Die Fahrzeug-Highlights des GP ICE RACE 2020

Nur noch 10 Tage bis zum Start des GP Ice Race 2020! Höchste Zeit einen genaueren Blick auf die diesjährigen Fahrzeuge zu werfen. Wir versprechen nicht zu viel, wenn wir sagen, dass ein extremes Aufgebot aufgefahren wird. Außerdem verlosen wir unter allen Teilnehmenden 2×2 Tickets für das Event in Zell am See am 01. & 02. Februar 2020!

Mitmachen und Gewinnen: Melden Sie sich über das Formular am Seitenende an und nehmen Sie so an der Verlosung für die Tickets für das GP ICE RACE 2020 teil.

Bereits 2019 konnte die Wiederauflage des legendären Porsche Gedächtnisrennens in Zell am See durch ein fulminantes Aufgebot an aufregenden Rennfahrzeugen auftrumpfen, sei es durch Top-Privatteams oder Werksteams mit WRC-Rennern. Es sind nur noch wenige Tage bis zum Start der 2020er Ausgabe und wir stellen Euch hier einige der diesjährigen Teilnehmer vor.

Das GP ICE RACE 2020 und die Rallye-Könige

Was wäre die zweite Auflage des GP ICE RACE ohne die Spitzenklasse des vergangenen und aktuellen Rallyesports? So finden sich im diesjährigen Starterfeld wieder Rallyegrößen wie der Skoda R5, der Audi S1 E2 mit Stig Blomqvist und und ein Lancia Stratos Gruppe 4 im Marlboro-Look gefahren vom FIA Historic-Rallye Champion Michael Stoschek.

BMW Group Classic startet beim GP Ice Race 2020

Auch die BMW Group Classic wird beim GP ICE RACE 2020 mit am Start sein und einige spannende Fahrzeuge mitbringen. Gemeldet ist bisher das Trio BMW E30 M3, Mini ALL4 Racing und Mini Cooper S. Der E30 M3 wird vom Salzburger DTM Fahrer Philipp Eng gefahren, während der Dakar-Gewinner 2012 vom erfahrenen Langstrecken-Rennfahrer Christian Menzel gesteuert wird. Neben den aktiven Startern zeigt BMW auch noch zwei echte Le-Mans Teilnehmer: Den BMW M1 in besonderer „Wirtshaus“-Lackierung vom Grafikkünstler Walter Maurer und den BMW V12 LMR, der 1999 Le-Mans gewinnen konnte.

Historie trifft Moderne beim GP ICE RACE 2020

Vinzenz Greger und Ferdinand Porsche haben als Veranstalter des GP ICE RACE von Anfang an deutlich gemacht, dass das Eisrennen nicht nur Motorsport zum Anfassen bieten soll, sondern auch eine Verbindung zwischen der spannungsgeladenen Historie und den Errungenschaften der Moderne herstellen soll. Sowohl das Starterfeld, welches noch wesentlich mehr Highlights bietet, als wir hier zeigen können, als auch die Teams und die Zuschauer transportieren diese Idee und machen das Event so zu etwas Besonderem. Außerdem wird quer auf Eis gefahren. Also an der Verlosung teilnehmen und  hin da!

Persönliche Angaben

Mit der Teilnahme an der Classic Trader GP ICE RACE Verlosung willige ich ein, den Classic Trader Newsletter zu empfangen. Von diesem Newsletter kann ich mich jederzeit abmelden.

Erfahrt hier außerdem alles zur Historie des Events und dem geglückten Auftakt 2019.

Zur Historie

 

Zu den Teilnahmebedingungen


Fotos GP ICE RACE, Porsche AG, BMW Group Classic

Autor: Martin Pieper

Martin schreibt als Redakteur regelmäßig für das Classic Trader Online-Magazin. Am liebsten befasst er sich mit allen Themen rund um Motorsport, Motorrädern und Events, die im Idealfall beides verbinden. Aktuelle Traumklassiker: Mercedes-Benz 560 SEL & Ducati 900SS

Weitere Artikel

Alvis Speed 25 1938 (3)

Alvis – Der abgetauchte Adler aus der Holyhead Road

Wenn man heutzutage im Alvis Retail Park, Holyhead Road in Coventry einkaufen geht, deutet nichts mehr darauf hin, dass dort bis in die späten sechziger Jahre Autos produziert wurden. Aber für jeden Alvis Fan ist die Holyhead Road, eine wahrhaft heilige Straße. weiterlesen Alvis – Der abgetauchte Adler aus der Holyhead Road

FIAT 128 Abarth 1976

Kolumne Zeitsprünge | FIAT 128 Abarth – Biedermann im Sportlerdress

1969 wurde er „Auto des Jahres“. 1972 erschien die „Rally“-Version. Jetzt kam die „Abarth“-Abart auf den Markt: Dem FIAT 128 ist offensichtlich ein langes Auto-Dasein beschieden. weiterlesen Kolumne Zeitsprünge | FIAT 128 Abarth – Biedermann im Sportlerdress

Modena Motor Gallery 4

Modena Motor Gallery – Die Vergangenheit trifft auf die Zukunft

Die Modena Motor Gallery hat sich inzwischen als die „gute Stube des Oldtimer-Motorsports“ bestätigt, und zwar nicht nur dort, wo neben dem Geschäft auch Emotionen auftreten, die nur ein Gebiet wie Modena und die Region Ausstellern, Enthusiasten und Besuchern bieten kann. weiterlesen Modena Motor Gallery – Die Vergangenheit trifft auf die Zukunft