Morgan 4/4 Oldtimer kaufen

21 Angebote zu Morgan 4/4 gefunden

Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 "Le Mans"
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 Serie I
Morgan 4/4 1600 4-Sitzer
Morgan 4/4 1600 4-Sitzer
Morgan 4/4 1600 4-Sitzer
Morgan 4/4 1600 4-Sitzer
Morgan 4/4 1600 4-Sitzer
Morgan 4/4 1600 4-Sitzer
Morgan 4/4 1600 4-Sitzer
Morgan 4/4 1600 4-Sitzer
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1600
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Morgan 4/4 1800
Einträge pro Seite

Morgan 4/4

Der Morgan 4/4 bzw. 4-4 war das erste Fahrzeugmodell des britischen Automobilherstellers, welches vier Räder hatte. Zuvor produzierte Morgan motorisierte Dreiräder. Der 1936 entwickelte Morgan 4-4 wird auch heute noch mit leichter Modifikation gebaut.

Die Geschichte des Morgan 4-4

Im Jahr 1936 wurde der offene Zweisitzer Morgan 4/4 auf dem Markt vorgestellt. Seine langgezogene Motorhaube hat diesem Modell bis heute einen besonderen Charme mit Wiedererkennungswert beschert. Bis 1939 wurden 663 und in den Jahren 1946 bis 1950 weitere 249 Exemplare gebaut. Zunächst war der Morgan 4/4 mit einem Coventry Climax-Motor mit 1,1 Liter Hubraum und 34 PS ausgestattet. Ab 1939 stieg die Motorleistung mit einem neuen OHV-Motor auf 38,8 PS an. Im Jahr 1937 wurde der viersitzige Morgan 4-4 eingeführt, wobei bis 1939 nur 99 Exemplare und in den Jahren 1946 bis 1950 weitere 140 Stück gebaut wurden. Die komfortabelste Ausstattung hatte das ab 1938 vermarktete Drophead Coupé. Dieser Morgan 4/4 besaß ein elegantes und hochwertiges Faltdach und feste Fensterrahmen.

Der Morgan 4-4 ab 1955

Die 2. Serie des Morgan 4-4 wurde 1955 vorgestellt und bis 1960 gebaut. Das Chassis basierte nun auf dem Morgan Plus 4. Angetrieben wurde der Wagen mit einem 36 PS starken Fordmotor mit Drei-Gang-Getriebe. Mit SU-Doppelvergaser erreichte der Sportwagen sogar 41 PS. Erstmals besaß dieses Modell eigene Fahrtrichtungsanzeiger sowie eine optionale Heizung. Bei einem Test im Jahr 1956 erreichte dieser Morgan 4-4 eine Höchstgeschwindigkeit von 121,2 km/h bei einem Verbrauch von 8 Litern auf 100 km. Die dritte und vierte Serie im Zeitraum 1961 bis 1963 bot lediglich eine Motorleistungssteigerung auf 60 PS. Somit erreichte der Wagen eine Geschwindigkeit von 129,2 km/h. Die Serie IV des Morgan 4/4 kostete damals rund 729 englische Pfund. Von 1963 bis 1968 wurde die vierte Generation des Morgan 4-4 gebaut, wobei ein 65 PS starker Ford Cortina Motor zum Einsatz kam.

Der Morgan 4/4 ab 1968

Besonders elegant und mit geschwungenen Kotflügeln präsentierte sich der Morgan 4/4 1600. Es war als Zwei- und als Viersitzer erhältlich und wurde mit verschiedenen Motoren angeboten. Mit dem Ford CVH EFI-Motor erreichte das Modell eine Leistung von 101 PS. Die 1600 steht übrigens für die Kubikgröße. Dieser Wagen wurde von 1968 bis 1993 gebaut. Abgelöst wurde er durch den Morgan 4/4 1800, was folglich auf eine Hubraumgröße von 1,8 Liter zurückzuführen ist. Mit Ford Duratec-Motor erreichte das Fahrzeug nun eine Leistung von 127 PS. 

Der aktuelle Morgan 4/4

Als Kultfahrzeug wird der neue Morgan 4-4 seit 2009 angeboten. Mit der Ford-Sigma-Maschine mit 1,6 ccm und 110 PS Leistung erreicht das Modell eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h. Dieser Wagen mit Hinterradantrieb ist auch heute noch auf unseren Straßen zu sehen. Viele sind der Meinung, dass es sich bei diesem Sportwagen um einen Oldtimer handelt. Jedoch ist der 4/4 ein aktuelles Modell des britischen Fahrzeugherstellers.