Bild 1/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 2/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 3/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 4/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 5/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 6/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 7/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 8/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 9/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 10/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 11/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 12/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 13/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 14/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 15/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 16/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 17/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 18/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 19/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 20/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 21/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
Bild 22/22 von Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1973)
1973 | Ferrari 365 GTB/4 Daytona

365 GTB/4 Daytona- Klappscheinwerfer, matching Numbers

$1,081,972
🇩🇪
Dealer

Description

Unser Ferrari 365/GTB4-A Daytona, europäische Spezifikation, wurde im Januar 1973 über den italienischen Händler M.G. Crepaldi Automobili, Via Fioravanti 17, 20154 Milano an Herrn Morini Learco, Via Goldoni 3, Legnano (Milano) ausgeliefert. Die Erstzulassung erfolgte am 26.1.73.



Am 28.1.76 erwarb Herr Luigi Zanetti, Repräsentant der Spedition SOC. XYKE di Cordioli Franco & C., Via de Besi, 20/C, Verona, das Fahrzeug. Die Zulassung erfolgte am 25.6.76 mit dem Nummernschild "VR 418610". Die Versicherungsplakette ist noch heute an der Windschutzscheibe befestigt.



Am 27.12.95 erwarb Herr Adriano Zellner, Via Belvedere 19, 21020 Daverio (Varese) das Fahrzeug aus der Konkursmasse der Fa. SO256C. XYKE de Cordioli Franco & C.



Am 17.2.2003 erwarb Herr Ralf Bender das Fahrzeug, die Ummeldung erfolgte am 26.9.2003. Am 9.1.2006 erwarb der aktuelle Eigentümer das Fahrzeug.



Die Historie ist an Hand der voliegenden Dokumente lückenlos nachvollziehbar.



Restaurierung, Instandhaltung, Reparatur, Zustand:



Das Fahrzeug wurde in den Jahren 1996-1997 unter der Prämisse des Erhalts der Originalsubstanz restauriert. Die technischen Komponenten wie Motor, Getriebe, Elektrik, Fahrwerk sowie die tragenden Teile und die Karosserie wurden behutsam, aber fachmännisch restauriert. Bei der Karosserie wurde lediglich der hintere, linke Radlauf erneuert. Durch die hervorragende Restaurierung wurde die sensationelle Patina des Fahrzeuges konserviert, beispielsweise ist die komplette Innenausstattung original und unrestauriert erhalten geblieben.



Die Ferrari Deutschland GmbH hat die Originalität / Authentizität der verbauten Aggregate bestätigt (26.10.2005, liegt vor).



In den Jahren 2003-2005 wurden weitere Restaurationsschritte vorgenommen, neben den regelmäßigen Inspektions- und Einstellarbeiten wurden folgende Arbeiten ausgeführt:




  • 2003 Antriebsräder der Nockenwellen neu gelagert

  • 2003 Revision der Vergaseranlage und Synchronisation

  • 2003 Einbau eines Hochleistungskühlernetzes, Austausch der Kühlflüssigkeit der Klimaanlage (FCKW frei)

  • 2005 Komplette Revision des Getriebes einschließlich Differential

  • 2005 Komplettrevision der Bremsanlage, Einbau Bremsbeläge mit höherem Reibwert

  • 2005 Komplettrevision Fahrwerk einschließlich Überarbeitung und Neueinstellung der Stoßdämpfer bei Koni



Alle Reparaturarbeiten bzw. technischen Verbesserungen sind durch Originalrechnungen nachweisbar. Das Fahrzeug befindet sich auch Jahre nach der Restaurierung aufgrund der instensiven Pflege und Wartung in einem technisch und optisch sehr gutem Zustand.



Zubehör



Das Fahrzeug verfügt über die "Werkzeugrolle" (das Werkzeug ist allerdings nicht komplett im Originalzustand vorhanden bzw. wurde über die Jahre sinnvoll ergänzt) sowie eine Betriebsanleitung in Kopie. Zum Fahrzeug gehört ebenfalls die Original Garantiekarte mit Fahrgestellnummer.



---



Unser Angebot umfasst eine einjährige Oldtimer-Garantie ohne Aufpreis.



Probefahrt und Sichtprüfung des Fahrzeuges auf der Hebebühne sind selbstverständlich nach kurzer Absprache möglich.



Als versierter Fachbetrieb verfügen wir über eine eigene Werkstatt. Unser erfahrenes und speziell geschultes Mechaniker-Team steht bereit für Service, Reparaturen und individuelle Änderungswünsche am Fahrzeug.



Wir freuen uns auf Sie! 

Vehicle details

Vehicle data

Make
Ferrari
Model series
365
Model name
365 GTB/4 Daytona
First registration date
Not provided
Year of manufacture
1973
Mileage (read)
93,847 km
Chassis number
Not provided
Engine number
Not provided
Gearbox number
Not provided
Matching numbers
Not provided
Number of owners
Not provided

Technical details

Body style
Coupe
Power (kW/hp)
256/348
Cubic capacity (cm³)
4390
Cylinders
12
Doors
2
Steering
Left (LHD)
Gearbox
Manual
Gears
5
Transmission
Rear
Front brakes
Disc
Rear brakes
Disc
Fuel type
Petrol

Individual configuration

Exterior color
Silver
Manufacturer color name
-
Interior color
Black
Interior material
Leather

Condition, registration & documentation

Has Report
Registered
Ready to drive

Location

Logo of MIRBACH + Schuttenbach

MIRBACH + Schuttenbach

Wolfgang Deutinger

Gutenbergstrasse 11

85646 Anzing

🇩🇪 Germany

More vehicles from MIRBACH + Schuttenbach

Similar vehicles