Banham Oldtimer kaufen

0 Angebote zu Banham gefunden

Banham

Banham war ein britischer Kit Car Hersteller, der Umbauten für bestehende Autos und Bausatzautos anbot. Das Unternehmen wurde vom Briten Paul Banham in den 1970er Jahren gegründet

Banham Geschichte

In den 1970er Jahren begann der Brite Paul Banham Cabriolet Umbauten für verschiedenste Fahrzeuge anzubieten. Zunächst konstruierte er diese auf Anfrage, später bot er feste Pakete für populäre zeitgenössische Modelle wie den Ferrari 400, den Rolls-Royce Corniche und den Aston Martin DBS an. In den 80er Jahren erkannte Paul Banham das Potential der Kit Cars, die sich besonders in Großbritannien großer Beliebtheit erfreuten. In den 80er Jahren bot Banham verschiedene Modelle auf Basis des Skoda Estelle und Skoda Rapid an. Banham Modelle auf Basis des Rover Mini und des Austin-Healy Sprite gewannen in den 90er Jahren an Popularität. Banham wurde ab 2004 zunächst an Rally Sport Replicas Ltd verkauft, diese wiederum verkauften Banham bereits zwei Jahre später an 356. Der Verkauf von Kits war allerdings schon Mitte des Jahres 2005 eingestellt worden.

Banham Modelle

Zu den beliebtesten Modellen aus dem Hause Banham gehörte der Banham Spyder auf Basis des Skoda Estelle und Skoda Rapid. Das Design des Banham Spyder orientierte sich am Porsche 550, der durch den Unfalltod James Deans tragische Berühmtheit erlangte und sich dennoch großer Beliebtheit erfreute. Später folgten einige Kits, denen der Rover Metro als Basis diente. Unter dem Namen Banham X99 veröffentlichte Banham ein Aufbau, der an den späteren Audi TT erinnern sollte – dieser war zu diesem Zeitpunkt bereits als Concept Car veröffentlicht worden. Nach rechtlichen Streitigkeiten mit der Volkswagengruppe wurde der Banham X99 optisch überarbeitet und als Banham X21 neu veröffentlicht. Der X21 orientierte sich weiterhin am Design des Audi TT, es bestehen allerdings auch einige Parallelen zum Nissan Figaro. Auf Basis des Porsche 356 Speedster veröffentlichte Bahnham später den Banham New Speedster. Der Banham Tiger basierte auf dem Sunbeam Tiger, einem mit V8 starkem Roadster mit etwa 160 PS Leistung. Eine Neuinterpretation des Mini Joke war der Banham Superbug, ein weniges kleines Cabriolet mit sportlichem Charakter.