It`s classic! – 9. Arlberg Classic Car Rally 2018

Arlberg Classic Mercedes Benz SSK 1

Ein hochkarätig besetztes Teilnehmerfeld – darunter fast 40 Vorkriegsveteranen – haben bei der „Arlberg Classic 2017“ die Zuschauer wie die Medien gleichermaßen beeindruckt. Den hohen Anspruch einer historischen Rallye inmitten einer grandiosen Alpenlandschaft mit einer ganz besonderen, individuellen Atmosphäre soll auch die Arlberg Classic Car Rally 2018 auszeichnen.

Direkt unter dem höchsten Berg Deutschlands

Die traumhafte Streckenführung führt auf der 1. Etappe nach Tirol. Über das 1.894 Meter hohe Hahntennjoch geht es über Imst ins Inntal und entlang des „Blauen Inn“. Über den Fernpass führt die Strecke nach Lermoos zum Mittagsstopp. Von der Terrasse des MOHR life resort begeistert der Blick auf das gewaltige Zugspitzmassiv. Bei der Rückfahrt durch das einsame Namlostal und einem Abstecher in das wildromantische Hinterhornbach können Teilnehmer und Zuschauer die Oldtimer in vollen Zügen genießen.

Neue Appenzeller Land Tour bei der Arlberg Classic

Erstmalig führt die 2. Etappe zu den Schweizer Freunden ins Appenzeller Land. Los geht es zunächst durch die grandiose Flexenpass-Galerie mit herrlichen Ausblick ins Vorarlberger Land. Über Bludenz und Feldkirch wird der Rhein passiert und führt die Strecke ins wunderschöne Appenzeller Land. Entlang grüner Wiesen, unzähliger kleiner Bauernhöfe und malerischer Landschaften geht es nach Appenzell, den majestätischen Säntis fest im Blick. Der vielfältige Rallyetross mit kraftvollen Vorkriegsautos und eleganten Coupés von Alfa Romeo und Mercedes-Benz erreicht schließlich Romanshorn am Bodensee. Thematisch perfekt gelegen ist das Automuseum „Autobau AG“, bei dem der Mittagsstopp erfolgt. Gestärkt geht es direkt entlang des Bodensees zurück ins „Ländle“. Die Teilnehmer erklimmen auf dem Weg nach Lech das Furkajoch mit seiner umwerfenden Aussicht. Über Damüls, Au, Schoppernau und den Hochtannbergpass geht es dann zurück ins Ziel nach Lech.


9. Arlberg Classic Car Rally 2018
28.06. – 01.07.2018

Donnerstag, 28. Juni 2018: Lech Canyon
Freitag, 29. Juni 2018: Tiroler Schleife
Samstag, 30. Juni 2018: Appenzeller Land Tour

Mehr unter:

www.arlbergclassic-car-rally.at

Arlberg Classic Landschaft


Text Lech Arlberg Tourismus Fotos Christoph Schöch / Lech Arlberg Tourismus

Autor: Classic Trader

Die Classic Trader Redaktion besteht aus Oldtimer-Enthusiasten, die Euch mit spannenden Geschichten versorgen. Kaufberatungen, unsere Traum Klassiker, Händlerportraits und Erfahrungsberichte von Messen, Rallyes und Events. #drivenbydesire

Weitere Artikel

CT-How-To-Magazin

Das Classic Trader How-To

In einen Klassiker zu investieren, ist eine Entscheidung, die noch vor wenigen Jahren mit aufwendiger Recherchearbeit und verschiedenen Unsicherheiten bezüglich Herkunft, Hintergrund und Wert des Automobils verbunden war. Eine Suche über Classic Trader verläuft hingegen schnell, weist eine hohe Trefferquote vor und ist nutzerfreundlich. Wie Sie Classic Trader nutzen können und welche Vorteile sich daraus für Sie ergeben, wird über unser How-To erklärt: weiterlesen Das Classic Trader How-To

CT-How-To-Suchauftrag

Das Classic Trader How-To: Der Suchauftrag

Sie wollen über die neusten Inserate bestimmter Modelle immer aktuell informiert sein?! Dann richten Sie in wenigen einfachen Schritten einen Suchauftrag ein! Hier wird gezeigt, wie es funktioniert. weiterlesen Das Classic Trader How-To: Der Suchauftrag

CT-How-To-Merkliste

Das Classic Trader How-To: Die Merkliste

Stellen Sie sich Ihre persönliche Merkliste zusammen, um interessante Inserate zu beobachten. Hier wird in wenigen Schritten erklärt, wie dies funktioniert. weiterlesen Das Classic Trader How-To: Die Merkliste