Kaiser Jeep Oldtimer kaufen

1 Angebote zu Kaiser Jeep gefunden

Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
Kaiser Jeep CJ-3B
1 / 50
Einträge pro Seite

Kaiser Jeep

Im Jahr 1963 entstand durch die Umbenennung der Willys Motor Company in Toledo, Ohio die Automarke Kaiser-Jeep. Grund dafür war unter anderem, dass der Eigentümer seine Unternehmen in einem einzigen unterbringen wollte. 

Die Kaiser Jeep-Geschichte

Zu der damaligen Produktpalette von Kaiser Jeep gehörte unter anderem der Jeep CJ, der im Zeitraum von 1944 bis 1986 gebaut wurde. Es handelte sich bei diesem Fahrzeug um einen Geländewagen. Zugleich war dies eine veränderte Version des Militärjeeps aus dem Zweiten Weltkrieg, der in Amerika frei verkäuflich war und zwei Insassen Platz bot. Der Rahmen samt Windschutzscheibe konnte je nach Bedarf nach vorne geklappt werden. Die Nachfolgemodelle waren der Jeep Wrangler und der Jeep Comanche, die beide über eine modernere, verbesserte Ausstattung verfügten. Der CJ-2 galt lange als ziviler Jeep, der aber nicht für Privatpersonen erhältlich war, sondern ausschließlich im militärischen Bereich zum Einsatz kam. Auch heute kann man in manchen Museen immer noch vereinzelte Fabrikate von Kaiser Jeep anschauen und sich über die Geschichte dieser Traditionsmarke informieren. Dies trifft auch auf den CJ-3A zu, der seine Vorgänger ablöste und über 130.000 Mal in völliger Handarbeit produziert wurde.

Manche Erzeugnisse von Kaiser Jeep gab es sowohl als Roadster, als auch als Pickup und Cabriolet zu kaufen. Das Preissegment lag hierbei im mittleren Bereich. Bis zu 20.000 Dollar konnte so ein Kaiser Jeep ab Werk kosten. Natürlich erhielt man im Gegenzug ein Fahrzeug, das über die damals beste Grundausstattung verfügte. Obwohl die Marke Kaiser Jeep seine Autos kontinuierlich weiterentwickelte und sicherer machte, hielt sich der Erfolg doch sehr in Grenzen. Kaiser Jeep wurde zwischen 1987 und 1988 von Chrysler, einem der führenden Anbieter von jedweden Kraftfahrzeugen, übernommen. Die Marke AMC zählt ebenso dazu. AMC suchte damals nach einer passenden Option für eine Erweiterung der angebotenen Produktpalette. Da empfahl es sich, sich gleich von Anfang an für die Traditionsmarke Kaiser Jeep zu entscheiden. Zuvor wurden bereits Verhandlungsgespräche mit einigen Managern der Firma geführt, die allesamt erfolgreich verliefen. 

Kaiser Jeep-Klassiker 

Die absoluten Klassiker von Kaiser Jeep sind der bereits im Vorfeld genannte Jeep CJ, der Jeep Wagoneer, der Station Wagon, der Gladiator oder der Jeepster Commando. Sie alle galten zu dieser Zeit als echte Meilensteine in Sachen Sicherheit, da sie beispielsweise über Gurte verfügten. Bis heute besteht die Marke als solche weiter, wenn auch nicht mehr unter der Bezeichnung Kaiser Jeep. Hin und wieder bringt Chrysler einen neuen Jeep auf den Markt, der bei Kunden aus aller Welt noch immer sehr beliebt ist.