speech" und "The Awakening".

Suchergebnisse

Bild 1/17 von Rolls-Royce 20 HP (1929)
1 / 17

1929 | Rolls-Royce 20 HP

Sedanca De Ville By Windovers

65.317 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/20 von Rolls-Royce 20 HP (1923)
1 / 20

1923 | Rolls-Royce 20 HP

Recent specialist engine rebuild

65.317 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP (1926)
1 / 50

1926 | Rolls-Royce 20 HP

Rolls-Royce Twenty Drophead Coupe "by fa. Barker" Drophead Coupe by fa Barker in the mid-1930s, Longterm ownership in the Netherlands, Is in a running condition (engine), A beautiful time capsule ready for you!

49.500 €
🇳🇱
Händler
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP (1926)
1 / 50
74.224 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/49 von Rolls-Royce 20 HP (1926)
1 / 49

1926 | Rolls-Royce 20 HP

1926 Rolls-Royce 20hp Barker Landaulette

62.500 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP (1924)
1 / 50
77.193 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/45 von Rolls-Royce 20 HP (1927)
1 / 45
100.944 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP (1900)
1 / 50
53.441 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP Doctors Coupe Convertible (1927)
1 / 50
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP (1923)
1 / 50

1923 | Rolls-Royce 20 HP

1923 ROLLS ROYCE 20HP TOURER ORIGINALLY BY SMITH & WADDINGTON

53.441 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP (1927)
1 / 50
55.816 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP (1928)
1 / 50
49.878 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP (1900)
1 / 50
55.222 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP (1927)
1 / 50
87.881 €
🇬🇧
Händler
Bild 1/50 von Rolls-Royce 20 HP (1928)
1 / 50
100.944 €
🇬🇧
Händler
Zurück
|
1 von 1
|
Weiter