• Merkliste 0
    0

    Changements dans les véhicules rappelés

    Liste annonces sauvegardées

    Profitez de la liste de courses pour un accès rapide à vos annonces préférées.

    Pour utiliser la liste des annonces sauvegardées , vous devez être inscript

  • Gespeicherte suchen 0
    0

    nouveaux résultats dans les ordres de recherche

    Ordre de recherche

    Sauvegardez vos recherches et commencer à nouveau à tout moment en un seul clic .

    Soyez informé immédiatement par e-mail lorsque de nouvelles annonces apparaissent qui conviennent a vos recherches sauvegardées.

    Pour sauvegarder vos recherches, vous devez être connecté.

Bristol 411 Mk. I (1969)

Sonstige Sonstige Andere Bristol 411

79 000 EUR9 348 860 JPY154 508 BGN2 036 620 CZK589 198 DKK72 351 GBP25 735 040 HUF345 246 PLN373 812 RON847 417 SEK85 984 CHF10 894 100 ISK787 298 NOK583 573 HRK5 869 574 RUB491 230 TRY129 370 AUD350 404 BRL116 359 CAD618 436 CNY688 050 HKD1 248 604 480 IDR310 889 ILS6 263 120 INR106 108 060 KRW1 725 818 MXN366 378 MYR136 638 NZD4 595 509 PHP121 470 SGD2 705 513 THB1 347 140 ZAR

Offert pour: 79 000 EUR

  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
  • Bristol 411 Mk. I
1 de 15
Ecrire un mail au vendeur
  • Classic Cars Dornstetten GmbH
  • Allemagne Allemagne
  • Contact:
    Horst Randecker

Sujet

Demande pour Bristol 411 Mk. I (1969) | ID du véhicule: 173284

Retenir Retenu
Imprimer
Signaler
  • Données techniques
  • Description
  • Ètat
  • Marque Bristol
  • Modèle 411
  • Nom du modèle 411 Mk. I
  • Série non spécifié
  • Année 1969
  • Numéro d'identification du véhicule non spécifié
  • Numéro de Transmission non spécifié
  • Expertise non spécifié
  • Condition catégorie non spécifié
  • Kilométrage (compteur) 103 000 km
  • Nombre de propriétaires précédents non spécifié
  • Date immatriculation 04/1969
  • Numéro de moteur non spécifié
  • Numéros correspondants non spécifié

Autres données techniques

  • Type de carrosserie Berline
  • Puissance (kW/CV) 250/340
  • Cylindrée (ccm) 6 277
  • Cylindre 8
  • Portes 2
  • Volant Gauche
  • Boîte de vitesse Boîte automatique
  • Vitesses non spécifié
  • Traction Arrière
  • Frein avant non spécifié
  • Frein arrière non spécifié
  • Carburant Essence

Configuration individuelle

  • Couleur extérieure Rouge
  • Couleur fabricant Crimson
  • Toit ouvrant Non
  • Toit pliant Non
  • Direction assistée Non
  • Verrouillage centralisé Non
  • Lève-vitres électriques Non
  • Couleur intérieure Gris
  • Matériel intérieur Cuir
  • Sièges chauffants Non
  • Climatisation Non
  • ABS Non
  • Airbag Non
  • Régulateur de vitesse Non

Bitte beachten Sie: Wir haben Betriebsferien und können Anfragen erst wieder ab Mittwoch, 21.08.2019 beantworten.

Es gab in England eine Zeit, da nannte man einen Mann der keiner Arbeit nachging einen Gentleman. Vermögende Menschen, die sich nur selten mit profanen Dingen wie dem Geldverdienen abgaben - sondern sich in erster Linie um sich selbst und ihre makellose Erscheinung kümmerten. Eine souveräne Weltanschauung und ein wohldosiertes Maß an Exzentrik machten den Gentleman zum britischen Nationalcharakter, wie er in der Weltliteratur z. B. als Phileas Fogg verewigt ist. Solche Menschen bediente Bristol mit Automobilen, die ihrer Würde entsprachen. Autos, mit denen man nicht seine Umwelt beeindruckte, sondern sich selbst.

Bristol ist die erstaunlichste Automarke des Universums. Oder war es, denn eigentlich ist sie 2011 erloschen. Heute werden bei Bristol nur noch Wartungen, Restaurierungen und Reparaturen ausgeführt. Es gibt Engländer, die noch nie etwas von der Marke gehört haben. Denn Bristol machte keinerlei Werbung, hatte kein Händler- und kein Werkstattnetz und verkaufte nicht in die USA (O-Ton Bristol: ?Amerikaner kaufen keine teuren Autos, denen man nicht ansieht, dass Sie teuer sind?.) Wer einen Bristol wollte, begab sich an den einzigen Ort der Welt, an dem man einen neuen Bristol ordern konnte: High Street 368-370 im Londoner Nobelstadtteil Kensington. Wenn man Glück hatte, war sogar jemand anwesend: Der Bristol-Chef Tony Crook himself, seine legendär schlecht gelaunte Sekretärin und ein sichtlich ermüdeter Gummibaum. Crook, der bis ins biblische Alter von 87 Jahren in seinem seit den 1960er-Jahren unveränderten Showroom stand, verkaufte keine Autos. Man musste sie ihm abkaufen. Denn einen Bristol bekam man eigentlich nur, wenn man darauf bestand. Man musste hartnäckig sein und dran bleiben, um seine zuletzt ¤ 205.000 bis ¤ 423.000,-- für einen Bristol überweisen zu dürfen. Neben den letzten Überlebenden der aussterbenden Spezies des Gentleman, zählten zu den Käufern Tina Turner, Virgin-Milliardär Richard Branson, Oasis Musiker Liam Gallagher oder der letzte britische Konsul in Hong Kong. Kenner der Marke schätzten die jährlich Produktion zwischen 1990 und 2011 auf durchschnittlich 17 Autos im Jahr. Siebzehn! Allesamt in Handarbeit und nach Kundenwunsch gebaut. Lagerfahrzeuge gab es bei Bristol genauso wenig-wie einen PC oder E-Mailverkehr. Man bevorzugte Karteikarten und Telefon.

Wir bieten hier einen Bristol 411 aus dem Jahr 1969, den sein Münchner Eigentümer vor 10 Jahren in der High Street bei Tony Crook erwarb. Laut Mr. Crook handelt es sich dabei exakt um das Auto, das in dem Verkaufsprospekt des Bristol 411 abgebildet ist, den er dazu bekam. Dieser Gentleman`s Express ist mit einem V8 Motor mit 6,3 Liter Hubraum ausgerüstet, den Chrysler für Bristol fertigte, kombiniert mit einer Torque-Flite Automatik. Der Motor lieferte 335 PS und ein Drehmoment von 425 Nm bei 3.400 U/min. Damit lag die Höchstgeschwindigkeit des Bristol 411 weit über jenem Geschwindigkeitsbereich, in dem sich ein Gentleman mit seiner hastlosen Würde zu bewegen pflegte. Die englische Zeitschrift ?autosport? erklärte den Bristol 411 nach einem ausgiebigen Test seinerzeit zum schnellsten Tourenwagen der Welt. Das fünfzig Jahre alte Fahrzeug befindet sich im Originalzustand, einschließlich Leder, den Teppichen und Hölzern. Entsprechende Gebrauchsspuren sind vorhanden. Doch wie ein in die Jahre gekommener Butler erfüllt er seine Aufgabe immer noch mit treuer Selbstverständlichkeit. Auch nach fünfzig Jahren vermittelt der Bristol noch Qualität, Sicherheit und Performance. Und auch wenn hier und da der Putz bröckelt, die Burg Bristol fällt nicht.

Es gibt Ferrari fahrende Menschen, die meinen, sie hätten ein besonderes Auto, dabei gibt es davon mehrere Tausend in deutschen Garagen. Als wir uns beim Kraftfahrtbundesamt erkundigten, wie viele Bristol-Automobile denn in Deutschland zug

État, Immatriculation & Documents

  • Contrôle Technique jusqu'à 05/2021
  • Immatriculé
  • Prêt à conduire

ID du véhicule: 173284

ID du véhicule du concessionnaire: 15


Nouveau sur Classic Trader ?

Inscrivez-vous rapidement et facilement pour bénéficier des avantages suivants:

  • Sauvegardez vos véhicules préférés dans votre liste d'affichage.
  • Créer et sauvegarder des recherches individuelles.
  • Sans frais ni obligation.

Je suis vendeur particulier

Avec Classic Trader votre véhicule est presque vendu. Nous vous assistons sur le chemin.

Je suis vendeur professionnel

Annoncez un nombre illimité de véhicules. Utilisez Classic Trader comme canal de distribution professionnel pour les véhicules classiques et de collection pour bénéficier des nos avantages.

Je suis vendeur particulier

Avec Classic Trader votre véhicule est presque vendu. Nous vous assistons sur le chemin.

Je suis vendeur professionnel

Annoncez un nombre illimité de véhicules. Utilisez Classic Trader comme canal de distribution professionnel pour les véhicules classiques et de collection pour bénéficier des nos avantages.