Bitter SC Oldtimer kaufen

5 Angebote zu Bitter SC gefunden

Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
1 / 6
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
1 / 50
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
1 / 50
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
1 / 25
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
Bitter SC 3,0
1 / 21
Einträge pro Seite

<h2>Bitter SC</h2>

Der Bitter SC war ein Sportwagen des deutschen Automobilherstellers Bitter, der von 1981 bis 1989 in verschiedenen Versionen hergestellt wurde.

Die Geschichte des Bitter SC

Der Bitter SC wurde im Jahr 1980 erstmals einem öffentlichen Publikum vorgestellt, die Präsentation erfolgte im Rahmen des Großen Preises der Formel 1 von Monaco, wo der Bitter SC als Safety Car eingesetzt wurde. Es handelte sich beim Bitter SC um den Nachfolger des von 1973 bis 1979 hergestellten Bitter CD. Wie auch schon beim Vorgänger erschuf der Hersteller einen eleganten Sportwagen mit italienischen Einflüssen und einer unproblematischen Großserientechnik. Während der Vorgänger in technischer Hinsicht auf dem Opel Diplomat basierte war dies beim Bitter SC nicht mehr möglich – die Produktion des Diplomat war im Sommer 1977 eingestellt worden. Schon im Frühjahr 1977 konnte sich Erich Bitter das Recht sichern, den Opel Senator A als technische Grundlage des Bitter SC verwenden zu dürfen – zu diesem Zeitpunkt war der Opel noch nicht einmal präsentiert worden.

Der Bitter SC im Detail

Während Opel beim Bitter CD noch aktiv mitgewirkt hatte fiel diese Unterstützung beim Bitter SC weg, es blieb bei der Bereitstellung der technischen Komponenten. Für die Finanzierung der Entwicklungskosten musste Bittner auf externe Investoren zurückgreifen. Nachdem für die Motorisierung ursprünglich ein Lamborghini-Triebwerk eingeplant war entschied man sich aus verschiedenen Gründen für die Antriebstechnik des Opel Senator/Monza. Zu Beginn der Produktion verfügte dieser über einen Hubraum von 2968 cm³. Später wurde dieser Sechszylinder-Motor durch eine überarbeitete Version von Mantzel ersetzt, dieser hatte 3848 cm³ Hubraum. Der Motor leistete bei einem Drehmoment von 327 Nm 210 PS – 154 kW. Einige Versionen des Bitter SC wurden mit einem Ferguson Allradantrieb ausgestattet. Anfangs war der Bitter SC nur als Coupé erhältlich, ab 1983 erweiterte ein Cabriolet das Angebot – von diesem wurden bis 1989 nur 22 Exemplare gefertigt. Die Modellpallette wurde 1985 mit dem Sedan – einer viertürigen Limousine – ein weiteres Mal erweitert. Das Bitter SC Coupé mit 3,9-Liter-Maschine benötigte für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h 8,6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 215 km/h angegeben. Die Herstellung des Bitter SC wurde im Spätherbst des Jahres 1989 eingestellt.