Ferves Oldtimer kaufen

4 Angebote zu Ferves gefunden

Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
1 / 36
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
1 / 31
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
1 / 41
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
Ferves Ranger
1 / 17
Einträge pro Seite

Ferves

Das italienische Unternehmen Ferves wurde 1966 in Turin als Ableger von Fiat gegründet. Im Jahr 1971 löste sich das Unternehmen bereits wieder auf. Einziges Modell war der Ranger, ein kompakter Kleinstgeländewagen.

Die Ferves-Geschichte

Über die genauen Strukturen und involvierten Personen ist kaum etwas bekannt. Ferves trat erstmals auf dem Turiner Autosalon im Jahr 1966 in Erscheinung, nachdem es im gleichen Jahr vom Mutterkonzern Fiat ins Leben gerufen wurde. Dort wurde der Ranger, in zwei unterschiedlichen Ausführungen, erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Es blieb bis zum Ende von Ferves im Jahre 1971 das einzige Modell.

Als Logo der Marke Ferves dient eine rustikalere Abwandlung des aufsteigenden Ferrari-Pferdes. Die Verbindung zu Ferrari wird auch im Namen Ferves deutlich - Ferves steht kurz für Ferrari veicoli speciali (dt. Ferrari Spezialfahrzeuge).

Der Ferves Ranger

Als einziges Modell von Ferves wurde der Ranger über das fünfjährige Bestehen der Marke produziert. Der Ranger war ein extrem kleiner Geländewagen mit Allradantrieb. Seine Abmessungen betrugen gerade einmal 2,63 Meter beziehungsweise 2,83 Meter in der Länge mit einem Leergewicht von nur 530 Kilogramm. Eine maximale Zuladung von 300 Kilogramm war möglich.

Grundlage für den Ranger war das Fahrgestell des Fiat Nuova 500. Der zweizylindrige Motor mit seinen 500 Kubikzentimetern Hubraum leistete 18 PS. Der Motor war im Heck montiert. Auch das Getriebe des Fiat 500 fand im Ranger Verwendung, wurde aber um einen Geländegang (sehr kurz untersetzt) erweitert. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 70 bis 80 Kilometer pro Stunde. Das kleine Fahrzeug mit dem kurzen Radstand bot eine besondere Wendigkeit im Gelände.

Den Ranger gab es von Anfang an in zwei Ausführungen - als offene Karosserie (Normale) und als Pickup (Cargo). In der offenen Version bot der Ranger vier Personen Platz, in der Pickup-Variante zwei Personen.

Der Allradantrieb war zunächst eigentlich ein Allachsantrieb (4x2) und wurde erst ab 1968 zu einem echten Allradantrieb (4x4). Darüber hinaus blieb der Ranger in seiner Produktionszeit relativ unverändert. Mit dem Wechsel vom Fiat Nuova 500 zum Fiat Nuova 600 als Basis veränderte sich der Ranger nur unwesentlich.

Das Ende von Ferves

Vermutlich aufgrund schwacher Absatzzahlen und dem insgesamt zurückgehenden Interesse an Kleinstwagen zu der Zeit wurde 1971 die Produktion des Ranger eingestellt und damit gleichzeitig auch Ferves als eigenständige Marke geschlossen. Der Ranger als einziges Modell wurde etwa 600 Mal produziert.