Chevron Oldtimer kaufen

6 Angebote zu Chevron gefunden

Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
1 / 22
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
Chevron B16
1 / 31
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
1 / 11
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
Chevron B9-F3
1 / 16
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
Chevron B19
1 / 6
Chevron B36
Chevron B36
Chevron B36
Chevron B36
1 / 4
Einträge pro Seite

Chevron

Die Firma Chevron Cars Ltd. wurde 1965 von Derek Bennett ins Leben gerufen. Das nach der Liquidierung in den 80er Jahren erst in der jüngeren Vergangenheit wiederbelebte britische Unternehmen ist ganz auf die Produktion von Rennwagen ausgerichtet.

Chevron – Geschichte

Derek Bennett befasste sich bereits in jungen Jahren enthusiastisch mit dem Bereich des Motorsports. Nachdem er sich anfänglich vor allem für das damals im englischsprachigen Raum beliebte Stock Car Racing interessiert hatte, bei dem ausschließlich Serienfahrzeuge zum Einsatz kommen, wandte er sich bald dem regulären Rennsport zu. In den 50er Jahren begann er mit einer Serienproduktion kleinen Umfangs von Touren- und von Sportwagen. Mit der Unternehmensgründung von Chevron 1965 stieg Bennett dann endgültig in den Rennwagenbau ein. Den Anfang machte er mit Modellen für die Formel Junior. Zwei Jahre später brachte er mit dem Chevron B7 den ersten Formel-2-Wagen heraus. Bis zu seinem Tod im Jahr 1978 konstruierten Bennett und sein Team eine große Zahl von Rennwagen. Dabei lag Chevrons Schwerpunkt durchgängig auf Fahrzeugen für die Formel 2, die Formel 3 und die Formel 5000. In seinem letzten Lebensjahr arbeitete Bennett die Pläne für seinen ersten Formel-1-Wagen aus, den er auch eigenhändig zusammenbaute. Der plötzliche Unfalltod des Gründers machte nicht nur diesem Projekt ein jähes Ende: Binnen weniger Jahre machte das Unternehmen Bankrott. 1983 kam es zur Liquidierung. Seit dem Jahr 2000 hält Vin Malkie die Markenrechte und in den letzten Jahren wurde mit dem GR8 auch wieder ein neues Modell veröffentlicht.

Chevron – Rennsport

Chevron war niemals auf die Formel 1 ausgerichtet – das ist es auch heute nicht. In den übrigen Klassen hat die Marke aber von Anfang an eine wichtige Rolle gespielt. Außerdem haben viele Fahrer der Formel 1 mit einer Maschine von Chevron begonnen. Das gilt etwa von Niki Lauda.

Chevron – Modelle

Die Marke ist für verschiedene Neuerungen in der Automobilherstellung bekannt: So brachte das Unternehmen das erste Fahrzeug mit einem Diffusor auf die Bahn. Mit dem Chevron B16 brachte die Firma 1969 außerdem den ersten Wagen heraus, der mit einer Crashbox ausgestattet war. Das vermutlich bekannteste Modell von Chevron ist der B24. Der Formel-5000-Wagen gilt als der einzige in der Geschichte des Motorsports, mit dem ein Sieg über ein Formel-1-Fahrzeug glückte – im Race of Champions 1973.