Fünf sportliche Klassiker, die Sie lieben werden

Lancia Delta HF Integrale Evoluzione I

Der Marktplatz bei Classic Trader ist voll mit allerlei spannenden Klassikern, von unbekannten erschwinglichen Einstiegsoldtimern bis zu unerreichbaren Traumklassikern. Manches davon sind allseits bekannte und gefragte Fahrzeuge, andere kaum bekannte Modelle. In der Rubrik „Fünf Klassiker, die Sie lieben werden“ stellen Ihnen die Mitglieder der Redaktion regelmäßig eine Handvoll Autos und Motorräder vor, die Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben. Sei es, dass das Modell gänzlich unbekannt war oder in irgendeinem Sinne besonders, oder dass das Exemplar sich durch besonderen Zustand auszeichnet, oder es liegt einfach eine persönliche, subjektive Verbindung vor. Aber lesen Sie selbst:

Maserati Racing (1991)

Maserati Racing 1

Der Maserati Racing trägt zwar den Biturbo nicht mehr im Namen, aber unter der Haube. Für die berühmte und berüchtigte Marke war dieses so lange gebaute Modell ein Segen, das Downsizing der Motoren und luxuriösen Attitüde bei Beibehaltung der sportlichen Gene brachten Maserati wieder in die Gewinnzone. Das Racing-Coupé stammt auf den letzten Baujahren und sollte somit ausgereifter sein als die frühen Modelle. Auch wenn günstigere Modelle als dieses Exemplar auf dem Markt sind, sollte man bei Einkauf eines Maseratis aus dieser Zeit lieber ein paar Euro mehr investieren, als ein böses Erwachen in der Werkstatt zu erleben.

Dieser Maserati Racing steht aktuell zum Verkauf:

Renault R 5 Turbo 2 (1983)

Renault R 5 Turbo 2 1

Der Turbo 2 teilt sich im weiteren Sinn die Hülle mit seinem schmächtigen Kleinwagen-Bruder R5. Die dicken Backen und das gedrungene Kauern auf der Straße lassen aber schon erahnen, dass die Verwandtschaft nur oberflächlich ist. Angetrieben wird der R5 Turbo von einem quer vor der Hinterachse einbauten Mittelmotor. Damit wurde das erfolgreiche Konzept, dass Lancia beim Stratos umgesetzt hatte, aufgegriffen. Die Erfolge im Rallyesport waren beim R5 beachtlich, wenn auch wegen des fehlenden Allradantriebs nicht ganz so durchschlagend. Der Renault R5 Turbo und der Turbo 2 lagen schon als Neufahrzeuge beim Vierfachen des Preises der Einstiegsversion, da ist es nicht verwunderlich, dass als Klassiker die Preise konstant hoch bleiben.

Dieser Renault R 5 Turbo 2 steht aktuell zum Verkauf:

Lancia Delta HF Integrale Evoluzione I (1991)

Lancia Delta HF Integrale Evoluzione I

Mit dem Lancia Delta HF Integrale Evoluzione I eröffnet sich die Möglichkeit, einen der erfolgreichsten Rallye-Bestreiter überhaupt zu fahren – und das mit Straßenzulassung. Die 205 PS Leistung machen jede noch so kleine Ausfahrt zu einem Erlebnis, sodass man nie wieder aussteigen will. Der inoffiziell auch als Lancia Delta Evo bezeichnete italienische Sportwagen rühmt sich mit mit insgesamt zehn Konstrukteurtiteln, die die technische Finesse des Fahrzeugs unterstreichen. Wer etwas auf das zur Verfügung stehende Budget achten muss kann sich auch nach einer zivileren Version des Lancia Delta umsehen, die nach wie vor am Markt erhältlich und etwas erschwinglicher als die Rennversion sind.

Dieser LANCIA DELTA HF INTEGRALE EVOLUZIONE I steht aktuell zum Verkauf:

Audi quattro (1982)

Audi quattro

Bis heute sucht der Audi quattro seinesgleichen – die Präsentation auf dem Genfer Auto-Salon 1980 glich einem Paukenschlag und die Fachpresse überschlug sich mit Superlativen. Heute wird der Begründer und Meilenstein der quattro Antriebstechnik von Audi auch als Urquattro bezeichnet und stellt ein begehrtes Sammlerfahrzeug dar, was sich leider auch in den aufgerufenen Preisen niederschlägt. Zum Erfolg des Fahrzeugs haben zweifelsfrei auch die spektakulären Auftritte bei diversen Rallyes beigetragen haben, die auch Walter Röhrl zu weiterer Popularität verhalfen und Audis Status im Rennsport nachhaltig festigten.

Dieser AUDI QUATTRO steht aktuell zum Verkauf:

Alfa Romeo Giulia Sprint GTA Rennversion (1965)

Alfa Romeo Giulia Sprint GTA Rennversion

Das Kürzel GTA steht für die sportlichste Variante der Alfa Romeo Giulia. Dieses Homologationsmodell wurde ganz konsequent für den Rennsporteinsatz umgebaut. Zunächst von seinem ersten Besitzer in Frankreich, aber auch die folgenden Eigner führten die Rennsportleidenschaft weiter. Zwischen 2008 und 2010 wurde der Alfa grundlegend Restauriert und mit FIA-Pass ausgestattet. Also ab wieder auf die Rennstrecke!

Diese ALFA ROMEO GIULIA SPRINT GTA REnnversion steht aktuell zum Verkauf:

 


Fotos Classic Trader

Autor: Jan Fröhlich

Jan Fröhlich ist Redakteur beim Classic Trader Magazin und begeistert sich leidenschaftlich für klassische Fahrzeuge. Traum-Klassiker: Mercedes Benz 300 SL & Porsche 356 Eigener Klassiker: Velo Solex 3800 von 1968

Weitere Artikel

Classic Trader Porsche 928

Classic Trader on Tour mit dem Porsche 928

So ein waschechter Roadtrip ist nicht nur eine Fahrt durch Landschaft, sondern ein Lebensgefühl. Abgedroschen aber wahr! Allerdings muss es nicht immer direkt eine mehrwöchige Tour in einem voll ausgestatteten Camper oder ausgebauten Van sein. weiterlesen Classic Trader on Tour mit dem Porsche 928

TÜV FSP Porsche 911

FSP/TÜV Rheinland im Classic Trader Portrait

Wir sind die Fahrzeugsicherheitsprüfung, kurz FSP, und als amtlich anerkannte Überwachungs- und Sachverständigenorganisation tätig. Klingt vielleicht etwas kompliziert, daher vereinfacht gesagt, kann man bei uns die Hauptuntersuchungen für sein Fahrzeug bekommen oder auch sein H-Kennzeichen uvm. weiterlesen FSP/TÜV Rheinland im Classic Trader Portrait

Mille Miglia 2019 (3)

Viele Sieger bei der Mille Miglia 2019

Die Mille Miglia 2019 ist am Ziel. Mehr als 1.000 Meilen, mehr als 450 historische Fahrzeuge aus den Baujahren 1927 bis 1957 und unzählige begeisterte Zuschauer an der Strecke. Die nüchternen Zahlen weisen am Ende einen Doppelsieg von Alfa Romeo auf. weiterlesen Viele Sieger bei der Mille Miglia 2019