Jaguar Mk II Oldtimer kaufen

41 Angebote zu Jaguar Mk II gefunden

Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.4
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 2.4
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Jaguar Mk II 3.8
Einträge pro Seite

Jaguar Mark II

Unter dem Namen Mark II stellte der britische Automobilhersteller Jaguar von 1959 bis 1967 eine Reihe von sportlichen Limousinen her.

Die Geschichte des Mark II

Im Jahr 1959 wurde der Jaguar Mark II als Nachfolger des Jaguar 2.4/3.4 Litre eingeführt, der seit dem Mark I genannt wird. Die Karosserie des Vorgängermodells wurde einem Facelift unterzogen und erfuhr einige Detailverbesserungen. Der Mark II wurde serienmäßig mit Scheibenbremsen an allen vier Rädern ausgeliefert. Die viertürige Limousine wurde mit verschiedenen Motorisierungen angeboten – darunter der Mark II 2.4 mit 2.483 cm³ Hubraum, Mark II 3.4 sowie der neue Mark II 3.8 mit 3.781 cm³ Hubraum. Die Kraft wird mit Hilfe eines Viergang-Getriebes mit Mittelschaltung auf die Hinterräder übertragen. Auf Kundenwunsch waren auch Overdrive- oder Dreigang-Automatikgetriebe erhältlich. Die Höchstgeschwindigkeit des Mark II ist mit 155 beziehungsweise 195 km/h angegeben – je nach Motorisierung.

Der Mark II im Detail

Im Herbst 1967 wurden die Fahrzeuge einer Umbenennung unterzogen: Sie bekamen die Bezeichnungen Jaguar 240 bzw. 340. Doch nicht nur die Namen wurden geändert, auch die Ausstattung wurde angepasst und abgespeckt. Vom Jaguar 340 3.8 wurden insgesamt nur etwa 12 Exemplare hergestellt. Der mit einem leistungsstarken Straight-Port-Zylinderkopf ausgestattete Motor des Jaguar 2.4 hat eine Leistung von etwa 135 PS. Die Modelle 240 und 340 sind an ihren schmalen Stoßfängern zu erkennen. Für den amerikanischen Markt wurden allerdings noch einige Exemplare des 340 mit breiteren Stoßfängern hergestellt. Bis zum Ende der Produktion im Jahr 1967 wurden 25.173 Exemplare des 2.4 Litre, 28.663 des 3.4 Litre und 30.140 des 3.8 Litre produziert. Zusätzlich entstanden 4.446 Exemplare des 240, 2.788 Exemplare des 340 und 12 Autos mit dem 3,8-Liter-Motor.