Anzeige | autosan Classic: Was bedeutet die 150-Prozent-Regel?

autosan CLASSIC

Eine Besonderheit der Oldtimerversicherung autosan CLASSIC ist die 150-Prozent-Regel in der Kaskoversicherung. Was bedeutet diese Formulierung? Welche Versicherungsnehmer profitieren davon?

Aus der Haftpflichtversicherung ist die 130-Prozent-Regel bekannt. Sie gibt Geschädigten die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge zu erhalten, auch wenn wirtschaftliche Totalschäden vorliegen. Das Motiv für diese generelle, also versicherungsübergreifende Vorgehensweise, die übrigens nicht in einem Gesetz, sondern von der Rechtsprechung fixiert wurde, ist vor allem die unterstellte emotionale Bindung der Besitzer an ihre Fahrzeuge. Deshalb dürfen bei Haftpflichtschäden die Instandsetzungskosten bis zu 30 Prozent über der Schwelle zum wirtschaftlichen Totalschaden (Wiederbeschaffungswert minus Restwert) liegen.

Die emotionale Bindung der Besitzer an ihre Oldtimerfahrzeuge ist auch das Motiv von autosan CLASSIC, die 130-Prozent-Regel aus der Haftpflicht- in die Kaskoversicherung zu übertragen und um 20 Prozentpunkte zu erhöhen.

Nun könnte man glauben, dass angesichts der Wertentwicklung der vergangenen Jahre gar kein Bedarf an einer solchen Regel besteht, weil die monetären Werte historischer Fahrzeuge hoch genug sind, um auch bei größeren Schäden weit genug vom wirtschaftlichen Totalschaden entfernt zu sein. Doch das trifft längst nicht auf alle Oldtimer zu.
Problematisch werden kann es bei Nachkriegs-Kleinstwagen wie Brütsch Zwerg oder Fuldamobil, aber auch bei Ost-Oldtimern, beispielsweise den ostdeutschen Trabant-Baureihen P50, P60 und P601 oder den russischen Moskwitsch-Baureihen 408, 412 und 2140. Gerade zu Fahrzeugen, mit denen man eine schwierige Zeit durchlebte oder die seit Generationen im Besitz einer Familie sind, besteht eine intensive emotionale Bindung. Ein Totalschaden würde also weit über den rein materiellen Verlust des Fahrzeugs hinausgehen.
Verunfallt ein solches Fahrzeug mit hohem emotionalen, aber niedrigem monetären Wert, reguliert die Oldtimerversicherung autosan CLASSIC den Schaden im Einzelfall auch dann, wenn die Schwelle zum wirtschaftlichen Totalschaden um bis zu 50 Prozent überschritten wurde.

Übrigens kommen beide Regeln, die generelle 130-Prozent-Regel in der Haftpflichtversicherung und die 150-Prozent-Regel in der Kaskoversicherung exklusiv von autosan CLASSIC, allein bei tatsächlicher und gutachtenkonformer Instandsetzung zum Tragen. Fiktive Abrechnung, also Auszahlung der vom Sachverständigen errechneten Netto-Schadenhöhe, ist nicht möglich.
Kontakt zur Oldtimerversicherung mit 150-Prozent-Regel in der Kaskoversicherung: www.autosanclassic.de

Zum Classic Trader Versicherungsvergleich


Text und Fotos autosan CLASSIC

Autor: Classic Trader

Die Classic Trader Redaktion besteht aus Oldtimer-Enthusiasten, die Euch mit spannenden Geschichten versorgen. Kaufberatungen, unsere Traum Klassiker, Händlerportraits und Erfahrungsberichte von Messen, Rallyes und Events. #drivenbydesire

Weitere Artikel

Bentley Flying Spur (54)

Kolumne Zeitsprünge | Bentley Flying Spur

Natürlich hat auch der Firmeninhaber oder Familienvater ein Recht darauf, Bentley zu fahren – aber er benötigt vier Türen und einen angemessenen Raum für vier Personen und deren Gepäck, wünscht aber keinen Bentayga auf dem Parkplatz stehen zu haben. weiterlesen Kolumne Zeitsprünge | Bentley Flying Spur

T wie Trouble Tim Moore Ford Model T

Buchtipp | T wie Trouble – Mit Fords Tin Lizzy durch Trumps Amerika

Seitdem Donald Trump vor seinen goldenen Vorhängen im Weißen Haus sitzt, vergeht eigentlich kaum ein Tag, an dem man sich als Mitteleuropäer bei halbwegs wachem Verstand fragt, wie das passieren konnte. In seinem Buch T wie Trouble schildert der britische Autor Tim Moore, wie er damit umzugehen versucht hat. weiterlesen Buchtipp | T wie Trouble – Mit Fords Tin Lizzy durch Trumps Amerika

BMW M850i xDrive Coupé (12)

Kolumne Zeitsprünge | BMW M850i xDrive Coupé

Pure Power. Perfect Precision. Seit jeher bewundere ich die Wortartistik der Werber, die ihren Beitrag dazu leisten, Automobile an Mann und Frau zu bringen. Beim BMW M850i xDrive Coupé wäre, was die Aussage „Pure Power“ betrifft, jedes Infragestellen lächerlich. weiterlesen Kolumne Zeitsprünge | BMW M850i xDrive Coupé