|

Innocenti Oldtimer kaufen

Der italienische Automobilhersteller Innocenti wurde 1931 von Ferdinando Innocenti in Lambrate bei Mailand gegründet. Erste Erfolge konnte Innocenti mit der Produktion der legendären Lambretta verbuchen.

Die Geschichte Innocentis

Das erste Automobil, das serienmäßig von Innocenti hergestellt wurde, war ein Lizenzbau eines anderen Herstellers. Ab 1965 stellte Innocenti dann den Innocenti Mini vor, einen Lizenzbau, der zwar weitgehen optisch und technisch dem Original entsprach, im Detail aber einige Abweichungen aufwies. Nach dem Tod des Firmengründers Ferdinando Innocenti im Jahr 1966 kaufte British Leyland das Unternehmen. Während der drei Jahre, in denen die Briten das Unternehmen führten, wurde der Bau der Lambretta nach Indien verlegt. Schon 1975 kaufte Alejandro de Tomaso Innocenti auf und baute wieder vorwiegend Fahrzeuge in Lizenz. Nach einigen Umstrukturierungen und Verkäufen wurde Innocenti schließlich 1990 Teil des Fiat-Konzerns. Der Markenname Innocenti wurde ab 1997 nicht mehr verwendet.

Klassische Innocenti-Modelle

Zu den klassischen Innocenti Modellen gehören zweifellos der Innocenti Mini, Mini de Tomaso und 950 Sport. Einen gut erhaltenen Innocenti Mini Oldtimer zu erstehen, gestaltet sich als immer schwieriger. Ungeschützte Hohlräume, rostanfällige Türen, Hauben und Kotflügel erschweren die Suche nach einem gut erhaltenen Innocenti Mini. Im Gegenzug ist der Motor dieser Serie sehr robust und langlebig, verlangt allerdings eine regelmäßige Wartung und verträgt eine sportliche Fahrweise nicht dauerhaft – die Motorlager nehmen hierbei Schaden.
Auf dem Salon International de l’Automobile in Turin 1960 wurde der Innocenti 950 Sport vorgestellt, ein offener, zweisitziger PKW mit 4-Zylinder Motor, 949 cm²-Hubraum und einer Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h. Das Design stammt von Tom Tjaarda, die mechanische Basis von Austin-Healey Sprite. Der 950 Sport überzeugte durch stilsicheres Design und einen sehr wettbewerbsfähigen Preis, hatte aber nur 48 PS. Nichtsdestotrotz war das Auto damals wie heute ein Schmuckstück und ist heute bei Oldtimersammlern ein gesuchter Schatz.

Das Innocenti Logo

Über die Jahre wurden verschiedene Innocenti Logos benutzt, die sich teils mehr, teils weniger ähnlich sehen. Das markanteste der Logos ist ein stilisiertes „i“, das auch gleichzeitig ein „n“ darstellt – die Anfangsbuchstaben des Markennamens.

Suchergebnisse

Bild 1/7 von Innocenti De Tomaso (1981)
1 / 7
5.000 €
🇪🇸
Händler
Bild 1/41 von Innocenti Mini Minor 850 (1970)
1 / 41

1970 | Innocenti Mini Minor 850

1539 built * Totally Rrestored * Original Documents *

19.800 €
🇮🇹
Händler
Bild 1/12 von Innocenti Turbo De Tomaso (1985)
1 / 12

1985 | Innocenti Turbo De Tomaso

Original Innocenti Mini Turbo De Tomaso

29.121 €
🇨🇭
Privat
Bild 1/21 von Innocenti Mini Cooper (1970)
1 / 21

1970 | Innocenti Mini Cooper

Cooper MK3 detta la "Vetrona"

20.700 €
🇮🇹
Händler
Bild 1/40 von Innocenti Mini Cooper (1968)
1 / 40

1968 | Innocenti Mini Cooper

Innocenti Mini Cooper MK1 Interserie

24.700 €
🇮🇹
Händler
Bild 1/11 von Innocenti Mini Cooper 1300 (1972)
1 / 11
14.500 €

MwSt. ausweisbar

🇮🇹
Privat
Bild 1/15 von Innocenti Mini Cooper 1300 (1975)
1 / 15

1975 | Innocenti Mini Cooper 1300

Mini Cooper 1300 Innocenti - mit Schiebedach

33.000 €
🇩🇪
Händler
Bild 1/41 von Innocenti Mini Cooper 1300 (1974)
1 / 41
Umbau
30.000 €
🇮🇹
Händler
Bild 1/24 von Innocenti Minitre SE (1984)
1 / 24
5.500 €
🇮🇹
Händler
Bild 1/24 von Innocenti Minitre SE (1985)
1 / 24

1985 | Innocenti Minitre SE

Unico proprietario

6.500 €
🇮🇹
Händler
Bild 1/44 von Innocenti Spider S (1963)
1 / 44

1963 | Innocenti Spider S

Innocenti Spider S 1100

26.500 €
🇳🇱
Händler
Bild 1/32 von Innocenti De Tomaso (1982)
1 / 32
14.500 €
🇵🇹
Händler
Bild 1/19 von Innocenti Mini 1001 Export (1974)
1 / 19
9.900 €
🇮🇹
Händler
Bild 1/50 von Innocenti Mini Cooper 1300 (1974)
1 / 50

1974 | Innocenti Mini Cooper 1300

MINI Innocenti Mini Cooper 1300

17.900 €
🇳🇱
Händler
Bild 1/50 von Innocenti Mini Cooper 1300 (1988)
1 / 50
14.900 €
🇳🇱
Händler
Zurück
|
1 von 2
|
Weiter