Infiniti Oldtimer kaufen

0 Angebote zu Infiniti gefunden

Infiniti

Infiniti ist die Bezeichnung für eine Luxus-Automarke, die zum japanischen Konzern Nissan gehört. Sie existiert seit 1989.

Die Anfänge von Infiniti

Die Gründung von Infiniti fand 1989 durch den japanischen Automobilkonzern Nissan Motor Co., Ltd. statt. Die neue Marke umfasste Oberklassewagen und Luxusmodelle, deren Vertrieb in der heutigen Zeit in unterschiedlichen Ländern erfolgt. Offizieller Startschuss für Infiniti war am 8. November 1989 in den USA und Kanada mit zunächst 51 Händlern. Diese offerierten den Verbrauchern zwei unterschiedliche Modelle, deren Entwicklung in einem Zeitraum von drei Jahren stattfand. Dabei handelte es sich um das Sportcoupe M30 sowie die Luxus-Limousine Sedan Q45. Die Zahl in der Modellbezeichnung bezog sich auf die Hubraumgröße des Wagens in Litern. Im Laufe der Zeit wuchs die Anzahl der Infiniti-Händler in den Vereinigten Staaten auf 161 an. Darüber hinaus dehnte sich der Verkauf auf weitere Regionen wie Mexiko, Russland, China, Südkorea, Taiwan, den Nahen Osten und Europa aus.

Weitere Entwicklung von Infiniti

Im Jahr 1991 bot Infiniti mit der Limousine G20 ein neues Modell zum Verkauf an. Zwei Jahre später folgte das Modell J30. Bis 1994 gelang es Infiniti, über 200.000 Fahrzeuge zu verkaufen, allein 50.000 davon im gleichen Jahr. 1995 kam mit dem I30 ein weiterer Oberklassewagen auf den Markt, der in nur einem Jahr zum Spitzenreiter bei der Zufriedenheit der Kunden aufstieg. Mit dem Überschreiten der 300.000er-Marke konnte Infiniti 1995 erneut ein Erfolgserlebnis verbuchen. Dadurch beflügelt stellte Infiniti 1997 das Luxusmodell QX4 her. Des Weiteren schloss sich der neue I30 an. Bis Ende 1999 gelang der Luxus-Automarke der Verkauf von insgesamt 500.000 Fahrzeugen.

Infiniti-Klassiker

Zu den Klassikern von Infiniti zählt der G20, der von 1990 bis 1996 sowie von 1998 bis 2002 in den Vereinigten Staaten von Amerika angeboten wurde. Der G20 stellte eine amerikanische Version des japanischen Nissan Primera dar und zählte zu den Mittelklasse-Limousinen. Der Antrieb des Wagens erfolgte durch einen Zweiliter-Vierzylinder-Motor und brachte es auf 142 PS. Insgesamt wurden mehr als 92.400 Exemplare verkauft. Von 1992 bis 1997 war die viertürige Limousine Infiniti J30 unterwegs, die von einem Dreiliter-V6 angetrieben wurde. Das Modell brachte es auf 74.332 verkaufte Fahrzeuge. Ebenfalls zu den bekannten Infiniti-Fahrzeugen zählte der Infiniti I30, der ab 1995 hergestellt wurde. Diese Mittelklasse-Limousine basierte auf dem Nissan Maxima, besaß aber eine eigene Karosserie. Das Modell wurde in zwei Generationen angefertigt und brachte es auf 193 bzw. 230 PS. Während von der ersten Generation des Infiniti I30 115.749 Stück verkauft wurden, erreichte die zweite Generation eine Verkaufszahl von 30.391 Exemplaren.