Image 1/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 2/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 3/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 4/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 5/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 6/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 7/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 8/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 9/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 10/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 11/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 12/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 13/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 14/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 15/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 16/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 17/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 18/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 19/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 20/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 21/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 22/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 23/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 24/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 25/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 26/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 27/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 28/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 29/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 30/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 31/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 32/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 33/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 34/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 35/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 36/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 37/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 38/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 39/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 40/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 41/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 42/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 43/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 44/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 45/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 46/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 47/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 48/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 49/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
Image 50/50 of Tatra 603 Tatraplan (1959)
1959 | Tatra 603 Tatraplan

Tatra 603 First series 603 V8, Superb condition throughout!

179.500 €
🇳🇱Händler

Beschreibung

Getriebe: 4 Gänge, Schaltgetriebe
Interieurfarbe: braun
Kennzeichen: TA-07-01

Beim Namen Tatra fällt vielen Autoliebhabern sofort ein: Stromlinienförmige Karosserien, ein luftgekühlter Motor hinter der Hinterachse und oft mit einem zusätzlichen zentralen Scheinwerfer als äußeres Merkmal. Die bekanntesten sind vielleicht die T77 und T87, die vor dem Krieg eingeführt wurden, aber wenn wir uns das meistproduzierte Modell ansehen, dann sprechen wir über den T603. Trotzdem ist die T603 heutzutage ein sehr gesuchter und kaum noch angebotener Klassiker, von dem die erste Serie mit Abstand die besondere und beliebteste ist. Und genau diese Version ist das Auto, das Sie hier abgebildet sehen.

Die erste Serie des T603 zeichnet sich durch die Front mit drei Scheinwerfern aus, die hinter einer Glasplatte platziert sind. Es verleiht dem Auto ein einzigartiges Aussehen und ist natürlich sehr vorteilhaft für den Luftwiderstand. Auch das Interieur, ganz im Barockstil, ist einzigartig und sehr sehenswert. Die verwendeten Oberflächen und Materialien machen deutlich, dass es sich damals um ein sehr luxuriöses und besonderes Auto handelte. Es waren daher hauptsächlich Würdenträger und andere prominente Personen, die mit einem Tatra transportiert wurden. Eine weitere Besonderheit: Der Tatra bot dank Vordersitz und Lenkgetriebe serienmäßig Platz für sechs Personen. Alle erwähnten Dinge verschwanden in späteren Versionen, von denen die beiden wichtigsten, die Scheinwerfer und das schöne Interieur, bald in der zweiten Serie auftauchten.
Es macht einen T603 der ersten Serie zu etwas Besonderem. Auch weil damals viele Erstserien auf spätere mit vier Scheinwerfern umgerüstet wurden. Dies könnte sogar werkseitig erfolgen, wenn der Kunde dies wünscht.

Dieser zweifarbige T603 aus dem Jahr 1959 entging diesem Tanz glücklich und blieb vollständig so, wie er 1959 das Werk verließ. Ein wunderschönes Originalauto mit einer wirklich schönen braunen Innenausstattung. Die Atmosphäre, die dieses Auto ausstrahlt, ist beispiellos und der T603 erinnert an seine Vorfahren, den T77 und den T87. Mit einer Länge von über 5 Metern kann der Tatra getrost als groß bezeichnet werden und wirkt sehr windschnittig, auch fast 65 Jahre nachdem dieser Tatra an den Erstbesitzer übergeben wurde.
Der Wagen wurde natürlich bereits mit einem neuen Anstrich versehen und der Zustand ist sehr gepflegt. Das Interieur hat mit den verwendeten Braun- und Beigetönen und dem schönen Design enorm viel Charakter. „Barock“ ist das erste, was uns in den Sinn kommt, wenn wir in dem sehr charakteristischen Innenraum Platz nehmen. Ein großer halbrunder Zähler zeigt die Geschwindigkeit an, darunter ein rechteckiges Cluster mit verschiedenen Informationen. Darüber hinaus sind im wunderschön lackierten Armaturenbrett zahlreiche Tasten untergebracht. Die horizontale Anordnung des Armaturenbretts erstreckt sich wunderschön in die Türverkleidungen, was für die damalige Zeit etwas ganz Besonderes war. Das Armaturenbrett ist der ersten Serie vorbehalten, die späteren T603 haben ein nüchternes Armaturenbrett mit einfachen Anzeigen und Tasten. Es macht diesen T603 zu einem ganz besonderen Erscheinungsbild.

Der luftgekühlte 2.545-cm³-V8 gehört zur F-Serie, er wurde später modifiziert, sodass die Antriebsquelle auch spezifisch für die erste Serie ist. Mit rund 100 PS und 1400 Kilogramm Leergewicht ist das Auto kein superschnell beschleunigender Sportwagen, aber aufgrund seines geringen Luftwiderstands erreicht der T603 eine Höchstgeschwindigkeit von rund 160 Stundenkilometern. Ende der 1950er Jahre eine mehr als respektable Geschwindigkeit.

Der tschechische Tatra beginnt mit immer mehr Anerkennung unter Autoenthusiasten zu rechnen. Nach den bereits sehr beliebten T77 und T87 mit „Heckflosse“ gewinnt nun auch die T603 rasant an Popularität. Dieses Exemplar ist in einem außergewöhnlich gepflegten Zustand und bereit für viele angenehme Kilometer.

Die Gallery Aaldering in den Niederlanden existiert seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahrzeugen. Es sind immer 400 klassische Fahrzeuge und Sportwagen auf Vorrat. Bitte besuchen Sie unsere Website www.gallery-aaldering.com für den aktuellen Vorrat und weitere Informationen. Alle gezeigte Fahrzeuge sind zu besichtingen in unseren Ausstellungsräumen. Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Düsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug. Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Unsere Kerntätigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationverkauf. (im Auftrag vom Kunde) Wir versorgen alle Zulassungsunterlagen (H-Kennzeichen, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) für unsere deutsche- und Beneluxkunden. Bei uns können Sie auch leasen oder finanzieren! Unser Leasingpartner bietet maßgeschneiderte Lösungen für private und gewerbliche Kunden. Gallery Aaldering, Arnhemsestraat 47, 6971 AP Brummen in den Niederlanden. T. 0031-575-564055 Qualität, Erfahrung und Transparenz sind unsere besondere Merkmale! Wir freuen und auf Ihren Besuch.

Fahrzeugdetails

Fahrzeugdaten

Marke
Tatra
Modellreihe
603
Modell
603 Tatraplan
Erstzulassung
Nicht angegeben
Baujahr
1959
Tachostand (abgelesen)
99.294 km
Fahrgestellnummer
Nicht angegeben
Motornummer
Nicht angegeben
Getriebenummer
Nicht angegeben
Matching numbers
Nein
Anzahl Vorbesitzer
> 6

Technische Details

Karosserieform
Limousine (4-Türen)
Leistung (kW/PS)
74/100
Hubraum (ccm)
2545
Zylinder
8
Anzahl Türen
4
Lenkung
Links
Getriebe
Manuell
Gänge
4
Antrieb
Heck
Bremse Front
Nicht angegeben
Bremse Heck
Nicht angegeben
Kraftstoff
Benzin

Individuelle Konfiguration

Außenfarbe
Grau
Herstellerfarbbezeichnung
-
Schiebedach
Nein
Faltdach
Nein
Servolenkung
Nein
Zentralverriegelung
Nein
Elektrische Fensterheber
Nein
Innenfarbe
Braun
Innenmaterial
Stoff
Sitzheizung
Nein
Klimaanlage
Nein
ABS
Nein
Airbag
Nein
Tempomat
Nein

Sonderausstattung

oldtimerLicensePlate

Zustand & Zulassung

Gutachten vorhanden
H-Kennzeichen
Zugelassen
Fahrbereit

Anfahrt

Logo von Gallery Aaldering

Gallery Aaldering

Nick Aaldering

Arnhemsestraat 47

6971 AP Brummen

🇳🇱 Niederlande

Weitere Fahrzeuge von Gallery Aaldering

Ähnliche Fahrzeuge