Renault R 10 Oldtimer kaufen

1 Angebote zu Renault R 10 gefunden

Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
Renault R 10 1100
1 / 53
Einträge pro Seite

Renault 10

Der Renault 10 ist ein Mittelklasse-Pkw, den der französische Automobilhersteller Renault von 1965 bis 1971 herstellte.

Die Geschichte des Renault 10

Der Renault 10, kurz auch R10 genannt, wurde in zwei Generationen hergestellt, die beide auf dem Renault 8 basieren. Die Auslieferung der ersten Generation des R10 begann im September 1965. Gegenüber dem Renault 8 wurde die Front des R10 um 12 cm verlängert, der Radstand blieb gleich. Das Heck wurde um 7 cm verlängert und der Wagen insgesamt um 4 cm verbreitert. Durch diese Veränderung der Außenmaße bot der R10 einen größeren Kofferraum und etwas mehr Platz für die Passagiere. Die Phase 1 – die erste Generation – des R10 wurde von 1965 bis 1967 angeboten und mit einem Vierzylinder-1,1-Liter-Motor ausgeliefert, der 34 kW (46 PS) leistet. Die Kraftübertragung erfolgt über ein manuelles Vierganggetriebe. Der Wagen ist rundum mit Einzelradaufhängungen und Scheibenbremsen ausgestattet, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 132 km/h. Im Jahr 1967 wurde das Angebot um den R10 Automatic erweitert, indem das Jäger-Kupplungsgetriebe mit elektromagnetischer Steuerung verbaut ist, das bereits im R8 Automatic verwendet wurde. Das Leergewicht des Wagens liegt zwischen 775 und 790 kg.

Die Phase 2 des R10

Im Jahr 1967 erschien die Phase 2 des Renault R10, also die zweite Generation des Fahrzeugs. Im Rahmen eines Facelifts waren unter anderem die Front und das Heck überarbeitet worden. Die vorderen Stoßstangen waren nun mit Gummipuffern ausgestattet und auch das Armaturenbrett wurde erneuert. 1969 wurde der R10 mit einem neuen 38 kW (52 PS) Motor angeboten, der einen Hubraum von 1289 cm³ hat. Mit Hilfe dieses Motors und einem neuen, stärkeren Getriebe erreicht der R10 der Phase 2 eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h. Nach wie vor war auch die 1,1-Liter-Automatikversion erhältlich. Bis zum Ende der Produktion 1971 wurde der R10 Phase 2 angeboten.