Lada Oldtimer kaufen

3 Angebote zu Lada gefunden

Recreation
Lada Niva 4x4 - Front mount perfect quality handmade aluminium intercooler
Lada Niva 4x4 - 22 inch alloy monaco wheels. Fit on BMW
Lada Niva 4x4 - Led headlights and turn signal lights
Lada Niva 4x4 - Led tail lights and plate lights
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4 - Kayaba ultra SR gold shock absorbers
Lada Niva 4x4 - 245/30/r22 tires
Lada Niva 4x4 - Handmade aluminium air intake tubes
Lada Niva 4x4 - Leather seats from Audi TTS 2015 model
Lada Niva 4x4 - Rear leather seats from Audi TTS
Lada Niva 4x4 - Lada upgraded steering wheel
Lada Niva 4x4 - Front 6pot brakes from Porsche Cayenne turbo
Lada Niva 4x4 - Multimedia audio
Lada Niva 4x4 - K04 turbo. Air intake manifold from Audi s3. 440cc fuel injectors. 4 ignition coils from nissan skyline
Lada Niva 4x4 - Pioneer sound system
Lada Niva 4x4 - Led instrument cluster
Lada Niva 4x4 - Front and rear sport tow bars for better handling
Lada Niva 4x4 - 355 brake discs from Mercedes AMG
Lada Niva 4x4 - Second water cooler and extra oil cooler
Lada Niva 4x4 - Front wheel iveco reinforced bearings
Lada Niva 4x4 - 2.5 inch lowered body
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4 - Rear brake kit with brake discs a
Lada Niva 4x4 - Servo - brake lines - brake pump from Porsche Cayenne turbo
Lada Niva 4x4 - 355 brake discs. 6pot Porsche brake calipers. Reinforced brake hoses
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4 - ECU MASTER racing ecu
Lada Niva 4x4 - Brand new led instrument cluster
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4 - Hand made inox sport exhaust
Lada Niva 4x4 - Underbody full anti-corrosion protection with epoxy primer
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4 - High quality Antiscratch vernice
Lada Niva 4x4 - Full rebuild
Lada Niva 4x4 - Everything new. Oil pump etc
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4 - Urban bumpers
Lada Niva 4x4 - Anti-corrosion primer interior and exterior
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4 - New original parts
Lada Niva 4x4 - 5kg rear torsen limited slip differential
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4 - Reinforced bigger pistons with 3metal head gasket and reinforced bolts. Sport turbo camshaft
Lada Niva 4x4 - Brand new original parts
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4
Lada Niva 4x4 - Reinforced 45kg clutch
Lada Niva 4x4 - Thermal turbine and exhaust protection
1 / 55
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
Lada 1500
1 / 43
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
Lada 1300
1 / 35
Einträge pro Seite

Lada

Unter dem Namen Lada stellt die Aktiengesellschaft AwtoWAS Personenkraftwagen her und ist der größte PKW-Produzent ganz Osteuropas.

Die Geschichte Ladas

1974 wurden die ersten Exportmodelle unter dem Namen Lada hergestellt, darunter Kombis und Geländewagen wie der 2121, auch bekannt als Lada Niva. Der Nachfolger Lada Nova/Riva kam 1979 mit einer moderneren Karosserie auf den Markt. Die frühen Modelle Ladas setzten auf Trommelbremsen und verzichteten auf Bremskraftverstärker. Grundsätzlich hat und hatte die Marke mit einem schlechten Ruf in Westdeutschland zu kämpfen und konnte nie richtig Fuß fassen. In Ostdeutschland hingegen sah die Welt anders aus. Dort waren PKWs von Lada aus dem Straßenbild nicht wegzudenken und beliebte Fahrzeuge. Eines jedoch sprach sicher für den Kauf eines Autos von Lada: der sehr niedrige Preis.

Klassische Lada Modelle

Ein Klassiker der Lada Firmengeschichte ist der Shiguli, eigentlich bekannt als VAZ2121, ein ab 1972 in der DDR verkaufter, verhältnismäßig teurer PKW. Schnell wurde der Shiguli aufgrund des hohen Preises zu einer Art Mercedes des Ostens. Das Auto wurde mit einem Vierzylindermotor und 75 PS gebaut und war technisch das beste Auto, das in Ostdeutschland erhältliche war. Auch die Polizei griff auf den 1,4-Liter Wagen zurück, der auf der Autobahn auf stolze 150 km/h kam. Die sehr weiche Federung kam dem schlechten Straßenzustand im Osten Deutschlands zugute. In Russland war der 2101 maßgeblich für die Massenmobilisierung der Bevölkerung verantwortlich und genießt auch heute noch hohes Ansehen. Es gibt viele Lada-Liebhaber und die Nachfrage nach Lada-Oldtimern steigt stetig.

Das Lada Logo

Das Logo von Lada geht auf den ursprünglichen Namen Schiguli zurück, die Bezeichnung für kleine Wolga-Segelboote. Das Markenlogo zeigt ein Segelboot, eben ein Schiguli, und stellt gleichzeitig ein stilisiertes, kyrillisches W dar. Das W steht in diesem Fall für Wolga.