Lotus Elan Oldtimer kaufen

11 Angebote zu Lotus Elan gefunden

Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
1 / 21
Lotus Elan S2
Lotus Elan S2
Lotus Elan S2
Lotus Elan S2
Lotus Elan S2
Lotus Elan S2
Lotus Elan S2
Lotus Elan S2
1 / 8
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
1 / 7
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
1 / 30
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
Lotus Elan
1 / 5
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
Lotus Elan Plus 2S
1 / 13
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
Lotus Elan Plus 2S 130/5
1 / 38
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
1 / 7
Lotus Elan SE - Lotus Elan BRM Series 3 SE Coupe
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
Lotus Elan SE
1 / 21
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
1 / 9
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
Lotus Elan Sprint
1 / 7
Einträge pro Seite

Lotus Elan

Unter der Bezeichnung Lotus Elan wurden von der Automarke Lotus Cars Sportwagen angeboten. Der Bau des Modells begann 1962.

Anfänge des Lotus Elan

Die Geschichte des Lotus Elan begann im Jahr 1962, als er in Form eines Roadsters mit der Bezeichnung Type 26 auf den Markt gelangte. Hersteller des Modells war die britische Autofirma Lotus Cars aus Norfolk. 1963 brachte sie eine Hardtop-Version heraus, der sich 1965 ein Coupe anschloss, welches Type 36 genannt wurde. Der Zweitürer diente als Ersatz für den Lotus Elite, der zwar eleganter, aber auch deutlich kostspieliger in seiner Produktion war.  1966 kam es zum Ersatz des Roadsters durch ein Cabrio mit der Bezeichnung Typ 45. Ab 1967 war zudem ein Elan +2 erhältlich, der über einen verlängerten Radstand sowie zwei Zusatzsitze im Heckbereich verfügte. Bei dem Lotus Elan handelte es sich um das erste Lotus-Modell, das mit einem Stahlrahmen ausgestattet war. Außerdem wurde die Karosserie mit glasfaserverstärktem Kunststoff versehen. Zur Ausstattung der frühen Elan-Modelle gehörten eine Einzelradaufhängung, vier Scheibenbremsen sowie ein DOHC-Motor. Grundlage des Lotus-Ford-Twin-Motors bildete der Kent-Motor von Ford. Dieser besaß einen Zylinderkopf aus Aluminium, der von Lotus konstruiert wurde, sowie zwei obenliegende Nockenwellen. Den Motor ließ Lotus auch in einige seiner anderen Modelle einbauen. Die ersten Modelle des Lotus Elan hatten einen Motor mit 1499 cm³, der es auf eine Leistung von 101 PS brachte. Es dauerte jedoch nicht lange, bis es zu einer Vergrößerung des Hubraums auf 1558 cm³ kam.

Weitere Entwicklung des Lotus Elan

Kommerziell erwies sich der Lotus Elan schon bald als Erfolg. Der kleine Wagen war nicht nur rasant und leicht, sondern darüber hinaus ökonomisch. Auch Fahrkomfort und Straßenlage erwiesen sich als überaus vorteilhaft. Allerdings galt der Elan hinsichtlich seiner Elektronik als unzuverlässig. Lotus überarbeitete die Modelle jedoch und schaffte es mit der Zeit, die Mängel wieder auszugleichen.  Als beste Modelle des Lotus Elan galten die Sprint Big-Valve-Versionen, die von 1971 bis 1973 entstanden. Dazu gehörten in erster Linie die Coupes, die Lotus sorgfältig verarbeiten ließ. Insgesamt gingen ab 1962 9659 Elan-Modelle vom Band. Auch die Version Plus 2 machte auf sich aufmerksam. Motor, Aufhängungssystem und Getriebe waren identisch mit dem Lotus Elan, allerdings gab es Unterschiede in Karosserie und Chassis. Obwohl der Plus 2 größer war als der Elan, erwies er sich als schnell und ökonomisch. Darüber hinaus bot das Modell mehr Platz. Insgesamt entstanden 4798 Fahrzeuge vom Typ Plus 2.  Im Jahr 1975 endete schließlich die Produktion der ersten Generation des Lotus Elan.

Die zweite Generation des Lotus Elan

Zwischen 1989 und 1995 entstand noch eine zweite Generation des Lotus Elan. Lotus war aufgrund finanzieller Probleme inzwischen vom Branchenriesen General Motors übernommen worden. Unter diesem entwickelte sich mit dem M100 ein gänzlich neues Automodell. Da der Verkauf in den USA jedoch schlechter als erwartet lief, stellte GM die Produktion schließlich wieder ein.