Bild 1/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 2/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 3/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 4/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 5/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 6/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 7/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 8/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 9/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 10/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 11/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 12/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 13/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 14/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 15/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 16/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 17/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 18/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 19/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 20/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 21/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 22/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 23/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 24/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 25/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 26/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 27/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 28/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 29/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 30/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 31/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 32/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 33/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 34/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 35/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 36/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 37/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 38/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 39/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 40/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 41/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 42/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 43/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 44/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 45/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 46/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 47/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 48/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 49/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
Bild 50/50 von Rolland-Pilain Type B25 (1927)
1927 | Rolland-Pilain Type B25

Rolland-Pilain B 25 Six Seater Coupé de Ville PRICE REDUCTION Stunning pre war luxury car, Very rare, The detailed restoration was carried out maintaining a high degree of originality, The instruments and controls are completely original,

49.500 €
🇳🇱Händler

Beschreibung

Getriebe: 4 Gänge, Schaltgetriebe
Modelljahr: 2024
Leergewicht: 1.300 kg
Interieurfarbe: grau
Emissionsklasse: Euro 0
Kennzeichen: 02-TL-11

Spezial Angebot € 59.500,- jetz € 49.500,-!

PRICE REDUCTION SALE!

The past few years have been incredibly successful, with hundreds of classic and sports cars finding new homes around the world.

As a result of our success, we’ve received a large number of trade-in vehicles. Now, we’re thrilled to offer these cars at special sale prices!

Please note: these reduced prices are only available for a limited time and these cars are listed as “price reduction”.

Don’t miss out on this rare opportunity to drive home your dream car at an unbeatable price!

Browse our selection now and make your dream a reality.

Es war am 4. November 1905, als die Herren Francois Rolland und Emile Pilain im französischen Tours ihr eigenes Unternehmen gründeten: Rolland-Pilain. Rolland war bereits ein sehr erfolgreicher Unternehmer, der sein Vermögen mit dem Verkauf von Wein gemacht hatte. Pilain war der Technikfreak und zusammen würden sie Autos bauen.

Da die Entwicklung eines Autos viel Geld kostet, begannen sie mit dem Verkauf und der Überholung bestehender Autos. Wenn etwas Geld in der Kasse war, konnten sie mit der Entwicklung eigener Modelle beginnen. Das hier gezeigte Auto ist ein Rolland-Pilain B25 Siix-Seater Coup de Ville, der seit 1973 in den Niederlanden steht. Dem Auto liegt ein originaler Auktionsprospekt von Christie's bei, in dem das Auto als Restaurierungsobjekt angeboten wurde.

Seitdem wurde das Auto in den Niederlanden restauriert und zugelassen. Die Restaurierung wurde damals sehr gründlich mit viel Liebe zum Detail und Originalität durchgeführt. Die Karosserie sieht daher schön gepflegt aus. Das Blech ist fest und die Passungen stimmen. Der Holzrahmen für die Passagierkabine ist in einem Top-Zustand und wurde mit viel Liebe zum Detail nachgebaut. Das Auto ist in einer grün-schwarzen Lackierung lackiert, die genau dem Alter des Autos und der Zeit, in der dieses Auto hergestellt wurde, entspricht. Das Auto steht auf Holzrädern mit guten Reifen. Natürlich hat der Lack leichte Gebrauchsspuren aber nichts problematisches. Das Auto ist außerdem mit einem Segeltuchdach ausgestattet, das der Fahrer über sich spannen kann, damit er beim Fahren im Regen nicht nass wird.

Der Innenraum wurde damals nach Originalfotos komplett neu bezogen und auch das Armaturenbrett wurde erneuert. Der Vorteil der Basis war, dass das Auto komplett komplett war und so wenig Forschung nötig war, um das Endergebnis nahe am Original zu erhalten. Die Passagierkabine bietet Platz für sechs Personen und wurde mit den Originalpolstern neu bezogen. Die Instrumente und Bedienelemente sind alle komplett original und funktionieren einwandfrei. Es sieht aus wie eine Echtzeitmaschine, die aber bereits komplett restauriert und überholt wurde und an der alles funktioniert.

Die Technik besteht aus einem Vierzylindermotor, der 25 PS leistet und an ein manuelles Getriebe mit vier Gängen gekoppelt ist. Es war ein echter Tourenwagen für die wohlhabende Mittelklasse mit Betonung des Komforts an Bord für die Passagiere im Fond. Die gesamte Technik wurde bei der Restaurierung überholt und der Motor läuft einwandfrei und das Getriebe lässt sich gut bedienen. Auch Dinge wie das Fahrwerk und die Bremsen funktionieren so, wie man es von einem diesjährigen Auto erwartet. Das Fahren dieser Art von Autos ist immer noch eine altmodische Arbeit, aber es macht viel Freude, wenn alles gut läuft.

Der Wagen wird inklusive des oben genannten Auktionskatalogs ausgeliefert und ist bereit für viele Kilometer Vorkriegs-Klassikerspaß.

Die Gallery Aaldering in den Niederlanden existiert seit 1975 und ist Marktführer in Europa im Bereich von klassischen Fahzreugen. Es sind immer 400 klassische Fahzreuge und Sportwagen auf Vorrat. Bitte besuchen Sie unsere Website www.gallery-aaldering.com für den aktuellen Vorrat und weitere Informationen. Alle gezeigte Fahrzeuge sind zu besichtingen in unseren Ausstellungsräumen. Wir haben unseren Sitz unweit der deutschen Grenze, 95 Km Entfernung von Düsseldorf und 90 Km Entfernung von Amsterdam, gut erreichbar mit dem Zug, Auto, Taxi und Flugzeug. Transport und Versand weltweit kann versorgt werden, innerhalb von Europa fallen keine Importsteuern oder Zollkosten an. Unsere Kerntätigkeiten sind Ankauf, Verkauf und Konsignationverkauf. (im Auftrag vom Kunde) Wir versorgen alle Zulassungsunterlagen (H-Kennzeichen, Fahrzeugbrief, Wertgutachten usw.) für unsere deutsche- und Beneluxkunden. Bei uns können Sie auch leasen oder finanzieren! Unser Leasingpartner bietet maßgeschneiderte Lösungen für private und gewerbliche Kunden. Gallery Aaldering, Arnhemsestraat 47, 6971 AP Brummen in den Niederlanden. T. 0031-575-564055 Qualität, Erfahrung und Transparenz sind unsere besondere Merkmale! Wir freuen und auf Ihren Besuch.

Fahrzeugdetails

Fahrzeugdaten

Marke
Rolland-Pilain
Modell
Type B25
Baureihe
10 CV
Erstzulassung
06.1927
Baujahr
1927
Tachostand (abgelesen)
56.341 km
Fahrgestellnummer
Nicht angegeben
Motornummer
Nicht angegeben
Getriebenummer
Nicht angegeben
Matching numbers
Nicht angegeben
Anzahl Vorbesitzer
3

Technische Details

Karosserieform
Limousine (Coupé de Ville)
Leistung (kW/PS)
18/25
Hubraum (ccm)
1924
Zylinder
4
Anzahl Türen
4
Lenkung
Links
Getriebe
Manuell
Gänge
4
Antrieb
Heck
Bremse Front
Trommel
Bremse Heck
Trommel
Kraftstoff
Benzin

Individuelle Konfiguration

Außenfarbe
Grün
Herstellerfarbbezeichnung
-
Innenfarbe
Grau
Innenmaterial
Stoff

Sonderausstattung

oldtimerLicensePlate

Zustand & Zulassung

Gutachten vorhanden
H-Kennzeichen
Zugelassen
Fahrbereit

Anfahrt

Logo von Gallery Aaldering

Gallery Aaldering

Nick Aaldering

Arnhemsestraat 47

6971 AP Brummen

🇳🇱 Niederlande

Weitere Fahrzeuge von Gallery Aaldering

Ähnliche Fahrzeuge