Fordson Traktor kaufen

0 Angebote zu Fordson gefunden

Fordson Traktoren

Ford produziert nicht nur Automobile, sondern unter dem Namen Fordson auch Traktoren. Mit dem Fordson F kam 1918 der günstige und wartungsarme Vergaserschlepper auf den Markt, der sich großer Beliebtheit erfreute. Mit zusätzlichen Produktionsstandorten in England und Belgien erhöhten sich die Produktionszahlen signifikant.

Fordson – Die Geschichte

Neben dem Automobilbau befasste sich Henry Ford ab 1905 mit der Herstellung von Traktoren und fertigte seinen ersten Experimentaltraktor. Da sich Ford intensiv mit dem Großserienbau seines T-Modells befasste, musste die Entwicklung von Traktoren für einige Jahre unterbrochen werden. Erst im Jahr 1915 nahm Ford die Arbeiten an einem Traktor wieder auf, errichtete ein Traktorenwerk und gründete die Firma Henry Ford & Son, kurz Fordson.

Fordson – Die Modelle

Im Jahr 1917 ging mit seinem Vergaserschlepper der erste, in Großserie gebaute Blockbauschlepper der Welt in die Fertigung. Erst ab 1918 war der Vergaserschlepper Typ F auf dem freien Markt erhältlich. Der Fordson F war günstiger, übersichtlicher, leichter und weniger anspruchsvoll in Bedienung und Wartung als alle vergleichbaren Konkurrenzprodukte und erfreute sich schnell großer Beliebtheit. Rund 100.000 Schlepper produzierte Fordson bis Ende 1919, zwei Jahre später eroberte Fordson sogar zwei Drittel des Marktes.

Fordson – Expansion

Die Fertigung wurde im Herbst 1927 nach Cork in Irland verlegt. Hier entstand mit dem Typ N der Nachfolger des Typ F. Der Vergaserschlepper Typ N besaß bereits Kotflügel und Luftbereifung. Im Jahr 1933 erfolgte ein weiterer Umzug von Fordson nach Dagenham in Großbritannien. 1938 vereinbarten Henry Ford und Harry Ferguson, dass Ford die Ferguson-Dreipunkthydraulik für seine Modelle nutzen durfte. Somit stand der Produktion des Vergaserschleppers Typ 9 N nichts mehr im Weg. 1942 wurde der Typ 9 N durch das vereinfachte Kriegsmodell 2 N abgelöst.

Im Jahr 1952 startete die Produktion des hellblau lackierten Fordson New Major in Dagenham. Der Fordson Dexta folgte 1958 als Konkurrenzmodell zum Ferguson FE 35. Alle Modelle von Fordson wurden in großer Zahl produziert und exportiert. 1965 wurden Traktoren der Serie 2000, 3000, 4000, und 5000 unter dem Namen Ford vorgestellt. Die Produktpalette von Ford wurde ständig weiter ausgebaut.

Ford fertigte ab Mitte der 1970er Jahre täglich 320 Traktoren in England und 120 in Antwerpen.