Kougar Oldtimer kaufen

0 Angebote zu Kougar gefunden

Kougar

Kougar Cars ist eine amerikanische Sportwagen-Schmiede, die in den 1960er Jahren gegründet wurde. Die Pkw von Kougar Cars können bis heute wahlweise in Kitbauweise bestellt werden und sind durch ihre Extravaganz und Exklusivität nur einem kleinen Kreis von Kennern bekannt.

Kougar Cars – Geschichte

Kougar Cars wurde erst Ende der 1960er Jahre gegründet und fristete lange Zeit trotz großer Rennerfolge und beeindruckender Fahrleistungen ein Dasein im Schatten von bekannteren und edleren Marken.

Die Marke, zu der sich Kougar Cars heute entwickelt hat, profitierte in ihrer Geschichte zuletzt stark vom Engagement des aktuellen Eigentümers Simon Dunford. Simon Dunford kam das erste Mal mit Kougar Cars in Berührung, als er 1982 in einer Restaurations-Werkstatt für Sportwagen von Jaguar eine Ausbildung absolvierte. Eines Tages stand neben D-Type und C-Type-Sportwagen von Jaguar auch ein Kougar Sport in der Werkstatt. Der Auftrag: Das Fahrzeug optisch umgestalten und mit Ersatzteilen von Jaguar aufhübschen.

Bei den anschließenden Testfahrten waren selbst die Jaguar-Mechaniker begeistert von der Leistung und dem Handling, mit dem der eher unbekannte Sportwagen sogar – so vermuteten einige der Techniker und Testfahrer – einen Jaguar D-Type auf offener Strecke ausstechen würde. Und das zu einem Preis, für den man in der heimischen Werkstätte wohl gerade so vier neue Reifen bekäme. Auch Simon Dunford war von den Fahrleistungen und der einzigartigen Optik der Fahrzeuge so begeistert, dass er mit Freude den Fahrzeughersteller kaufte, als er ihm vor wenigen Jahren angeboten wurde.

Kougar Cars – Modelle

Kougar Cars ist bis heute ein Sportwagenhersteller mit einer überschaubaren Modellpalette geblieben. Zu den beiden großen Modelllinien gehört der Kougar Sports und der Kougar Monza. Der Kougar Sports ist ein reinrassiger Sportwagen mit klassischem Aufbau, wenig Gewicht und einer Karosserie mit freistehenden Rädern.

Der Kougar Sports wird bis heute in der Originalbauweise des 1969er Modells in Kitbauweise oder als vollständiges Auto verkauft. Neben dem originalen Kougar Sports sind über die Jahre mit dem Sports Exhaust, dem New Sports und dem verschärften Modell Sports Racing weitere Sports-Modelle erhältlich geworden.

Die zweite Linie Kougar Monza ist dagegen optisch vergleichsweise zurückhaltend und erinnert mit seiner langen Motorhaube an den Jaguar E-Type. Der Kougar Monza wird ebenfalls bis heute gefertigt und kann mit V6-, V8- und sogar V12-Motoren ausgestattet werden.