Chrysler Le Baron Oldtimer kaufen

2 Angebote zu Chrysler Le Baron gefunden

Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron 3.0
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Chrysler Le Baron Town & Country
Einträge pro Seite

Chrysler LeBaron

Der Chrysler LeBaron war ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse des US-amerikanischen Automobilherstellers Chrysler, das von 1977 bis 1995 hergestellt wurde.

Die Geschichte des Chrysler LeBaron

Der Name Chrysler LeBaron geht auf den gleichnamigen Karosseriehersteller der US-amerikanischen Vorkriegszeit zurück und war bereits seit den 1950er Jahren Namensgeber für ein Modell der Chrysler Imperial-Reihe. Die erste Version des Chrysler LeBaron wurde im Jahr 1977 präsentiert und war nach amerikanischen Maßstäben ein Luxusmodell der Mittelklasse mit Hinterradantrieb. Es handelte sich beim Chrysler LeBaron um eine Antwort auf die populären Konkurrenzmodelle Seville von Cadillac und Versailles von Lincoln. Mit dem Chrysler LeBaron wurde eine neue Modellfamilie des Herstellers gegründet, die als M-Plattform zusammengefasst wurde. Da es sich aber weniger um eine Neuentwicklung als um eine Überarbeitung handelte, war der Chrysler LeBaron eng mit den Modellen Dodge Aspen und Plymouth Volare verwandt. Zu Beginn der Produktion war der Chrysler LeBaron als Limousine erhältlich, ab 1978 folgte ein Coupé.

Weitere Generationen des Chrysler LeBaron

Die zweite Generation es Chrysler LeBaron wurde von 1981 bis 1988 hergestellt und war als Limousine, Cabriolet, Kombi und Coupé erhältlich. Es handelte sich hierbei um ein Parallelmodell zum Dodge 400, der von 1982 bis 1983 angeboten wurde. Insgesamt wurden etwa 538.000 Exemplare der zweiten Generation gefertigt, die zwischen 63 und 112 kW leistete. Die dritte und letzte Generation des Chrysler LeBaron wurde im Jahr 1986 eingeführt, als der Wagen als Coupé und Cabriolet vorgestellt wurde. Eine Limousine wurde zwei Jahre später vorgestellt. Die Wagen waren mit modernen und schnörkellosen Karosserien versehen worden, die über Klappscheinwerfer verfügten und auch in Europa Verkaufserfolge erzielten. Gegen Aufpreis war ein Dreiliter-V6-Motor erhältlich, der extern von Mitsubishi zugekauft wurde. 1993 wurden das Coupé und das Cabriolet einem Facelift unterzogen, in deren Zug unter anderem das Armaturenbrett erneuert wurde. Insgesamt entstanden etwa 221.000 Exemplare des Coupés und 346.000 Cabriolets. Die auf dem Dodge Spirit beziehungsweise Plymouth Acclaim basierende Limousine ging insgesamt etwa 131.000 Mal vom Band. Auch hier waren gegen Aufpreis der Mitsubishi V6 sowie eine Viergangautomatikschaltung erhältlich. Die Produktion des Chrysler LeBaron wurde 1995 eingestellt.