|

Alvis TD 21 Oldtimer kaufen

Der Alvis TD 21 ist ein britischer Klassiker, der von 1958 bis 1964 produziert wurde. Das Auto ist der direkte Nachfolger des Alvis TC 108/G und wurde als Coupé, Cabriolet und Drophead Coupé hergestellt. Der Brite ist bekannt für sein elegantes Design, sowie seine beeindruckende Technik. Insgesamt wurden 1070 Exemplare gebaut.

Motorisierungen und Technik

Der TD 21 wird von einem 3,0-Liter Reihen-Sechszylinder angetrieben, der wahlweise mit einem 4-Gang Handschaltgetriebe von Austin-Healey oder einer Dreigangautomatik von BorgWarner kombiniert werden konnte. Mit der zweiten Serie des TD 21 hatte der Kunde die Möglichkeit ein 5-Gang Handschaltgetriebe von ZF zu bestellen. Ab 1960 stand außerdem ein Overdrive für den Handschalter zur Verfügung. Der Sechszylindermotor des Alvis TD 21 hatte eine Leistung von 115 PS. Dieser brachte den Briten auf eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h.

Schwachstellen

Obwohl der Alvis TD 21 für seine Zuverlässigkeit und Leistung bekannt ist, gibt es einige Schwachstellen, die potenzielle Käufer beachten sollten. Eines der Hauptprobleme ist die Rostanfälligkeit des Fahrzeugs, insbesondere an den hinteren Kotflügeln, der Kofferraumklappe und der Motorhaube. Ein weiteres Problem ist die elektromechanische Servolenkung, die anfällig für Ausfälle und damit verbundene Reparaturen ist. Eine regelmäßige Wartung und Inspektion kann jedoch dazu beitragen, diese Probleme zu minimieren.

Marktpreise

In Bezug auf die Marktpreise (Stand: April 2023) liegt der durchschnittliche Preis für einen Alvis TD 21 zwischen 50.000 und 100.000 Euro. Die Preise für seltene Modelle und gut erhaltene Fahrzeuge können jedoch erheblich höher sein. Im Jahr 2018 wurde beispielsweise ein Alvis TD 21 Drophead Coupé für über 200.000 Euro verkauft. Ein weiteres Fahrzeug wurde 2021 für über 100.000 Euro versteigert.

Wettbewerbsmodelle

In Bezug auf die Wettbewerbsmodelle des Alvis TD 21 gibt es einige Konkurrenten. Der Jensen Interceptor und der Aston Martin DB6 sind zwei Modelle, die oft mit dem TD 21 verglichen werden. Der Jensen Interceptor ist ein eleganter GT mit einem V8-Motor, der von 1966 bis 1976 produziert wurde. Der Aston Martin DB6 ist ein leistungsstarkes Sportcoupé, das von 1965 bis 1970 gebaut wurde und mit einem Sechszylinder-Motor ausgestattet ist. Beide Modelle haben ihren eigenen treuen Anhängerkreis. Ein weiterer Konkurrent des Alvis TD 21 ist der Mercedes-Benz W111, der von 1959 bis 1971 produziert wurde. Der W111 ist für seine technische Raffinesse und seinen Luxus bekannt und hat auch heute noch viele Fans.

Insgesamt ist der Alvis TD 21 ein erstrebenswertes Auto, welches mit seiner technischen Innovation und seinem eleganten Design glänzen kann. Trotz einiger Schwachstellen ist das Fahrzeug bei Liebhabern und Sammlern sehr beliebt. Mit seinen verschiedenen Motorvarianten und dem zeitlosen Design ist der TD 21 ein begehrtes Stück für jeden Oldtimer-Fan. Wenn Sie nach einem zuverlässigen Klassiker suchen, der auf der Straße eine gute Figur macht, sollten Sie den Alvis TD 21 in Betracht ziehen.

Suchergebnisse

Bild 1/50 von Alvis TD 21 (1961)
1 / 50

1961 | Alvis TD 21

Alvis TD21 Drophead Coupe PRICE REDUCTION factory original interior with beautiful patina, "Matching numbers"-engine

44.950 €
🇳🇱
Händler
Bild 1/9 von Alvis TD 21 (1960)
1 / 9
Gutachten

1960 | Alvis TD 21

Saloon by Park Ward

Preis auf Anfrage
🇬🇧
Händler
Bild 1/24 von Alvis TD 21 (1960)
1 / 24

1960 | Alvis TD 21

Einzelstück - ParkWard Karosserie nach einem Graber-Entwurf!

79.000 €

MwSt. ausweisbar

🇩🇪
Händler
Bild 1/50 von Alvis TD 21 (1962)
1 / 50
134.316 €
🇬🇧
Händler
Zurück
|
1 von 1
|
Weiter