Description

Yamaha RD500LC 1GE eines der letzten Baujahre mit einigen modifikationen. Die RD500 ist voll Fahrbereit und es wurden folgende neuteile verbaut: Benzinhahn, Benzinleitung. Die Maschine hat drei Vorbesitzer und ist eine Österreich Erstauslieferung.

Wir Transportieren ihr Motorrad weltweit bis zur Haustür. Gerne machen wir ihnen ein Angebot.

We speak English, Spain, German, Italien and Japan 

Die Leistungsdaten hatten es in sich: 88 PS bei 9.000 U/min und ein maximales Drehmoment von 67 Nm bei 8.500 U/min. Das reichte aus, um die vollgetankt 216 kg schwere Renn-Replica in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen und erst bei 225 km/h war „Schluss mit Lustig“.

Der stabile Rahmen der Halbliter-RD bestand aus einer Doppelschleifen-Konstruktion mit Vierkant-Stahlrohr-Profil-Teilen und durchgehendem Strang vom Lenkkopf zur Schwingen-Lagerung. Zusammen mit den einstellbaren Federelementen resultierte daraus ein verwindungssteifes Fahrwerk, das endlich so schnell war wie der in ihm hängende Motor. Die vordere, ölgedämpfte 37 mm Telegabel mit 140 mm Federweg und hydraulisch angesteuertem Anti-Dive-System beherbergte einen 120/80 – 16 Reifen auf dem 3-Doppelspeichen-Gußrad, hinten glich das modifizierte Yamaha-Cantilever-Federungssystem mit DeCarbon-Federbein und 120 mm Arbeitshub, welches in der Federbasis stufenlos und in der Dämpfung vierfach verstellbar war, alle anfallenden Unebenheiten unter dem 130/80 – 18 Hinterreifen aus.

Verzögert wurde vorne mit einer innenbelüfteten 267 mm Doppelscheiben-Bremsanlage mit Einkolben-Festsätteln, der nachlassende Bremswirkung (Fading) fremd war, hinten verwandelte eine Einzelscheibenbremse mit 245 mm Durchmesser ebenfalls in einem Einkolben-Festsattel bei Bedarf Geschwindigkeit in Wärme.

Die gesamte Rahmengeometrie war mit einem Radstand von 1.375 mm und einem Lenkkopfwinkel von 64 ° sowie einem Nachlauf von 95 mm schon auf Handlichkeit getrimmt mit leichter Kippeligkeit der Vorderhand beim Einbremsen in Kurven, dennoch stimmte auch bei Top-Speed die Fahrstabilität. Die Maschine lag wie das berühmte „Brett“ auf der Straße. Mit diesem „Kurvensuchgerät“ macht das Erschrecken von großvolumigen Viertakt-Vierzylinder-Sportlern heute noch genau so viel Spaß wie Mitte der 80er Jahre.

Vehicle details

Vehicle data

Make
Yamaha
Model name
RD 500 LC
Type
Sports Bike
First registration date
Not provided
Year of manufacture
1985
Mileage (read)
0 km
Chassis number
1GE002336
Engine number
1GE002336
Gearbox number
Not provided
Matching numbers
Yes
Number of owners
Not provided
Café Racer
No

Technical details

Engine Type
VR | 4-stroke
Power (kW/hp)
65/88
Cubic capacity (cm³)
499
Cylinders
4
Starter
Kickstarter
Cooling
water
Gearbox
Manual
Gearshift
Pedal Control Left
Gears
6
Transmission
Chain
Front brakes
Disc
Rear brakes
Disc
Fuel type
Petrol
Curb weight (kg)
0.216

Individual configuration

Exterior color
Black

Condition, registration & documentation

Condition category
Authentic
Has Report
Not provided
Checkbook & invoices
Registered
Ready to drive

Location

Logo of Lupus Classics

Lupus Classics

Lorenz Wolf

Keppentaler Weg 19

55286 Wörrstadt

🇩🇪 Germany

More vehicles from Lupus Classics

Similar vehicles