Shelby Oldtimer kaufen

4 Angebote zu Shelby gefunden

Recreation
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
1 / 18
Shelby Cobra 427 S/C - 1
Shelby Cobra 427 S/C - 2
Shelby Cobra 427 S/C - 3
Shelby Cobra 427 S/C - 4
Shelby Cobra 427 S/C - 5
Shelby Cobra 427 S/C - 6
Shelby Cobra 427 S/C - 7
Shelby Cobra 427 S/C - 8
Shelby Cobra 427 S/C - 9
Shelby Cobra 427 S/C - 10
Shelby Cobra 427 S/C - 11
Shelby Cobra 427 S/C - 12
Shelby Cobra 427 S/C - 13
Shelby Cobra 427 S/C - 14
Shelby Cobra 427 S/C - 15
1 / 15
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
Shelby Cobra 427 S/C
1 / 16
Shelby Cobra 289
Shelby Cobra 289
Shelby Cobra 289
Shelby Cobra 289
Shelby Cobra 289
Shelby Cobra 289
Shelby Cobra 289
1 / 7
Einträge pro Seite

Shelby

Der US-amerikanische Automobilhersteller Carrol Shelby gründete im Jahr 1962 ein Unternehmen namens Shelby American. Hier baute er Tuningteile und getunte Autos für Privatkäufer. Genau betrachtet handelt es sich bei diesem Unternehmen nicht um eine Marke im eigentlichen Sinne. Aber allein schon aufgrund der legendären Cobra- und Mustang-Varianten verdient Shelby einen eigenen Eintrag.

Shelby - Unternehmensgeschichte

Carroll Shelby wurde am 11. Januar 1923 als Sohn eines Farmers in Texas geboren. Das Interesse für Technik ließ sich schon früh erkennen und so diente er später bei der US Army Air Forces als Pilot auf zweimotorigen Flugzeugen. Im Jahr 1952 bestritt er mit einem geliehenen MG sein erstes Rennen. Kurze Zeit später gelang ihm in dieser Klasse der Gesamtsieg. Anschließend zog es Shelby nach Europa, wo er an unzähligen Rennen teilnahm. Zusammen mit Roy Salvadori gelang ihm beim 24-Stunden-Rennen von le Mans im Jahr 1959 sein größter Erfolg. Nachdem Shelby seine Rennkarriere beendete, widmete er sich dem Umbau bzw. der Konstruktion von Sportwagen.

Shelby - Klassiker

Anfang der 60er-Jahre entstand in Zusammenarbeit mit Ford, ein Fahrzeug für den Rennbetrieb. Berits im Jahr 1963 hatten 125 Cobras das kalifornische Werk verlassen. Unter Shelbys Aufsicht entstanden allerdings nicht nur Cobras sondern auch Shelby Mustangs und Ford GT 40. Die berühmten Shelby Mustangs wurden ab Ende 1967 in Ionia/Michigan produziert und führten die ruhmreiche Motorsporttradition des Hauses weiter. Zwischen 1965 und 1970 wurden die getunten Mustangmodelle Shelby GT 350 und GT 500 gefertigt. Diese Modelle zeichneten sich durch einen enormen Leistungszuwachs aus und besaßen leichte Modifikationen der Karosserie. Diese Fahrzeuge waren nicht nur aufgrund des bekannten Namens Shelby sehr beliebt, vielmehr die geringe Stückzahl machten die getunten Fahrzeuge gesucht und teuer.