Buchtipp | GP Ice Race – Wie in den alten Zeiten

GP Ice Race Delius Klasing Cover

Im Sommer zieht es sie auf die Rennstrecken dieser Welt, im Winter nach Skandinavien: In der kalten Jahreszeit finden dort spektakuläre Autorennen auf zugefrorenen Seen und vereisten Pisten statt. Ferdinand Porsche junior ließ 2019 die alte Tradition des Eisrennens wiederaufleben und holte gemeinsam mit seinem Kumpel Vinzenz Greger das GP Ice Race zurück nach Zell am See in Österreich, der Heimat der Familie Porsche.

„Der Motorsport gehört zu Zell am See wie die Passstraßen zu den Bergen“, sagt Ferdinand Porsche, Urenkel des gleichnamigen Porsche-Patriarchen. Doch Ferdinand Porsche junior trägt nicht nur einen großen Namen, sondern ganz offenbar auch die Motorsport-Gene seiner Vorfahren im Blut.

Eine vielfältige Mischung beim GP Ice Race

Zwei Tage lang fuhren dort Amateure und Profirennfahrer, Teams und Hersteller verschiedener Klassen unter extremen Bedingungen auf einer Eispiste am alten Flughafen. So vereinte das GP Ice Race ein vielfältiges Teilnehmerfeld, das jeden Motorsport-Enthusiasten zufriedenstellen dürfte. Mit dabei waren Supersportwagen, Young- und Oldtimer, Fahrzeuge mit Verbrenner- und Elektromotoren. Auch das traditionelle Skijöring, bei dem sich mutige Skifahrer per Seil von einem Auto ziehen lassen, hatte das Organisatoren-Duo eingeplant.

Eine faszinierende Mischung alter Traditionen und neuer Technik – wobei natürlich auch viele historische Rennwagen am Start waren. Darunter Hans-Joachim Stuck, der einen Jägermeister March 741 Formel 1 bewegte oder Gérard Larrousse auf seinem 914/6 GT von der Rallye Monte Carlo 1971. Ergänzt mit Fotos und Berichten zu den Eisrennen der 50er Jahre ist dies ein wunderbarer Band über eine faszinierende Facette des Motorsports von damals und seiner Neu-Interpretation heute.


Ferdi Porsche, Vinzenz Greger: GP Ice Race, Delius Klasing, 49,90 EUR.

GP Ice Race Delius Klasing Cover

Erschienen: 10/2020
ISBN 978-3-667-11973-5

Ferdi Porsche, Vinzenz Greger: GP Ice Race ist im Buchhandel Ihres Vertrauens oder direkt bei Delius Klasing verfügbar.


Fotos Delius Klasing

Autor: Jürgen Lewandowski

Jürgen Lewandowski schreibt seit mehr als 40 Jahren über Menschen und Autos - und hat mehr als 100 Bücher veröffentlicht. Traumklassiker: Alfa Romeo 8C 2900 Touring Spider und Lancia Rally 037. Eigener Klassiker: Alfa Romeo R.Z. von 1993.

Weitere Artikel

Buch Mercedes-Benz C-Klasse Cover

Buchtipp | Mercedes-Benz C-Klasse – Der kleine Stern

1982 überraschte Mercedes-Benz die Öffentlichkeit mit einem „kleinen“ Mercedes-Modell, das nach achtjähriger Entwicklungsphase im Dezember in Andalusien vorgestellt wurde. weiterlesen Buchtipp | Mercedes-Benz C-Klasse – Der kleine Stern

BMW M1 – Bayerns wahrer Supersportler der 70er

Als BMW 2004 den Begriff 1er zur Einführung der ersten Kompaktklasse wählt, sollte die Zahl 1 in Abgrenzung zu den Limousinen bewusst klein sein. Fügt man den Buchstaben M hinzu, wird aus der kleinen Zahl der größte Wurf seiner Zeit, der 1978 mit dem BMW M1 gelingt. weiterlesen BMW M1 – Bayerns wahrer Supersportler der 70er

Brexit Removal Flag Brussels

Der Brexit und die Auswirkungen auf den Klassikermarkt

Jahrelang schwebte das Damoklesschwert des Brexit über allem. Es betrifft politische und gesellschaftliche Fragen, vor allem aber die Märkte. Auch der Markt für Classic Cars ist davon betroffen. Wie wirkt sich der Austritt von Großbritannien nun über den Kauf und Verkauf aus und in das Vereinigte Königreich nach der Trennung aus? weiterlesen Der Brexit und die Auswirkungen auf den Klassikermarkt