Essex Oldtimer kaufen

0 Angebote zu Essex gefunden

Essex

Unter dem Markennamen Essex ließ der US-amerikanische Automobilhersteller Hudson Motor Car Co. von 1918 bis 1922 Fahrzeuge der Mittelklasse herstellen.

Essex Geschichte

Essex mietete zur Produktion seiner Automobile die Studebaker-Fabrik in Detroit an. Das Unternehmen wurde bis 1922 als Essex Motor Company geführt, gehörte allerdings schon seit Firmengründung zu 100% der Hudson Motor Car Company. Essex war bekannt für seine zuverlässigen Kleinwagen, die zu erschwinglichen Preisen erhältlich waren. Die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der Wagen wurde durch die American Automobile Association getestet – auch der Postbetrieb der Vereinigten Staaten stattete seinen Fuhrpark mit Automobilen der Marke Essex aus. Eine Errungenschaft des Herstellers ist die Einführung geschlossener Limousinen – zu jener Zeit waren offene Tourenwagen üblich. Die Erfindung des erschwinglichen PKW wird oftmals Henry Ford und der gleichnamigen Marke zugerechnet, allerdings machte erst Essex geschlossene Wagen erschwinglich für eine breite Masse. Mit einem Sieg des Pikes Peak Hill Climb im Jahr 1923 konnte Glen Shultz für die Zuverlässigkeit der Wagen ein Zeichen setzen. Im Jahr 1929 konnte Essex an dritter Stelle nach Chevrolet und Ford die meisten PKW in den USA absetzen. Da die Verkaufszahlen nach diesem Hoch allerdings immer weiter zurückgingen wurde der Verkauf unter dem Namen Essex 1933 eingestellt.

Essex Modelle

Das wohl bekannteste Modell aus dem Hause Essex war der Essex Coach, der für 850 US Dollar inklusive Steuer erhältlich war. Der Essex Coach war in blau und schwarz erhältlich und hatte Holzfelgen. Ausgestattet mit einem Sechszylinder-Motor leistete der Wagen etwa 17,32 PS. Die Kraftübertragung des Motors erfolgte mit Hilfe eines Dreiganggetriebes – plus Rückwärtsgang. Zur Standardausstattung des Essex Coach gehörten Werkzeuge, ein Tacho, eine elektrische Hupe, ein Diebstahlschutz, Sonnenblenden und ein Belüftungssystem. Es gab keinerlei Ausstattungsoptionen gegen Aufpreis. Angeboten wurde der Essex Coach als Tourenwagen und Limousine, die beide für denselben Preis erhältlich waren. Bis zur Einstellung der Marke Essex gingen insgesamt etwa 1.13 Millionen Fahrzeuge vom Band. Nachfolger der Marke Essex wurde Terraplane, nachdem zuvor ein Modell Essex-Terraplane vorgestellt worden war.