Vauxhall Oldtimer kaufen

5 Angebote zu Vauxhall gefunden

Umbau/ Special
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall Chevette
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 20/60 T80
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Vauxhall 30/98 E
Einträge pro Seite

Vauxhall

Der britische Automobilhersteller Vauxhall wurde 1857 in London gegründet und stellte damals noch Maschinen her. Im Jahre 1907 wurde das erste Automobil mit dem Namen Vauxhall verkauft – ein leichter Runabout mit einem 5-PS-Einzylindermotor.

Vauxhall – Geschichte

Nachdem vom ersten Runabout aus dem Hause Vauxhall etwa 40 Stück verkauft wurden, wurde die Serie durch die Modellserien 9, 12 und 14 HP ersetzt. Der wirtschaftliche Aufstieg begann mit Einstellung des jungen Konstrukteurs Laurence H. Pomeroy, der einen fortschrittlichen 3-Liter-Vierzylindermotor entwickelte. Das sportliche Image der Marke wurde durch Rekordfahrten, Langstrecken-Trails und Grand-Prix-Teilnahmen gefördert. Viele wohlhabende Herrenfahrer schwörten auf Vauxhall. Dennoch war Vauxhall nie in der Lage, große Stückzahlen herzustellen, was langfristig zu einer schlechten finanziellen Situation führte. Im Jahr 1925 übernahm der amerikanische Konzern General Motors Vauxhall und stellte den bis dahin so populären „Prince-Henry“ Wagen 1927 ein. In den dreißiger Jahren fixierte sich Vauxhall auf die Produktion kleinerer Wagen und stellte ab 1938 das erste britische Massenfahrzeug mit selbsttragender Karosse her, den Typ 10 HP. Nach und nach wurden immer weniger Fahrzeuge unter dem Namen Vauxhall hergestellt und die Produktion wurde immer weiter zurückgefahren.

Vauxhall-Klassiker

Einer der berühmtesten Vauxhall-Klassiker ist der 30/98 HP, der auch als berühmtester britischer Sportwagen der 1920er in die Geschichte eingehen sollte. Das Fahrzeug basierte auf dem von Laurence H. Pomeroy entwickelten 3-Liter-Vierzylindermotor und 61 PS Leistung. Die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs betrug 105 km/h und das Auto erfreute sich aufgrund der Sparsamkeit des Motors großer Beliebtheit. In den fünf Jahren Produktionszeit wurden 6024 Stück des 30/98 HP verkauft. Dem Auto ist bereits der Einfluss der amerikanischen Übernahme durch General Motors anzusehen. Gerade die sportlichen Vauxhall Klassiker der 20er und 30er Jahre sind bei Oldtimerfreunden sehr beliebt. Technische Innovation, leistungsstarke Motoren und stilsichere Karosserien überzeugen Autofreunde damals wie heute.

Das Vauxhall-Logo

Das Logo der Firma Vauxhall geht auf den Gründer der Ortschaft Vauxhall, einen britischen Söldner namens Fulk le Breant, zurück und zeigt einen Greif. Der Greif blickt über seine Schulter nach rechts, während er mit beiden Klauen einen Wimpel hält, auf dem ein V prangt.