Cleveland Oldtimer kaufen

0 Angebote zu Cleveland gefunden

Cleveland

Unter dem Namen Cleveland stellte der US-amerikanische Automobilhersteller Chandler Motor Car Company eine Reihe günstiger PKW her. Die Marke wurde 1919 gegründet, 1926 wurde die Produktion wieder eingestellt.

Cleveland Geschichte

Die Marke Cleveland wurde von der Chandler Motor Car Company als Billigmarke ins Leben gerufen und Parallel zu ihrer eigentlichen Marke Chandler betrieben. Im Wesentlichen entsprachen die Automobile von Cleveland denen von Chandler, verfügten allerdings über kürzere Radstände. Motorisiert waren die Modelle von Cleveland mit einem Reihensechszylindermotor mit etwa 45 PS – also etwa 33 kW. Der Reihensechszylindermotor war seitengesteuert und wurde im Zeitraum von 1919 bis 1926 in vier verschiedenen Modellen verwendet. Im letzten Produktionsjahr, 1926, wurde ein neues und gleichzeitig auch das letzte Modell mit dem Namen Cleveland veröffentlicht, dieses war mit einem Reihensechszylindermotor mit 60 PS Leistung ausgestattet – etwa 44 kW. Im darauf folgenden Jahr wurde die Marke Cleveland von der Chandler Motor Car Company eingestellt. Fortan ersetzte ein billigeres Chandler-Modell die Marke Cleveland. Im Dezember des Jahres 1924 erzielte Ralph Mulford mit dem Cleveland Modell 31 einen Geschwindigkeitsrekord am Mount Wilson – mit einem Serienmodell. Ein Jahr später fuhr er in 14 Stunden 1000 Meilen auf dem Speedway in Culver City, Kalifornien. Hierbei handelte es sich ebenfalls um einen Rekord, da während der 1000 Meilen keinerlei Reparaturen am Motor vorgenommen werden mussten.

Cleveland Modelle

Im Produktionszeitraum von 1919 bis 1926 wurden insgesamt fünf Modelle unter dem Namen Cleveland veröffentlicht. Das erste Modell, der Cleveland 40, wurde von 1919 bis 1920 hergestellt und verfügte über einen Radstand von 2845 mm. Der Nachfolger, Cleveland 41, wurde von 1921 bis 1922 produziert und hatte ebenfalls einen Radstand von 2845 mm. Von 1923 bis 1925 wurde der Cleveland 42 angeboten, dessen Radstand –abhängig von der Version - zwischen 2858 und 2921 mm variierte. 1926 kamen zwei verschiedene Modelle aus dem Hause Cleveland auf den Markt, der Cleveland 31 und der Cleveland 43, letzterer erstmals mit einem 60 PS starken Sechszylinderreihenmotor. Da Chandler, und so auch Cleveland, auf die seinerzeit modernen mit Blech beplankten Holzrahmen setzte sind heute nur noch wenige Exemplare erhalten. Die verwendeten Stoffdächer wurden meist mit der Zeit undicht und wasserdurchlässig, die verwendeten Holzrahmen begannen zu faulen und wurden marode.