Panhard Oldtimer kaufen

4 Angebote zu Panhard gefunden

Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
Panhard 6CS RL
1 / 13
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
Panhard Dyna Z1
1 / 50
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
Panhard Dyna Z12
1 / 15
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
Panhard Dyna Z16
1 / 50
Einträge pro Seite

Panhard

Panhard ist ein französischer Auto- und Panzerhersteller. Diese traditionsreiche Marke gibt es bis heute.

Die Panhard-Geschichte

Bereits 1891 begann das Unternehmen Panhard & Levassor mit der Produktion von serienmäßigen Kleinwagen. Ein Kleinwagen dieser Marke ist der Panhard Dyna X, der von seiner Bauart her an einen deutschen VW Käfer erinnert. Die meisten Fahrzeuge dieses Typs wurden in blauer Farbe konstruiert. Vor Beginn des Ersten Weltkriegs begann das Unternehmen mit dem Bau von professionellen und sicheren Panzerfahrzeugen, was sich bis heute fortsetzt. Bei Panhard handelt es sich also nicht nur um einen normalen Automobilhersteller, sondern ebenfalls um einen Panzerhersteller, der viel Wert auf nachhaltige Sicherheit und Qualität seiner Erzeugnisse legt. Von 1986 bis 2004 wurden vermehrt Panzerfahrzeuge hergestellt, die Produktion von Klein- und Mittelklassewagen sowie deren Weiterentwicklung stellte man hinten an. Sogar Lastwagen wurden bereits von Panhard gebaut, doch mit der Zeit gingen die Verkaufszahlen deutlich zurück, woraufhin man sich ganz dem Panzer- und Automobilbau widmete. 2004 wurde die Marke Panhard & Levassor an Auverland verkauft.

Panhard-Klassiker

Ab 1945 bis zu seinem Produktionsstopp 1954 wurde der Panhard Dyna X einer der meistverkauften Serienfahrzeuge dieses Herstellers. Der Panhard Junior war ein Nachfolgemodell des Dyna X. Gebaut wurde er im Zeitraum von 1951 bis 1956. Der Panhard PL 17 galt als direkter Nachfolger des Dyna Z und fand reißenden Absatz bei den Kunden - nicht nur in Frankreich, sondern auch in anderen EU-Ländern. Zu haben war dieser Mittelklassewagen als Limousine, Cabriolet oder Kombi, ausgestattet mit einem 44 kW starken Ottomotor, bot er vier Insassen genügend Platz. Auch Taschen und dergleichen konnten ganz bequem im Kofferraum verstaut werden. Leider gab es nie ein Nachfolgemodell des PL 17. Der spätere Panhard 24 war der letzte Zivilwagen, der bei Panhard vom Band lief. Ausschließlich als Coupé erhältlich, glich dieses Auto in keinster Weise seinen Vorgängern. Lediglich die Motorleistung orientierte sich stark an der des PL 17. Es handelte sich dabei um einen luftgekühlten Zweizylinder-Boxermotor mit einem Hubraum von insgesamt 848 Kubik. Vereinzelt findet man heutzutage auf Oldtimertreffen oder in einem Museum, das sich mit Automobilen im Allgemeinen beschäftigt, einen gut erhaltenen Panhard. Auch wenn der Bau von erlesenen Fahrzeugen längst vorbei ist, so bleibt einem echten Liebhaber diese Marke in Erinnerung. Auch als Erfinder machte sich Panhard einen Namen, denn die Marke erfand den Panhardstab - einen an Starrachsen verwendeten Querlenker.

Das Panhard-Logo

Das Logo dieser einzigartigen Marke bildet ein grüner Ring, in dessen Inneren sich die Buchstaben P und L - die für Panhard & Levassor stehen - befinden.