Porsche 964 Kaufberatung – Klassisches Aussehen und jede Menge Leistung

Porsche 964 2

Der Porsche 964 brachte eine Reihe wichtiger Aktualisierungen mit sich, die der 911-Formel zu neuen Höhenflügen verhalfen, die jahrelang unterschätzt wurde und nun endlich die Anerkennung erhält, die sie verdient.

Als der 964 auf den Markt kam, war die 911-Reihe gerade 25 Jahre alt, und während dieser Zeit waren die meisten Änderungen am Grunddesign schrittweise vorgenommen worden. Der 964 sorgte für den dringend benötigten technischen Aufschwung, um die Konkurrenz abzuwehren. Es wurde viel aus der Tatsache gemacht, dass über 80 Prozent des Wagens im Vergleich zu seinem Vorgänger völlig neu war, aber unter den neuen Karosserieblechen immer noch viel von dem erhalten blieb, was das Original aus den 60er Jahren zu einem so begehrten Sportwagen gemacht hatte.

Die größte Veränderung war die Umstellung auf eine Schraubenfeder-Hinterradaufhängung, wodurch die aufwiegelnden Tendenzen des Hecks reduziert wurden. Das ABS-Bremssystem war eine weitere Premiere für den 911, ebenso wie der Allradantrieb und der coole elektronisch gesteuerte Heckspoiler. Das Carrera 4 Coupé war das erste, das eine Version des Allradsystems präsentierte, das erstmals im 959 Supercar eingesetzt wurde. Der Carrera 2 folgte bald darauf zusammen mit einem Cabriolet und einer Targa-Karosserie. Zu den Serienmodellen kamen auch Turbos und RS-Modelle mit dem leistungsstärksten Turbo S mit 381 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 288 km/h hinzu.

Obwohl nur vier Jahre lang produziert, wurden insgesamt über 63.000 Exemplare  aller Varianten gebaut, wobei die Carrera 2- und 4-Coupés die am häufigsten gebauten waren. Als Erinnerung an ein weniger digitales Automobilzeitalter bietet der 964 einen nostalgischen Schritt in die Vergangenheit, aber mit einem Leistungsniveau, das bereits den modernen Standards entspricht.

Porsche 964 6

PORSCHE 964 MOTOR UND GETRIEBE

Der 3,6-Liter-Boxermotor ist eine starke Maschine, die ihr Bestes gibt, wenn sie regelmäßig benutzt und gewartet wird. Achten Sie auf Öllecks, da diese von einem einfachen Leck im Ventildeckel bis hin zu etwas reichen können, das eine komplette Überholung des Motors erforderlich machen kann. Wenn Sie unsicher sind, lassen Sie das Auto am besten von einem Fachmann inspizieren.

Das Tiptronic-Getriebe wurde zum ersten Mal im 964 eingeführt und ist ein robustes Gerät, das nur wenige Probleme hat. Wenn der Drehmomentwandler jedoch laut ist, kann es sein, dass Sie in näherer Zukunft eine hohe Rechnung erwartet. Bis 1991 gab es in den Handbüchern Zweimassenschwungräder, was die Reparatur teuer machen kann, wenn der Wandler zu viel Lärm macht.

Porsche 964 7

AUFHÄNGUNG UND BREMSEN DES PORSCHE 964

Die unteren Querlenkerbuchsen und Stoßdämpfer müssen mindestens alle 150.000 Kilometer ersetzt werden, die Bremsen sind stark und halten Missbrauch gut stand, aber gerissene oder verzogene Scheiben zeigen im Allgemeinen an, dass das Auto ein hartes Leben geführt hat. Das Bremspedal sollte sich hart anfühlen, wenn es sehr niedrig tritt oder langsam nach unten sinkt, könnte es ein Problem mit dem System geben.

KAROSSERIE UND INNENRAUM DES PORSCHE 964

Die 911-Karosserien waren seit Mitte der 70er Jahre voll verzinkt, aber der durchschnittliche 964 ist jetzt 30 Jahre alt, so dass Korrosion auftreten kann, insbesondere durch ein undichtes Cabrio- oder Planendach sowie durch schlecht reparierte Unfallschäden. Es gibt auch einige Bereiche, die anfälliger für Rost sind als andere, dazu gehören die vorderen und hinteren Windschutzscheibeneinfassungen, hintere Bögen und Kotflügel sowie hinter dem vorderen Stoßfänger. Wenn die Karosserie zu weit fortgeschritten ist, kann es finanziell unrentabel sein, das Auto zu restaurieren, es sei denn, Sie erhalten einen massiven Preisnachlass.

Der Innenraum ist gut gebaut, obwohl die meisten Autos Verschleiß an den Seitenpolstern der Vordersitze, den Türgriffen und dem Schaltknauf aufweisen werden. Leder war optional und eine Nachbearbeitung kann einen großen Unterschied zu einem schmutzig aussehenden Innenraum machen. Prüfen Sie, ob alle Schalter und Knöpfe funktionieren. Durchgebrannte Sicherungen und beschädigte Kabel können eine Reihe von Problemen verursachen.

MODELLGESCHICHTE DES PORSCHE 964

1989: Einführung des Typs 964 Carrera 4. 250 PS 3,6-Liter-Flat-Sechs-Gang- und Sechs-Gang-Getriebe serienmäßig, ebenso Allradantrieb

1990: Carrera 2, Targa und Cabriolet-Karosserien werden ins Programm aufgenommen. Vier-Gang-Getriebe Tiptronic wird optional

1991: Einführung des 320 PS starken 3,3-Liter-964 Turbo

1992: Einführung des 260 PS starken Carrera RS in der Sport- und Touring-Ausstattung. Carrera 2 mit Turbo-Großraumlimousine angeboten

1993: Aufgewerteter 360 PS starker 3,6-Liter-Turbo, der neben dem 381 PS starken Turbo S angeboten wird. Einführung des seltenen 911 Speedster. Der 300 PS starke Carrera RS 3.8 wird verfügbar und der C4 30 Jahre Edition wird zur Feier des 30-jährigen Jubiläums der 911er gebaut (911er Exemplare wurden hergestellt).

1994: Alle Produktionsenden des Typs 964 911 machen Platz für den 993

WELCHER PORSCHE 964 GEKAUFT WERDEN SOLLte

Der Porsche 964 läutete die letzte Ära des luftgekühlten 911 ein, er brachte ABS, Servolenkung, Allradantrieb und Schraubenfeder-Hinterradaufhängung mit auf den Markt und wurde trotz einer kleinen Produktionsserie ein starker Verkäufer.

Ein Carrera 2 Coupé mit manueller Schaltung ist nicht leicht zu schlagen und diese Variante sowie das allradgetriebene Carrera 4 Coupé waren zu jener Zeit die beliebtesten Modelle. Ein Modell nach 1992 mit dem aufgewerteten Getriebe und dem hochwertigeren Innenraum wäre eine große Investition. Die Tiptronic-Box sollte man vermeiden, es sei denn, es muss unbedingt ein Selbstschalter sein. Die Cabriolets verkauften sich ebenfalls gut, aber es könnte schwierig werden, einen anständigen Targa zu finden. Es lohnt sich, daran zu denken, dass die Werte für diese Modelle jahrelang niedrig waren, was bedeutet, dass die Wartungs- und Instandhaltungsaufzeichnungen lückenhaft sein könnten. Wenn ein Auto aussieht als sei es vernachlässigt worden, nehmen Sie Abstand und schlafen zumindest eine Nacht darüber bevor Sie über den Kauf entscheiden. Turbomodelle, egal ob der frühere 3.3 oder der aktualisierte 3.6, sind immer noch außerordentlich schnell und haben einen ordentlichen Preisaufschlag gegenüber den Standardmodellen. Modelle in limitierter Auflage wie der Speedster sind die teuersten der Serie und werden eher als Investition angesehen, als etwas, das man fahren muss.

Wenn Sie beabsichtigen, Ihr Auto zu fahren, und von Ihrem 964 das intensivste und fesselndste Erlebnis haben wollen, dann muss es der Carrera RS 3.8 sein. Das leichte, auf die Rennstrecke abgestimmte Sondermodell, ist das wohl beste aus der Gruppe, auch wenn seine sehr konzentrierte Natur seinen Reiz einschränken kann. Das gilt auch für die stratosphärische Preisgestaltung. Der 964 mag einen Großteil seiner Zeit im Schatten seines Nachfolgers, des 993, verbracht haben, aber er bietet ein ähnlich einnehmendes klassisches 911-Fahrerlebnis zu einem erschwinglicheren Preis.

Porsche 964 5

SPEZIFIKATIONEN DES PORSCHE 964

3,6-LITER CARRERA 2
Leistung: 250 PS

Höchstgeschwindigkeit: 260 km(h

0-100 km/h: 5,5 Sekunden

Text John Tallodi  Photos Newspress

Autor: Classic Trader

Die Classic Trader Redaktion besteht aus Oldtimer-Enthusiasten, die Euch mit spannenden Geschichten versorgen. Kaufberatungen, unsere Traum Klassiker, Händlerportraits und Erfahrungsberichte von Messen, Rallyes und Events. #drivenbydesire

Weitere Artikel

Die Fiat Dino Kaufberatung – Ferrari-Motor und Fiat-Vernunft

Der Fiat Dino mag nur das Nebenprodukt der Notwendigkeit gewesen sein, Homologationsvorschriften gerecht zu werden. Wie so oft hat die Geschichte aber gezeigt, dass gerade so Großes entstehen kann. weiterlesen Die Fiat Dino Kaufberatung – Ferrari-Motor und Fiat-Vernunft

Superfinds Michael Kliebenstein Porter Press Cover 3

Buchtipp | Superfinds – Wenn man es gewusst hätte…

Ja, wir träumen alle von der Halle voller Superfinds, in der ein 300 SL-Flügeltürer – natürlich einer der 29 mit Aluminium-Karosserie –, ein Maserati 250 F oder der legendäre, längst verschollene Bugatti Typ 57 Aerolithe zu finden sind. weiterlesen Buchtipp | Superfinds – Wenn man es gewusst hätte…

Die Classic Trader Adventsverlosung 2020 – 1. Advent

Mitmachen und gewinnen: In der Vorweihnachtszeit verlosen wir 4 tolle automotive Geschenke und ein besonderes Geschenk sponsored by EPOS | SENNHEISER am 24.12.! weiterlesen Die Classic Trader Adventsverlosung 2020 – 1. Advent