Viele Sieger bei der Mille Miglia 2019

Mille Miglia 2019 (3)

Die Mille Miglia 2019 ist am Ziel. Mehr als 1.000 Meilen, mehr als 450 historische Fahrzeuge aus den Baujahren 1927 bis 1957 und unzählige begeisterte Zuschauer an der Strecke. Die nüchternen Zahlen weisen am Ende einen Doppelsieg von Alfa Romeo auf. Giovanni Moceri und Beifahrer Daniele Bonetti siegen im Alfa Romeo 6C 1500 Super Sport. Das Fahrzeug aus dem Jahr 1928 stammt aus der Sammlung von FCA Heritage und steht normalerweise im Werksmuseum von Alfa Romeo in Arese bei Mailand.

Zweitplatzierte wurden Andrea Vesco und Andrea Guerini im Alfa Romeo 6C 1750 Super Sport von 1929 vor den Vorjahressiegern Juan Tonconogy und Barbara Ruffini mit einem Bugatti T40. Das beste Damenteam wurde ebenfalls prämiert, Silvia Marini und Francesca Ruggeri sind mit ihrem Aston Martin 2 Litre Speed Model den Gesamtrang 34 und stellen somit das beste reine Damenteam.

Viel wichtiger als die reinen Zahlen sind bei der Mille Miglia aber ohnehin die Impressionen, die man mit nach Hause nimmt. Einige sind hier in einer Bildergalerie zusammengestellt.


Fotos 1000 Miglia S.r.l., Daimler AG

Autor: Paolo Ollig

Paolo Ollig schreibt als Chefredakteur regelmäßig über alle Raritäten und Meilensteine der Automobil- und Motorrad-Geschichte. Traum-Klassiker: Lamborghini Countach und Mercedes-Benz 300 SL. Eigener Klassiker: Mercedes-Benz 230 CE (W123) von 1981.

Weitere Artikel

Alvis Speed 25 1938 (3)

Alvis – Der abgetauchte Adler aus der Holyhead Road

Wenn man heutzutage im Alvis Retail Park, Holyhead Road in Coventry einkaufen geht, deutet nichts mehr darauf hin, dass dort bis in die späten sechziger Jahre Autos produziert wurden. Aber für jeden Alvis Fan ist die Holyhead Road, eine wahrhaft heilige Straße. weiterlesen Alvis – Der abgetauchte Adler aus der Holyhead Road

FIAT 128 Abarth 1976

Kolumne Zeitsprünge | FIAT 128 Abarth – Biedermann im Sportlerdress

1969 wurde er „Auto des Jahres“. 1972 erschien die „Rally“-Version. Jetzt kam die „Abarth“-Abart auf den Markt: Dem FIAT 128 ist offensichtlich ein langes Auto-Dasein beschieden. weiterlesen Kolumne Zeitsprünge | FIAT 128 Abarth – Biedermann im Sportlerdress

Modena Motor Gallery 4

Modena Motor Gallery – Die Vergangenheit trifft auf die Zukunft

Die Modena Motor Gallery hat sich inzwischen als die „gute Stube des Oldtimer-Motorsports“ bestätigt, und zwar nicht nur dort, wo neben dem Geschäft auch Emotionen auftreten, die nur ein Gebiet wie Modena und die Region Ausstellern, Enthusiasten und Besuchern bieten kann. weiterlesen Modena Motor Gallery – Die Vergangenheit trifft auf die Zukunft