|

Alvis Oldtimer kaufen

Das Unternehmen Alvis Car and Eng. Company Ltd. wurde 1919 in Coventry/England von Thomas George John gegründet. Neben Automobilen stellte das Werk auch Flugmotoren und Militärflugzeuge her, deren Produktion auch nach Einstellung der Fahrzeug-Fabrikation weiter fortgeführt wurde.

Alvis-Geschichte

Die zuerst unter dem Namen T.G. John und Co. Ltd. gegründete Firma stellte zu ihrer Anfangszeit Vergasergehäuse und Autoscooter her, bis Geoffrey de Freville, der für die Namensgebung von Alvis verantwortlich war, einen Vierzylindermotor namens 10/30 baute, aus dem das erste Automodell des Unternehmens entstand. 1927 wurde dieser erfolgreiche Motor zum neuen OHV 12/50 weiterentwickelt, der im Laufe der Zeit verbessert wurde und somit zur Entwicklung des Sechszylinders 14/75 hp-Alvis führte. Bis 1939 war dieser Motor fester Bestandteil vieler Sechszylinder-Autos, die das Unternehmen produziert hatte. Der Automobilhersteller Rover übernahm im Jahre 1965 Alvis. Die weitere Produktion wurde nach der gemeinsamen Entwicklung eines Prototyps, dem Rover Alvis P6 BS, eingestellt. Eine Serie des Autos kam nie zu Stande und so blieb es bei diesem Prototyp. Das Unternehmen wurde im Jahr 1981 schließlich von der United Scientific Holdings plc aufgekauft, was den Namen der Firma in Alvis plc änderte. 2002 verkaufte Rolls Royce die Firma Vickers an Alvis plc und der daraus entstandene Name Alvis Vickers. Plc wurde daraufhin zwei Jahre später von einem britischen Rüstungs- und Luftfahrtkonzern übernommen, der bis heute die Namensrechte an Alvis besitzt.

Alvis - Oldtimer

Der 1923 entwickelte OHV 12/50 wurde zu einem beliebten Oldtimer-Rennwagen. Schätzungsweise existieren heute weltweit noch zehn Prozent der Gesamtauflage aus den 1920er-Jahren. So soll es nur noch etwa 350 Exemplare der 12/50 hp- und 60 der 12/60 hp-Modelle geben. Weitere bekannte und beliebte Oldtimer sind der Alvis Speed 20 und der Alvis Speed 25, beides typische Tourenwagen wie sie Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts bis Mitte der 1930er modern waren. Charakteristisches Merkmal aller Modelle ist eine silberne Figur auf dem Kühler des Wagens, die anfangs einen Hasen darstellte und im Laufe der Zeit durch einen Adler ersetzt wurde.

Suchergebnisse

Bild 1/16 von Alvis 12/50 TJ (1931)
1 / 16

1931 | Alvis 12/50 TJ

1931 Alvis TJ 12/50 Special

EUR 29’179
🇬🇧
Händler
Bild 1/19 von Alvis TA 21 (1953)
1 / 19

1953 | Alvis TA 21

1953 Alvis TA21 Tickford DHC

EUR 52’527
🇬🇧
Händler
Bild 1/18 von Alvis TE 21 (1964)
1 / 18

1964 | Alvis TE 21

1964 Alvis TE21 DHC

EUR 126’074
🇬🇧
Händler
Bild 1/45 von Alvis TA 14 Special (1950)
1 / 45
EUR 169’500
🇳🇱
Händler
Bild 1/26 von Alvis 12/50 Special (1927)
1 / 26
Umbau

1927 | Alvis 12/50 Special

Alvis 12/50 Rennwagen Special-Aluminium Deutsche H-Zulassung Top-Fahrzeug

EUR 83’500
🇩🇪
Händler
Bild 1/12 von Alvis Speed 20 (1934)
1 / 12

1934 | Alvis Speed 20

Vandenplas tourer , fitted with a Speed 25 Engine

EUR 159’000
🇳🇱
Händler
Bild 1/24 von Alvis TE 21 (1965)
1 / 24

1965 | Alvis TE 21

Alvis TE 21 (RHD)

EUR 81’660
🇬🇧
Händler
Bild 1/15 von Alvis TC 108G (1957)
1 / 15

1957 | Alvis TC 108G

1957 Alvis TC 108 Graber Willowbrook Body '57

EUR 95’000
🇧🇪
Händler
Bild 1/43 von Alvis Speed 20 (1933)
1 / 43

1933 | Alvis Speed 20

Englische Erstzulassung | Aktueller FIVA Pass | Gute Dokumentation | Note 2+

EUR 189’000
🇩🇪
Händler
Bild 1/32 von Alvis Speed 20 (1936)
1 / 32

1936 | Alvis Speed 20

DHC by Charlesworth, Vollrestauriert, One of 10!

EUR 134’500
🇩🇪
Händler
Bild 1/50 von Alvis Speed 20 (1900)
1 / 50
EUR 137’754
🇬🇧
Händler
Bild 1/7 von Alvis 10/30 (1922)
1 / 7
Gutachten
Preis auf Anfrage
🇬🇧
Händler
Bild 1/9 von Alvis TD 21 (1960)
1 / 9
Gutachten

1960 | Alvis TD 21

Saloon by Park Ward

Preis auf Anfrage
🇬🇧
Händler
Bild 1/41 von Alvis 12 / 70 (1938)
1 / 41

1938 | Alvis 12 / 70

OPEN SPORT 4 SEATER TOURER 13/22

EUR 48’000
🇮🇹
Händler
Bild 1/12 von Alvis 12/50 TJ (1932)
1 / 12
Gutachten

1932 | Alvis 12/50 TJ

Tourer by Cross & Ellis

Preis auf Anfrage
🇬🇧
Händler
Zurück
|
1 von 3
|
Weiter