CT Analytics | Die beliebtesten US-Klassiker

Wir haben für Sie die Classic Trader Suchen der letzten 12 Monate ausgewertet und die beliebtesten US Klassikermodelle für Sie zusammengestellt. Die Vereinigten Staaten sind vielfältig und teilweise widersprüchlich. Und so ist auch die dortige Automobilkultur. Muscle Cars, Vans, Heckflossen, Pony-Cars, Straßenkreuzer – Die Modelle der Hersteller aus Motor City Detroit und anderen Orten haben viele Fans. Folgende zehn US-Modelle wurden im vergangenen Jahr am häufigsten bei Classic Trader gesucht.

Ein unumstrittener 1. Platz für den Begründer der Gattung „Pony Cars“ – der Ford Mustang ist der meistverkaufte Sportwagen und mit Abstand Spitzenreiter der meistgesuchten US-Autos. Ein lupenreiner Amerikaner ist der DMC-12 nicht, wurde er doch aus steuerlichen Gründen in Nordirland mit europäischen Komponenten gebaut, dennoch landet er auf dem 2. Platz. Und auf dem 3. Platz ein Muscle Car: der Dodge Charger profitierte vom Ruhm auf der Leinwand, als Gegenspieler des Ford Mustang in Bullitt.

Lesen Sie mehr im Classic Trader Magazin 5/22 „Born in the USA“

Autor: Classic Trader

Die Classic Trader Redaktion besteht aus Oldtimer-Enthusiasten, die Euch mit spannenden Geschichten versorgen. Kaufberatungen, unsere Traum Klassiker, Händlerportraits und Erfahrungsberichte von Messen, Rallyes und Events. #drivenbydesire

Weitere Artikel

TWR-Porsche WSC95 Serge Vanbockryck Porter Press Cover

Buchtipp | TWR-Porsche WSC95 – Der Porsche der ein Jaguar war

Kann man sich vorstellen, dass Jaguar und Porsche – in den frühen 90er Jahren Rivalen auf der Rennstrecke – sich zusammentun und einen gemeinsamen Rennwagen bauen? weiterlesen Buchtipp | TWR-Porsche WSC95 – Der Porsche der ein Jaguar war

911 Design Michael Mauer Delius Klasing Cover

Buchtipp | 911 Design – Mit den Worten des Meisters

Wer diese Zeilen hin und wieder verfolgt, hat mitbekommen, dass das vergangene Jahr übervoll mit Büchern rund um die Jubiläen „75 Jahre Porsche“ und „60 Jahre Porsche 911“ gefüllt war. weiterlesen Buchtipp | 911 Design – Mit den Worten des Meisters

1964 Austin-Healey 3000 Mk III (BJ8) Roadster I

Kolumne Wertewandel | Austin-Healey 3000 – Ein waschechter Roadster

Heute – lange nach der Blütezeit eines Austin-Healey 3000 – werden Fahrzeuge gern als Roadster bezeichnet, die der ursprünglichen Idee gar nicht mehr entsprechen: kein festes Dach oder klappbares Verdeck, das jedoch im Notfall mit einfachsten Mitteln verschlossen werden kann. weiterlesen Kolumne Wertewandel | Austin-Healey 3000 – Ein waschechter Roadster