Beschreibung

German below --

-They've invented the snooze missile. Something that is both easy and hard to drive, sounds like every petrol-fuelled dream and drives smooth and refined. - The Ferrari 550 Maranello.

In 1996, the Ferrari 550 Maranello was first presented to the public. A car that upheld many things, but also stopped pretending. For instance, the 456's hamster rear seat disappeared and made way for a luggage compartment. A true two-seater for long distances, with temperament of an Italian who has just walked out of the espresso bar. The 550's V12 is actually - a bit bipolar. Underneath, it's a lovely car for touring and comfortable driving. However, as soon as you turn on the 5.5 V12, your golf bag in the back goes to 100 in 4.4 seconds and it pulls through to 320 km/h. FORE!

And then a word about that big chrome gear lever in the middle... In the end, that's what we too do it for. Every time you pull the beautiful gear lever along its aluminium guides, together with the typical 'clack-clack' sound when you change gear and hear the roar of the V12, you feel your chest hair grow. What a delicious thoroughbred! Skip legday at the gym from now on, the 550 provides you with nice spawn. God, how well those guys in Maranello can make you forget rationality.... Well known even among test drivers, it became the Engine of the Year in 2000 and 2001 (4.0l+).

A total of 3,083 were born. And us? We, of course, have one of those three thousand units, however, ours is a little éxtra delicious. Just as a German car can be delivered in 'Die Heimat', this one was delivered in 'La patria', Italy. Bought by a real Italian. She does have a bit of German blood as the colour is Argento Nurburgring. For the 550, an iconic colour that looks great on her. She has been fully serviced and the history is complete. The previous owners took incredibly good care of it.

"The Ferrari is a dream. People dream of owning this special vehicle and for most, it will remain a dream apart from those lucky few." - Enzo Ferrari.

German.

-They've invented the snooze missile. Something that is both easy and hard to drive, sounds like every petrol-fuelled dream and drives smooth and refined. - The Ferrari 550 Maranello.

Im Jahr 1996 wurde der Ferrari 550 Maranello erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein Auto, das viele Dinge hochhält, aber auch aufhört, sich zu verstellen. So verschwand beispielsweise die Hamsterrückbank des 456 und machte einem Kofferraum Platz. Ein echter Zweisitzer für lange Strecken, mit dem Temperament eines Italieners, der gerade aus der Espresso-Bar kommt. Der V12 des 550 ist tatsächlich ein bisschen bipolar. Unter der Haube ist es ein schönes Auto für Touren und komfortables Fahren. Doch sobald man den 5,5 V12 anwirft, geht die Golftasche im Fond in 4,4 Sekunden auf die Hundert und zieht bis zur 320 km/h-Marke durch. FORE!

Und dann noch ein Wort zu dem großen verchromten Schalthebel in der Mitte... Dafür tun wir es schließlich auch. Jedes Mal, wenn Sie den schönen Schalthebel entlang seiner Aluminiumführungen ziehen, zusammen mit dem typischen "Klack-Klack"-Geräusch beim Schalten und dem Brüllen des V12, fühlen Sie, wie sich Ihre Brusthaare aufstellen. Was für ein köstliches Vollblut! Überspringen Sie von nun an den freien Tag im Fitnessstudio, die 550 bietet Ihnen eine schöne Ausbeute. Gott, wie gut diese Jungs in Maranello die Rationalität vergessen machen können.... Er ist selbst unter Testfahrern bekannt und wurde in den Jahren 2000 und 2001 zum Motor des Jahres gekürt (4,0l+).

Insgesamt wurden 3.083 Kinder geboren. Und wir? Wir haben natürlich auch eine dieser dreitausend Einheiten, aber unsere ist ein bisschen extra lecker. So wie ein deutsches Auto in "Die Heimat" ausgeliefert werden kann, wurde dieses in "La patria", Italien, ausgeliefert. Gekauft von einem echten Italiener. Sie hat ein bisschen deutsches Blut, denn die Farbe ist Argento Nurburgring. Für die 550, eine ikonische Farbe, die ihr gut steht. Sie wurde vollständig gewartet und die Geschichte ist vollständig. Die Vorbesitzer haben sich unglaublich gut um ihn gekümmert.

"The Ferrari is a dream. People dream of owning this special vehicle and for most, it will remain a dream apart from those lucky few." - Enzo Ferrari.

Fahrzeugdetails

Fahrzeugdaten

Marke
Ferrari
Modellreihe
550
Modell
550 Maranello
Erstzulassung
Nicht angegeben
Baujahr
1999
Tachostand (abgelesen)
88’384 km
Fahrgestellnummer
Nicht angegeben
Motornummer
Nicht angegeben
Getriebenummer
Nicht angegeben
Matching numbers
Nein
Anzahl Besitzer
Nicht angegeben

Technische Details

Karosserieform
Coupé
Leistung (kW/PS)
357/485
Hubraum (cm³)
5473
Zylinder
12
Anzahl Türen
Nicht angegeben
Lenkung
Links
Getriebe
Manuell
Gänge
6
Antrieb
Heck
Bremse Front
Scheibe
Bremse Heck
Scheibe
Kraftstoff
Benzin

Individuelle Konfiguration

Außenfarbe
Silber
Herstellerfarbe
Argento Nurburgring
Servolenkung
Ja
Zentralverriegelung
Ja
Elektrische Fensterheber
Ja
Innenfarbe
Schwarz
Innenmaterial
Leder
ABS
Ja
Airbag
Ja

Zustand & Zulassung

Gutachten vorhanden
Zugelassen
Fahrbereit

Anfahrt

Logo von Cool Classic Club

Cool Classic Club

Robbert Buijs

Energiestraat, 3

1411AN Naarden

🇳🇱 Niederlande

Weitere Fahrzeuge von Cool Classic Club

Ähnliche Fahrzeuge