Ferrari 195 Oldtimer kaufen

0 Angebote zu Ferrari 195 gefunden

Ferrari 195

Der Ferrari 195 ist ein Sportwagen des italienischen Automobilherstellers Ferrari, der von 1950 bis 1952 in verschiedenen Ausführungen gebaut wurde.

Die Geschichte des Ferrari 195

Der 195 ist der direkte Nachfolger des Ferrari 166; beide Modelle verfügen über einen V12-Motor. Beim Ferrari 195 wurde der Motor von 2,0 auf 2,3 Liter vergrößert. Der Karosserieaufbau wurde nicht geändert. Der 195 besitzt einen Kastenrahmen, eine hintere Starrachse und einen vorderen Doppel-Dreieckslenker.

Verschiedene Versionen des 195

Im Jahr 1950 wurde der ausschließlich für den GT-Rennsport konzipierte 195 Sport hergestellt, der bei einem Hubraum von 2341 cm³ eine Leistung von 125 kW (170 PS) erbringt. Der Wagen verfügt über einen SOHC-V12 Motor und einen Radstand von 2.250 mm. Verlässlichen Schätzungen zufolge wurden nur drei Exemplare hergestellt. Der 195 Sport ist vor allem wegen seiner Fließheck-Coupé-Karosserie bekannt, die von Carrozzeria Touring gebaut wurde.
Die zivile Variante des 195 Sport ist der 195 Inter, der von 1950 bis 1952 hergestellt wurde. Der 195 Inter verfügt über einen 2,3-Liter-V12 Motor mit einer obenliegenden Nockenwelle. Der Motor hat eine Leistung von 99 kW, was 135 PS entspricht. Desweiteren entstanden einige limitierte Auflagen von verschiedenen Autodesignern. Es entstanden beispielsweise sieben Vignale-Coupés nach Entwürfen des italienischen Designers Giovanni Michelotti. Felice Mario Boano entwarf ein Ghia-Coupé von dem insgesamt zehn Stück hergestellt wurden. Eine unbekannte Stückzahl von Aufbauten nach dem Michelotti-Entwurf wurde beim Schweizer Karossier Ghia-Aigle hergestellt. Im Jahr 1951 begann die Fertigung des Ferrari 195 Nachfolgers Ferrari 212, der lediglich zwei Jahre lang hergestellt wurde.