Frazer Nash Oldtimer kaufen

4 Angebote zu Frazer Nash gefunden

Frazer Nash BMW 319
Frazer Nash BMW 319
Frazer Nash BMW 319
Frazer Nash BMW 319
Frazer Nash BMW 319
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Le Mans Replica
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Nürburg
Frazer Nash Sebring
Frazer Nash Sebring
Frazer Nash Sebring
Frazer Nash Sebring
Einträge pro Seite

Frazer Nash

Der britische Automobilhersteller Frazer Nash wurde 1924 gegründet und war für seine Sportwagen und Formel-1-Rennwagen weithin bekannt. Insbesondere im Motorsport konnte das Unternehmen zahlreiche Erfolge erringen.

Die Geschichte von Frazer Nash

Im Jahr 1924 gründete Archibald Goodman Frazer Nash sein Unternehmen Frazer Nash Ltd. in der englischen Stadt Kingston-on-Thames. Zuvor musste er seine erfolglose Automobilfirma Godfrey Nash schließen. Die ersten Fahrzeuge basierten noch auf dem alten GN-Design. Nash rüstete seine Fahrzeuge mit einem speziellen Kettengetriebe aus, wonach sich diese überaus schnell schalten ließen. 1926 wurde das Unternehmen von H.J. und W.H. Adlington übernommen und in AFN Ltd. umbenannt. Es wurden fortan recht spartanische Sportrennwagen gebaut, die lediglich aus einem Fahrgestell und einem Motor bestanden. Legendäre Motoren, wie der Blackburn, Anzani, Cough oder Plus-Power kamen zum Einsatz. AFN wurde 1934 Generalimporteur von BMW für das britische Empire. Diesbezüglich wurde der neue Frazer Nash BMW 328 entwickelt, der in zahlreichen Rennen erfolgreich war.

AFT wurde nach dem 2. Weltkrieg wieder in Frazer Nash umfirmiert. Die ehemaligen BMW-Motoren der 328er Serie wurden weiterentwickelt. Ältere Frazer Nash Rennwagen, die auf den Rennstrecken von Le Mans eingesetzt gewesen waren, wurden in echte Monoposti, sogenannte Einsitzer, wie sie heute in der Formel-1 zu finden sind, umgebaut. Die mit Bristol-Motor ausgestatteten Boliden waren während der Formel-1-Saison 1952 recht erfolgreich. Aufgrund fehlender Sponsoren zog sich Frazer Nash Mitte der 50er aus dem Rennsport zurück. Die Fahrzeugproduktion wurde 1957 komplett eingestellt.

Die Frazer Nash Klassiker

Die ersten Modelle, wie der Falcon von 1931 und der Colmor von 1932 waren offene Sportwagen mit besonders spartanischer Ausstattung. Sie waren auf den Rennpisten zuhause. Einer der beliebtesten Klassiker ist der Frazer Nash BMW 328 von 1934. Mit seinem geschwungenen Design repräsentierte dieses Modell schon damals Sportlichkeit und Kraft. Im typischen britischen Sportwagen-Style präsentiert sich auch der Frazer Nash Le Mans Coupé von 1955, der Ähnlichkeit mit dem Jaguar E-Type besaß.

Das Frazer Nash Logo

Das eigentliche Firmenlogo bestand aus einer Raute, dessen Ränder mit spitz zulaufenden roten Markierungen versehen waren. In der Mitte war der Schriftzug FRAZERNASH aufgebracht. Eine Besonderheit stellte das Markenzeichen für den BMW 328 dar. Dieser besaß sein bis heute bekanntes Firmenlog mit dem blau-weißen Karomuster in der Mitte. Lediglich am schwarzen Außenring war in goldener Schrift neben BMW oben noch der Schriftzug Frazer Nash hinzugefügt worden.